*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Yvonne25 am 08.05.2006, 8:48 Uhr

noch ein baby?

Irgendwie ist es ganz komisch bei mir. ich denke in den letzten Tagen darüber nach ein drittes mal ss zu werden. Eigentlich wollte ich damit doch noch ewig warten , wenn ich überhaupt noch eins möchte. Aber jetzt....
Vor ein paar Tagen, wollte ich Sven ein bisschen ärgern und habe ihn halt genervt, na sven , noch ein kind.... dann habe ich angefangen nachzudenken und mittlerweile WEISS ich das meine familienplanung noch nicht abgeschlossen ist. Nun denke ich darüber nach wie es wäre, direkt mit dem üben anzufangen oder ob ich mir damit zu viel zumute. Wer von euch hat drei Kinder? Ist der unterschied zwischen zweien und dreien gravierent?
Was habt ihr für altersabstände dazwischen und wie seit ihr ( ganz ehrlich) damit klar gekommen? Ich meine zwei unter zwei , wäre schon heftig , ganz zu schweigen von den auto und platzproblemen und mit dreien hat man sicher überhaupt keine privatsphäre mehr , mein studium wäre auch wieder auf eis und das geld wird ja auch nicht unbedingt mehr dann wieder ss und vielleicht noch zunehmen, ganz zu schweigen von der übelkeit und diesen angstattacken die ich bei finnie hatte und diese ganzen körperlichen beschwerden würden sicher auch wiederkomen und ich weiss nicht ob ich mich damit vielleicht überfordern würde, jetzt mit dreien..., ... und und und, aber trotzdem, dann hätte ich vielleicht nicht ständig das gefühl das noch jemand fehlt in dieser familie und vielleicht wären wir dann komplett... Können das Hormone sein? Hat das noch jemand von euch? Vor einer woche war ich mir sicher das ich so schnell nicht wieder ss sein möchte und jetzt so?
Manchmal ticken die biologischen uhren echt seltsam..... hab doch noch ein acht monate altes baby

 
3 Antworten:

Re: noch ein baby?

Antwort von capricorn am 08.05.2006, 14:29 Uhr

Hi Yvonne,

na das hört sich jetzt wirklich ziemlich nach Hormonen an!!!
Wenn dein Baby 8 Monate ist, bist du gerade in der Phase, wo es irgendwie kein Neugeborenes ist aber auch noch kein richtiges Kleinkind. Und nach der Geburt spielen die Hormone manchmal echt lange verrückt!

Ich habe drei kleine Jungs (4,3 und 1) und ich kann dir sagen da steppt richtig so manchmal der Bär!
Geplant waren eigentlich nur zwei so dicht hintereinander, aber dann hat sich Nr.3 ganz still und heimlich auch noch in unser Leben geschlichen. ;o)

Es gibt Tage da möchte ich mich nur noch verkriechen, und dann gibts wieder Tage da renne ich mit einem Dauergrinsen durch die Welt.

Aber ohne viel Geduld,,Ausdauer und starke Nerven, hat man ehrlich gesagt schlechte Karten das ohne Probleme durchzustehen.

Ich würde an deiner Stelle nicht gleich mit dem üben anfangen. Trockenübung ist natürlich erlaubt! *zwinker*
Warte mal noch ein bisschen ab, wie es mit deinen Gefühlen und Gedanken weiter geht. Und was dein Mann davon hält - ich denke mal wenn alles stimmt und die Ampel grün zeigt, könnt ihr immer noch loslegen mit der weiteren Familienplanung!!!

Viel Glück!

so wars bei uns

Antwort von Nina262 am 08.05.2006, 17:05 Uhr

.....also ,mein Mann hatte schon immer den Wunsch nach 3 Kids, aber bei mir war ich nach der zweiten definitiv sicher, nun ist Schluss und ich habe auch gut 4einhalb Jahre diesen Standpunkt vertreten. Tja, und irgendwann ,da kam dann der Gedanke, wie es wäre, doch noch ein drittes zu bekommen. Die "Großen" beiden waren da 4einhalb und 7. Tja, und als ich mir dann für mich sicher war, daß ich wirklich noch eins möchte, hab ich dann meine bessere Hälfte eingeweiht, die mich am liebsten sofort und auf der STelle zum FA geschickt hätte, um die Spirale ziehen zu lassen. Mit den beiden Großen war das alles auch vollkommen problemlos, sie vergöttern ihr Schwesterchen von vorne bis hinten *g* Tja, und als die Kleine dann grade mal 9 Monate wurde, da bin ich dann nach langem rumgehänge und von Doc zu Doc laufen, weil jeder meinte, daß ich ne Grippe verschleppt hätte, zur Apotheke, hab nen Test gekauft und war, trotz 99,9%iger Sicherheit der Hormonspirale zum 4.Mal schwanger. Das war schon der Hammer, weil wir wirklich keins mehr wollten und ja auch absolut nicht darauf eingestellt waren. Tja, und nun bin ich 32.SSW und wir freuen uns irrsinnig auf den Zuwachs, auch wenn wir ne Zeit gebraucht haben und wenn es allerlei Probleme mit sich brachte, denn bei 3 Kids geht das ja meist noch mit nem normalen AUto,aber bei 4. Tja, ich mach mir auch oft Sorgen, wie das so sein wird mit 2 unter 2. Denn die KLeine ist ein richtig süßer kleiner Satansbraten und für sie tut es mir irgendwie schon leid, daß sie ja doch wohl einiges an Aufmerksamkeit abgeben muss,wenn der Zwerg dann bald da ist. Aber wir sind absolut glücklich mit unserer kleinen Großfamilie und lieben uns innig, also schaffen wir auch das.
Ich wünsch Dir alles Liebe, egal wie Ihr oder Du Dich entscheidest

Re: noch ein baby?

Antwort von lenas_mama am 10.05.2006, 10:10 Uhr

kann dich voll verstehen! meine grosse ist jetzt gute 25monate mein kleiner heut genau 9 monate und irgendwie sagt mein herz ja nur mein kopf noch nicht wirklich.
denn ich habe im kopf mehr contras .
das problem ist das ich es einfach schön find schwanger zu sein, aber auch das baby zu haben, jedoch waren meine kids nie babies sonder schon kleinkinder. beide 57cm und 4400g und 4810 gramm. und da würde das dritte bestimmt die 5 kilo grenze knacken und davor hab ich auch angst. werde jetzt noch warten und mal sehen was in zwei jahren ist. geniese jetzt erstmal die babies der anderen.
lg nicole

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.