2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jumo am 05.05.2010, 14:29 Uhr

mein Großer macht mich wahnsinnig...

Hallo ihr 2 unter 2 Mamis,

mein 2ter ist unterwegs und in spätestens 6Wochen da. Seit einigen Wochen ist mein "Großer", 16 Monate irre anstregend.
Er war noch nie ein toller Esser, jetzt verweigert er das Essen total, zumindest das Frühstück und das Mittagessen und bringt mich damit an den Rande der Verzweiflung.
Vorhin hab ich ihn total angeschrien, was mir jetzt so leid tut, dass mir immer noch die Tränen kommen, weil ich mir solche sorgen um ihn mache.
außerdem klettet er an mir, ist chronisch unzufrieden, so als spürt er dass sich was verändert.
Kennt ihr solche Verhalten von euren 1ten?
Was habt ihr getan?

'Ich habe angst dass mir die Hand ausrutscht, wenn er das Essen wieder ausspuckt oder mir den Löffel aus der Hand schlägt, mich macht das so wütend, weil doch halt andere Kinder so ganz anders sind.....und er eh so dünn ist.
An den meisten Tagen kann ich das ganz gut akzeptieren, dann gibt es halt ne stunde später obst, aber manchmal nervt es mich halt total ab.
wie soll das erst werden wenn der 2te da ist?

Sein Papa ist den ganzne Tag auf Arbeit, von den Omas ist keine wirkliche Hilfe zu erwarten, da die ihn mit Schokolade und Keksen vollstopfen....

ich will doch nur ne gute Mutter sein, und es macht mir soviel aus, dass ich ihn angeschrien habe......

Gruß Jumo

 
5 Antworten:

Re: mein Großer macht mich wahnsinnig...

Antwort von Karina71 am 05.05.2010, 21:42 Uhr

Erstmal moechte ich Dich druecken, wenn ich darf
Das ist im Moment fuer Dich eh eine belastende SItuation, die SS wird nicht einfacher und der "Grosse" super anstrengend. WIrklich nachvollziehen und damit Tips geben kann ich Dir leider nicht, meine ehemaligen 2-unter-2 (bzw waren 2-unter-1) sind inzwischen 4 und 5.

Quengelphasen wie Deiner hatten meine aber auch zur Genuege, das kommt und geht... anstrengend aber eben eine Phase. Und GANZ SICHER merkt er auch, dass sich etwas veraendert. Kinder spueren sowas instinktiv.

Ich wuensche Dir vor allem viel Kraft, Geduld (Ich hab gerade damit auch so meine Probleme) und mach Dir vor allem jetzt keine Vorwuerfe! Das macht es nicht ungeschehen, und eine schlechte Mutter bist Du deshalb auf keinen Fall!

Lieben Gruss, Karina
mit Adam (5) Mara (4) und Samuel (6Monate)



Re: mein Großer macht mich wahnsinnig...

Antwort von dihanni am 06.05.2010, 11:49 Uhr

Lass dich drücken, ist alles halb so wild, dass du ihn angeschrieen hast vergisst er sicher bald wieder, scheint ja nicht der Normal Zustand bei euch zu sein.
Allerdings denk ich ich kann dir keine großen Hoffnungen machen, manche Kinder sind einfach schlechte Esser, meine Größte ist auch so ein Fall, aber was du dir mal vor Augen führen musst, isst er wirklich mehr wenn du dich für ihn zum Affen machst? Früher hab ich bei meiner Großen immer gebittelt und gebettelt dass sie was isst, hilft nichts, dadurch wird nur alles unentspannt, lerne zu akzeptieren dass dein Kind entscheidet wie viel es isst, wenn kein Hunger da ist, dann gibt es halt nichts, Ende, klar fallen so viele Mahlzeiten aus, komischerweise verändert sich das Gewicht der wenigsten dadurch. Ich an deiner Stelle würde sobald er signalisiert dass er nichts mehr will das Essen beenden, aber bei mir gäbe es dann auch nihct gleich ne Stunde später was anderes. War seine Entscheidung nichts zu essen, dann muss er auch die Konsequenzen lernen, meine Meinung.
Was mir auch grad einfällt, vielleicht habt ihr für ihn die falschen Zeiten, viele Leute wollen ja direkt nach dem Aufstehen zum Beispiel noch nichts essen, vielleicht ist dein Sohn ja auch so einer, vielleicht wartest du mal erst noch ne Stunde bevor ihr Frühstückt, vielleicht ist er beim Mittagessen schon zu müde, vielleicht etwas früher essen?! Aber allgemein gilt trotzdem: Er muss und darf entscheiden wie viel er essen möchte, das kannst du nicht für ihn tun.
Was das andere angeht, so mit knapp 1,5 Jahren waren meine auch immer alle sehr anstrengend, ist ne Phase, wird sicher noch verschärft durch deine SS, aber das wird wieder besser, aber auch noch ein paar mal schlimmer, so ist das halt, versuch Geduld zu haben und gib ihm die Nähe die er braucht, dann ist es am leichtesten damit klar zu kommen, er ist halt auch noch sehr klein und braucht seine Mama halt noch sehr.
GlG, und Kopf hoch
Diana



Re: mein Großer macht mich wahnsinnig...

Antwort von Julians.Mama am 06.05.2010, 13:45 Uhr

erstmal schliesse ich mich den anderen beiden an. tipps habe ich leider keine, meine beiden sind u. waren schon immer seeeeeeeehr gute esser.

vielleicht könntest du es mal so versuchen, dass er nur was süßes am nachmittag bekommt, wenn er gefrühstückt u. mittag gegessen hat, ich kenne eine mami mit so einem kleinen wenig-esser u. bei dem wirkt das wunder!

lg



Re: mein Großer macht mich wahnsinnig...

Antwort von isibumbu am 07.05.2010, 10:57 Uhr

Hallöchen,
also ich bin in einer ganz ähnlichen lebenssituation. unsere große ist 15 monate und das zeite kommt in etwa 8-10 wochen.
ich merke auch deutliche veränderungen an meiner tochter. sie klammert mehr, will immer bei mama sein, will auf meinem schoß sitzen und getragen werden. ist doch aber verständlich oder? sie merkt, dass da veränderungen anstehen und kann es aber nicht verstehen. was empfinden wir als erwachsene in solchen situationen? angst! und darauf sollte man auch reagieren, versuhcen die angst zu nehmen, indem man nähe gewährt und zeigt "mama ist da und geht auch nicht weg".
was das essen betrifft kann ich nur eines raten, wie in allen schwierigen situationen: ruhe bewahren!!! es ist noch kein kind vorm vollen teller verhungert! das sind phasen die kommen und gehen und statt ihn zu etwas zwingen zu wollen, was er nicht will, solltest du sein bedürfnis oder nicht-bedürfnis respektieren, auch wenn du anderer meinung bist. er ist ein eigener mensch und wenn er keinen hunger hat, muss er auch nicht essen!
als kleiner tipp, wies evtl besser klappt: setz dich mit ihm zusammen hin und iss auch etwas. kinder ahmen nach und vielleicht verleitet ihn dein kauen zum probieren. räum spielzeug und alles was ablenkt vom tisch weg und konzentrier dich auf eure mahlzeit. funktioniert bei uns super!
mit großeltern ist es nicht immer leicht. ich verzichte auch freiwillig auf deren "hilfe". selbst ist die frau! nicht den kopf in den sand stecken, du schaffst das schon.
lass dich bloß nicht von negativen gedanken überrollen. versuch positiv zu denken und halt dir ohren zu, wenn du einen schwarz-redner vor dir hast. dein kind tut das alles nicht, um dich zu ärgern! dafür ist er noch viel zu jung. versuch ihn zu verstehen, auch wenns manchmal schwer ist ;)

liebe grüße,
isibumbu



Re: mein Großer macht mich wahnsinnig...

Antwort von Fellnase am 10.05.2010, 11:53 Uhr

Hallo -

du bist eine gute Mama - soviel vorweg - Anschreien - wer macht das nicht? Wir sind nur Menschen!

Wenn er das Essen ausspuckt würde ich es ihm wegnehmen - DU bist die Mama und der *Bestimmer* wenn er es ausspuckt dann hat er wohl keinen Hunger mehr...
Wenn meine so ein Blödsinn machen, kommen sie vom Tisch weg. Essen weg, ich erzähle warum - und gut.
Klar gibt es gejammer, und geheul und wütend sind sie auch - denn damit rechnen sie ja nicht....
Ich erlaube ihnen wenn sie sich beruhigt haben, wieder zurück zu kommen - dann dürfen sie weiter essen, DU sitzt am längeren Hebel...
Mach das in Ruhe reg dich nicht auf - frag ihn *Willst du weiter essen, oder bist du fertig* wenn er weiter keinen Blödsinn am Tisch macht, lass ihn sitzen - und iß du in ruhe weiter....

Es wird schon - das hat nix damit zu tun, dass bald der Zwerg kommt - Ich glaub nicht das er mit 16 Monaten weiß wann 6 Wochen um sind....

Viel Glück



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.