*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Diana22-baby2 am 11.04.2007, 18:50 Uhr

Mal ne Frage @all

naja bald ist es soweit *grins* nagut noch 28 ssw und dann sind wir zu viert mit unseren (dann 15 Monate) alten sohn und unser neuen Schatz.

Nun meine Frage :

Nehme grundsätzlich Pamers für meinen Sohn egal ob windeln oder Feuchttücher .... Windeln keine ahnugn warum, hab einfach noch nie andere Probiert. Feuchttücher ... tja da liegt mein Problem.

Habe schon viele Feuchttücher ausprobiert und komm irgendwie immer zum gleich ergebnis. Sie sind zu trocken und die Hände kleben danach immer. So richtig klebrig. Habe als einziges Bei Pampers / Bübchen das gefühl nicht.

Welche verwendet ihr ???

und welche windeln ???

Bei 2 Windelkindern die auch Feuchttücher brauchen wird ganz schön teuer sonst.

gheben momentan so ca. 40 € / Monat an windeln aus + ca. 1 1/2 (4erpacks) Feuchttücher also auch nochmal so 10 €. manchmal auch mal 2 packungen.

Wäre supi wenn ihr mir tips geben könnt. Will nicht alles mögliche erst kaufen und kann dann Lager für Feuchttücher und windeln eröffnen.

Das doofe ist ja nehmen ja alles zurück, aber nur ungeöffnet.

Danke im voraus
Diana

 
 
 
15 Antworten:

wir hatten erst

Antwort von psb am 11.04.2007, 18:57 Uhr

von kaufland die hausmarke. viele feuchttücher sind so dünn und hart, das haben die nicht (pampers ja auch nich). nur irgendwann konnte ich die nich mehr riechen, mir wurde dann echt schlecht davon, da haben wir dann auch die vom pampers geholt. jetzt wechseln wir zwischen den beiden.

Feuchttücher

Antwort von eifelwutz am 11.04.2007, 19:28 Uhr

Bei DM bekommst du Einzelpackungen und auch kleine Packungen zum probieren.

Wir wechseln bei den Windeln zwischen den DM Babylove und Pampers.
Nur mit den kleinen Babylove Windeln bin ich nicht zurecht gekommen, aber dort wurde inzwischen das Sortiment auch umgestellt.

Ich bin jetzt in der 8. Woche und unser Großer wird bei der Geburt knapp 22 Monate alt sein und dann bestimmt auch noch Windeln brauchen. Wir werden dann auch vor diesem Problem stehen.

LG Heike

was vergessen

Antwort von eifelwutz am 11.04.2007, 19:30 Uhr

Wir haben sowohl Pampers Feuchttücher als auch die von Babylove. Da gibt es jetzt auch sensitiv, die habe ich aber noch nicht probiert.

Was auch gut ist sind die feuchten Waschlappen, die sind aber etwas teurer.

eifelwutz

Antwort von psb am 11.04.2007, 19:59 Uhr

kommst du aus der eifel oder hat der name ne andere bedeutung?

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Sabine30 am 11.04.2007, 20:12 Uhr

also ich hatte immer pampers, die gibts ja mittlerweile in den mega-jumbopacks fast immer im angebot. daher war das preislich nicht mehr so dolle zu aldi-windeln. außerdem haben meine meistens bei aldi einen roten hintern bekommen und ich finde die alditeile auch so dick und unhandlich. außerdem hat unser 2. bereits mit noch nicht ganz 2 jahren die windel nicht mehr gewollt und nur noch nachts eine um, daher ist unser pampersbedarf gesunken, die große braucht auch keine mehr.

und tücher hab ich immer die hausmarke von dm gehabt. die fand ich am bestens.

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von k.a. am 11.04.2007, 20:46 Uhr

Hi,
meine Tochter war auch 15 Mo. alt, als unser Sohn zur Welt kam.
Der Windelbedarf war enorm an Anfang :-(
Ich hatte die Schlepperei irgentwann satt und habe mir die Windeln und alles was dazugehört für einen Monat im Voraus bei Schlecker im Online-Shop bestellt, ist ab 15 Euro versandkostenfrei :-), habe immer die Angebote genutzt (gibt es immer Donnerstags).
LG

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Mrs.Cook am 12.04.2007, 13:45 Uhr

Hallo, also ich wickel ja mit Stoff und die Hebamme hat mir folgend Tipps für Feuchttücher gegeben. Kosmetiktücher oder weiches Klopapier in Olivenöl tränken (nicht das sie triefen!)- ich habe es aber nie getestet, da ich Waschlappen benutze weil ich die Stoffwindeln ja eh wasche

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von anja0479 am 12.04.2007, 17:22 Uhr

ich nehme alles, was der Markt so hergibt. Also ich kaufe, da wo es sich ergibt.

Windeln für tagsüber immer die günstigen (Penny, Lidl, Plus, DM, Schlecker, Roßmann etc. - wo ich gerade bin ) nachts, und wenn man länger ohne Wickelmöglichkeit unterwegs ist, dann die gute alte Pampers.

Feuchttücher ähnlich. Das einzige, was mich bei vielen billigmarken stört: die sind zu fest aneinander, dann kriegt man sie schlecht aus der Packung. Im Moment hab ich welche von Penaten, Pampers, Lidl hier.

Ich habe meine tochter zeitweise mit Stoffwindeln gewickelt. Leider bekam sie einen leicht wunden Po, so dass ich zeitweise mit Einwegwindeln wickeln wollte. Leider hab ich den Absprung nicht mehr geschafft und sie hat mit Einwegwindeln alles gelernt: drehen, krabbeln etc. Mit den dicken Stoffwindeln hat sie den Hintern gar nicht mehr hochbekommen und war total unzufrieden.

Werde das Baby aber von Anfang an mit Stoff wickeln.

Höschenwindeln mit Klett (z.b. von Popolini) sind am praktischsten - aber auch am teuersten in der Anschaffung. (ca. 10 bis 15 euro /stück) Aber auch mit Mull-/Moltonwindeln lässt sich gut wickeln oder "Formwindeln". Die sind beide recht günstig in der Anschaffung. Eine neue Formwindel kostet bei Ebay rund 3 Euro.

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Takatuka am 12.04.2007, 22:59 Uhr

Wir benutzen die Windeln vom Aldi - und Babyfeucht von der DM-Drogerie (Hausmarke). Damit bin ich sehr zufrieden.

VLG

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von dustin1710 am 13.04.2007, 9:51 Uhr

also ich hatte am anfang auch die pampers,aber mein kleiner hat die immer durchgenässt und jetzt haben wir auch babylove(hausmarke von dm) bei den feuchttüchern finden wir die pampers sensetive am besten.
grüße anja

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Paulchen99 am 13.04.2007, 11:49 Uhr

Unser Favorit: Feuchte Waschlappen von Babylove. Die sind größer und feuchter als die Feuchttücher. Deswegen braucht man im Endeffekt weniger, wenn sie auch teurer sind als die Feuchttücher von Babylove.

Gruß
Ulrike

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Tine1703 am 13.04.2007, 13:40 Uhr

mein sohn ist 13 moante und ich bin nun wieder in der 17 ssw.

seit einiger zeit nehme ich die penaten feuchttücher. finde ich sehr gut. vor allem gibts die oft beim müller im angebot (doppelpack für 1,85 €)

die windeln für tagsüber kauf ich auch beim müller. da er oft groß macht finde ich pampers zu teuer.

nachts nehme ich jedoch fixies oder pampers. die halten besser als die billigen.

also ich finde, dass du echt viel geld für den windeln und feuchttücher kram ausgiebst....

das geht echt billiger...

LG

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Mama von Joshua am 13.04.2007, 18:54 Uhr

Wir benutzen nur fixies, die sind saugfähiger als pampers. Mit Pampers müsste ich nachts wickeln, mit Fixies nicht. Ausserdem kostet der Jumbopack Fixies bei uns 13,99, während die Pampers mit weniger drin 16,45 kosten.

Feuchttücher haben wir die Pampers Sensitiv.

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von Jule2006 am 15.04.2007, 14:19 Uhr

Ich habe von Anfang an bei den Windeln Pampers gekauft. Momentan benutzen wir die Acitve fit. Die kaufe ich immer mit Pampersgutschein und im Jumbo oder Megapack im Vorraus. Bei den Feuchttüchern nehmen wir Pampers sensitiv. Ich bin bisher mit diesen Sachen super gefahren, wenn sie auch nicht billig sind.
Beim Baby werde ich auch wieder nur Pampers kaufen.

Gruß
Barbara

Re: Mal ne Frage @all

Antwort von leonie-julianna am 16.04.2007, 19:51 Uhr

Wir windeln und feuchttücheln mit der Hausmarke von Rossmann (babydream) und sind sehr zufrieden.
Nur bei den Höschenwindeln für Leonie sind wir jetzt teilweise auf Pampers No 6 umgestiegen - die passen ihr besser.

Grüße
Anne mit ihrer außergewöhnlichen 2 unter 2 Kombi

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.