Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von chr_pe am 18.06.2008, 13:47 Uhr zurück

Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Hallo,
wer kennt sich damit aus:
Wenn man einen Kaiserschnitt bei der Geburt bekommt und hat aber noch ein kleines Kind, dass man zum Teil noch tragen muss, wie macht ihr das?
Ich habe einen 17 Monate alten Sohn, er läuft noch nicht frei und selbst wenn, dann gibt es noch genug Situationen, wo ich ihn tragen muss, z.b. in der Kinderstuhl setzen oder ins Bett legen etc. Darf man das gar nicht oder kann man versuchen es aus den Armen heraus zu machen, irgendwie muss es ja gehen?
We macht ihr das bzw., wer hat das schonmal erlebt?

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Antwort von Miri79 am 18.06.2008, 14:00 Uhr

Als unsere Kleine geboren wurde, war die Große nicht ganz 20 Monate. Hatte bei beiden einen Kaiserschnitt. Beim 2. war ich schneller wieder fit.
Die Ärzte im KH haben gesagt, man solle die Großen 6 Wochen nicht heben. Mein Mann musste 14 Tage nach der Geburt wieder arbeiten.
Was bleibt einem anderes übrig als die Großen zu heben? War aber auch kein wirkliches Problem. Musst halt "schonend", also nicht aus dem Bauch raus heben! Langes tragen ist vorbei. Da werden die älteren Kinder schneller selbstständig (war zumindest bei uns so)

Alles Gute!

Miri mit Hannah *22.09.2005 & Lisanne *14.05.2007

 

Re: Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Antwort von Maditchen am 18.06.2008, 14:56 Uhr

das wird schon gehen...muß ja
ich war nach 4 tagen wieder fit...tat zwar oft noch weh...aber wer sollte sich sonst um die große (damals 18 monate )kümmern...
mein mann hatte zwar 2 wochen urlaub....aber ich glaube das kennt jeder von uns mamas...man mag doch nicht auf der coutch liegen und die arbeit bleibt liegen...auch wenn sich mein mann bemüht hat alles zu erledigen
auch meine hebamme hat öfters mal geschümpft, meinte immer ich soll mich noch schonen
du wirst sehen...es klappt schon alles...nicht umsonst hat der liebe gott es so gewollt das wir die kinder bekommen,oder?
alles gute noch ...!!!

 

war bei mir auch so..

Antwort von psb am 18.06.2008, 15:02 Uhr

männe musste nach zwei wochen wieder los und ich saß allein - da kommt man nicht immer drum rum...

mein tipp: achte ganz genau drauf, was dein körper dir sagt - wenns nicht geht, dann gehts nicht, dann musst du eben viel auf dem boden machen.

aber die ersten tage solltest du am besten wirklich gar nicht heben. wenn du niemanden hast, der bei dir ist, kannst du eventuell eine haushaltsfilfe über die krankenkasse bekommen. kümmere dich da besser frühzeitig drum.

 

Re: Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Antwort von Bübchen_2006 am 18.06.2008, 20:36 Uhr

Meine Hebamme hat immer gesagt, kaputt machen könne ich nichts. Meine Wunde würde mich schon ausbremsen wenn es zuviel würde. Und exakt das tat sie auch! :-) Ich habe mir vorher auch Gedanken gemacht und es war völlig unnütz. Habe alles supergut geschafft - auch wenn ich den Grosse mal tragen musste.

 

Re: Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Antwort von Jule2006 am 19.06.2008, 16:01 Uhr

Muß nun leider auch mal was anderes berichten.
Ich hatte bei beiden Kindern einen KS. War nach dem 2. auch nach 4 Tagen wieder super fit. Nach einer Woche habe ich die Große (da 18 Monate und 11 kg) wieder gehoben.
Und dann kamen die Probleme. Ich habe an der inneren Narbe nachgeblutet. Vermutlich ist da was aufgegangen. Das ganze hat sich fast 6 Monate hingezogen.
Ob das auch passiert wäre, wenn ich die Große nicht gehoben hätte weiß natürlich keiner. Aber beim nächsten Kind wäre ich vorsichtiger.

Viele liebe Grüße
Barbara

 

Re: Kaiserschnitt und erstes Kind tragen?

Antwort von Maroulein am 19.06.2008, 20:49 Uhr

hallo
miene große war 22 monate alt und satte 20 kilo schwer als ich nummer 2 mit ks (dem 2.)bekam,wohnung 2stock altbau,männe schichtdienst,ich hab sie in der wohnung nicht getragen(konnte zu mir auf die couch kommen etc,gewickelt wurde ohne hochheben auf dem bett,hochstuhl hab ich in der zeit abgeschafft und wenn sie auf dem boden gegessen hat,besser als wenn ich mir was tu,(oder eben sitzerhöhung auf normalen stuhl,hochklettern mit hilfe mit hocker-wir hatten zu der zeit massig davon für jede hürde)die treppen rauf hab ich maxi in einer rückentrage getragen(nicht gut aber besser als vorne)und baby entweder im tuch oder mit maxi cosi(ich weiß gewicht schon viel zu viel aber die einzige möglichkeit,hätte niemals eins der kids allein unten oder oben gelassen,da offene haustür wegen geschäft im eg),ansonsten wenns mal unbedingt sein mußte eben so kurz wie möglich alles halten nur nicht ruckartig,ich hab trotzdem ne leichte senkung,mit der naht ist nix passiert verheilte ohne probleme
lg marou

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht