2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Neomama am 09.06.2006, 15:20 Uhr

Ich hab´s ja so gewollt

Unser Kleiner ist nun 10 Monate alt und meist recht pflegeleicht. Da haben wir uns wegen unseres fortgeschrittenen Alters (39)entschieden, schnell ein Geschwisterchen nachzuproduzieren. Nun bin ich tatsächlich sofort schwanger geworden und kriege allmählich Angst, das alles gar nicht zu packen. Dann sind die Kinder nur 1 1/2 Jahre auseinander! Aber: Ich hab´s ja so gewollt.
Wer hat die Erfahrung noch gemacht? Was muss ich alles beachten? Was braucht man neu oder doppelt?

 
9 Antworten:

Re: Ich hab´s ja so gewollt

Antwort von gemela am 09.06.2006, 21:41 Uhr

Hallo,

unsere Kids sind genau 1 1/2 Jahre auseinander.
Die "Große" 27Monate und der Kleine 9Monate.
Was meinst du mit beachten?
Wir haben versucht unserer Tochter immer wieder zu erklären, warum Mamas Bauch immer dicker wird. Habe sie den Bauch natürlich auch anfassen lassen. Aber in dem Alter ist es doch recht schwierig (meiner Meinung nach).
Es gibt auch extra Kinderbücher. Nur sind die eher für etwas ältere Kinder gedacht.
Ansonsten haben wir dem zweiten Kind das selbe Bettchen und Schrank gekauft. Mehr fällt mir so auf Anhieb gar nicht ein.
Kinderwagen, Maxi Cosi usw. haben wir alles wieder benutzt. Auch die Kleidung teilweise. Es sei denn, es war typische Mädchenkleidung.
Worüber du/ihr euch vielleicht Gedanken machen solltet, wie die Kids "transportiert" werden. Also Geschwisterwagen, Kiddy Board usw. Für kurze Strecken habe ich unseren in den KiWa gelegt und unsere Tochter ist gelaufen oder stand auf dem Kiddy Board. Für längere Strecken war der kleine im Tragesack und die Tochter im Buggy. Jetzt haben wir uns einen Fahrradanhänger gekauft. So kann ich auch mit beiden etwas radeln.
Sonst wüsste ich jetzt nicht, dass wir besondere Ausgaben hatten.

Ich werde übrigens jetzt auch 37Jahre alt. Gehöre also auch eher zum etwas zum "älteren Semester" :-)).

Grüße und alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

freu dich einfach...

Antwort von Sabine30 am 09.06.2006, 22:31 Uhr

und schieb die panik zur seite. ehrlich, denn im nachhinein wünschte ich mir, ich hätte mir damals nicht monatelang das hirn zermartert. im endeffekt hats super geklappt. es gab hin und wieder durststrecken (unsere sind 14 monate auseinander), aber die gibts doch immer. und mittlerweile (jetzt sind sie 2 und 3 jahre) wirds richtig gut und auch wieder entspannend. :-) sie spielen, streiten, toben miteinander und es ist echt toll, einfach nur zuzusehen. ehrlich!

das baby hatte ich das erste halbe jahr im tuch und die "große" im wagen. dann das baby im wagen und die große lief meistens und wenn sie nicht mehr konnte gings aufs buggyboard. und einen fahrradanhänger hatten wir bereits bei der großen, der hat mir so manches mal ein geschwisterwagen ersetzt, denn den wollte ich nie. und habs ja auch geschafft. :-)

freu dich, genieß die zeit, du/ihr werdet es schaffen. achja, ich hatte bzw. habe das glück, dass ich einen wirklich tollen mann habe, der mich nie hat hängen lassen. er hat angepackt wo er nur konnte. das hat mir sicherlich manches graue haar erspart.

sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freu dich einfach...

Antwort von Olivia80 am 10.06.2006, 0:21 Uhr

Hallo,

meine beiden sind nur16 Monate auseinander und ich hatte auch Sorgen am Anfang ob ich das alles packe. AM Anfang ist es sicher ungewohnt und scheint stressig aber du wirst sehen, nach ein paar Wochen hat sich alles eingespielt und läuft wie am Schnürchen, wenn du magst schreib mich doch mal privat an. reedolivia80@web.de

LG Olivia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s ja so gewollt

Antwort von sophiaelise am 10.06.2006, 18:21 Uhr

Hallihallo -
also mein Kleinster ist jetzt 8 Monate und ich bin im 4.Monat.Sie werden ca. 14 Monate auseinander sein - es war nicht geplant... Tja - zuerst war ich auch ganz schön geschockt. Aber ich denke, daß ich später kein Kind mehr gewollt hätte - ich bin gerade 41 geworden.. Jetzt ist es fast "Schicksal" :-))und vielleicht ist das gerade superschön !
Meine "Großen" aus 1.Ehe sind 10 Jahre und 8 Jahre - mit dem Unterschied habe ich es schon einmal gut hingekriegt..
Nebenbei bin ich auch noch berufstätig... na ja - "alles wird gut " :-)) mit Optimismus und viel Liebe und Unterstützung auf jeden Fall !! Liebe Grüße von Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s ja so gewollt

Antwort von Simonel am 11.06.2006, 10:31 Uhr

Guten Morgen,

wusst ich's doch daß ich dich noch aus dem Januar 06 kenne. Jetzt bist du wieder im Januarbus oder? Jedenfalls lese ich da immer noch mit und dacht mich trifft der Blitz;-)
Glückwunsch erst mal ganz herzlich und Hut ab vor dem Mut...
Meine beiden sind 21 Monate auseinander, und ich sage ganz ehrlich leicht wirds nicht. Aber es ist zu schaffen. Beim Heben ist es halt so eine Sache, Bett rein, Bett raus und soweiter. Aber je kleiner, desto leichter also ist bei dir vielleicht besser.
Aber nun zum "Inventar"
Wir haben 2 Maxi-Cosi. Praktisch für das Obergeschoß um Baby zu lagern und zu bespielen wenn man die große wickelt.
Hätte mir gerne den Urban Jungle Zwillingsbuggy gekauft, aber mein Mann wollte Kiddy-Board für den Kinderwagen. Den Zwilli-Buggy habe ich schon getestet und er fährt sich traumhaft leicht, passt durch jede Türe, wiegt nicht viel und mit großem Auto (Wir fahren Multivan) wärs gar kein Problem. Jetzt ziehen wir dauernd zwei Kinderwägen rum, was nicht wirklich praktisch ist und auch nur mit Bus geht...
Schnuller werden untereinander getauscht, Flaschen und Steri nimmt man für beide.
Sonst fällt mir nichts weiter ein.

Liebe Grüße und alles Gute

Simone aus dem Januar-Bus '06

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freu dich einfach...Danke

Antwort von neomama am 12.06.2006, 19:29 Uhr

Danke für so viel freundlichen Zuspruch all denjenigen, die geantwortet haben. Auch die Tipps bezüglich Kinderwagen waren schon recht hilfreich. Ich werde wohl die Kiddy-Board-Variante ausprobieren.

Heute kam ich von der Krabbelgruppe völlig deprimiert nach Hause. Da ich nun weiß, dass mein Mann bald beruflich einige hundert Kilometer entfernt sein wird, macht mir das die Sache nicht gerade leichter. Und die Mütter und Väter hatten nichts anderes zu tun, als mir zu sagen, wie schwierig das für mich dann alles sein wird. Ich werde dann nämlich ab dem 4. Monat alles alleine bewerkstelligen müssen - außer 14-tägig am Wo-Ende, wenn mein Mann nach Hause kommt. Leider habe ich hier keine Eltern oder Schwiegereltern, die mir den "Großen" für ein paar Tage (und Nächte)abnehmen könnten. Für wenige Stunden findet sich immer jemand. Da hoffe ich nur, dass mein Mann zur Entbindung pünktlich hier sein kann.

Man hat mir schon vorgeschlagen, mit ihm umzuziehen. Aber:
1. Ich weiß weder, ob er dort immer bleiben wird noch,
2. was ich dort machen soll. Hier habe ich wenigstens Freunde und viele Dinge, die ich erledigen kann. Schränke und Schubladen, die immer mal wieder durchforstet werden müssen.
3. Und jetzt umziehen und dann nochmals, wenn die Aufenthaltsdauer feststeht, möchte ich auch nicht.
Ganz davon abgesehen, dass alles sehr viel Geld kostet.

Zur Frage "Was muss ich beachten":
Wir brauchen dann ja auch 2 Babybettchen, 2 Hochstühle etc....

neomama, die sich hoffentlich wirklich bald über den Nachwuchs freut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s ja so gewollt

Antwort von MamavonJosie am 13.06.2006, 11:38 Uhr

Hi Du,

meine sind auf den Tag genau 18 Monate auseinander (jetzt 19 Monate und 6 Wochen alt).

Wir haben ein Kiddy-Board am Wagen. Damit fährt sie super auf der Straße, im Park läuft sie selbst. Nur wenn sie mal bockig ist und nicht mit will oder in die andere Richtung ist es mit einem Wagen einfacher. Da konnte man sie reinsetzen, anschnallen und fertig, das geht halt jetzt nicht mehr :-( und fordert einem manchmal viel Geduld ab.

Neu braucht ihr eigentlich nur etwas zur Beförderung (Wagen, Kiddy Board...) und für Baby Nr. 2 ein Bett, eigene Schnuller und Windeln in kleinen Größen :-).

Das wars. Ich würde es wieder tun. Alles Gute für Euch,

liebe Grüße Annett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s ja so gewollt

Antwort von Kasimier am 13.06.2006, 17:29 Uhr

Hallo, mir geht es ähnlich. Meine Tochter ist fast 10 Monate alt und ich bin ungefähr in der 6. Woche schwanger. Ungefähr, da ich die Mens nicht richtig dokumentiert hab. Wir wollen auch gerne zwei Kinder, und ich bin jetzt 38 Jahre. Nachdem wir 3 Jahre in Kinderwunschbehandlung waren und uns dann von dem Kinderwunsch verabschiedet hatten wurde ich schwanger. Jetzt dachten wir - o.k. es wir wohl wieder etwas dauern - zumal ich noch voll gestillt habe. Aber der 1. Versuch hat schon zum Ergebnis geführt. Ich war und bin immer noch ziemlich verwirrt. So schnell und wie geht das wohl...Die FÄ meinte ich sollte mir noch nicht so viel Hoffnung machen, da durch das Stillen die Hormone evt nicht ausreichend zur Verfügung stehen und es so doch noch zur Fehlgeburt kommen kann. Also noch mehr Verunsicherung.
So sieht es gerade bei uns aus. In welcher SSWoche bist du denn?
Liebe Grüße
Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s ja so gewollt - Ängste überflüssig!

Antwort von neomama am 06.07.2006, 23:10 Uhr

Hallo Ute,
(Antwort erst jetzt, da Urlaub gehabt).
... so´n Quatsch, den Deine FÄ da erzählt. Ich habe Kinderärztin und meinen FA gefragt und beide meinten, es sei nur kein Verhütungsmittel zu stillen, aber eine gesunde SS sei auf jeden Fall möglich. Lass Dich nicht verunsichern!

Ich persönlich würde allerdings nun abstillen. Bin in der 8. Woche (und mir ist oft übel vor Hunger oder übel und kein Appetit - aber das gibt sich ja). Ich habe nach 8 Monaten komplett abgestillt, um dem Körper etwas Ruhe zu gönnen.
Allmählich freue ich mich auch, nachdem ich das kleine Herzchen habe schlagen sehen und den neuen Mupass bekam. Ein wenig Angst bekomme ich nur, wenn der Kleine seine bockige Phase bekommt und meine Nerven arg strapaziert. Dann glaube ich nicht, das mit 2 Kindern zu schaffen. Doch sobald er wie meistens absolut pflegeleicht ist, lieb spielt, gut isst und lange schläft, bin ich absolut zuversichtlich.
Also - lass Dir nicht zu viel einreden und gehe lieber mehr als weniger zur Vorsorge.

neomama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.