Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Emily180107 am 20.03.2008, 14:56 Uhr zurück

Hallo zusammen....Hab etwas PANIK

Am 1.8. ist der ET für unsere 2. Tochter. Emily ist dann, wenn das Baby am Termin kommt, 18 1/2 Monate. Ich habe Emily voll gestillt und habe vor, das 2. Kind auch wieder voll zu stillen. Habt ihr da Erfahrung gemacht? Ich meine, gerad die ersten Wochen nimmt das Stillen ja doch viel Zeit in Anspruch. Haben eure "älteren" Mäuse das gut akzeptiert? Und haben eure Kinder getrennte Zimmer? Emily und Lisa, so wird sie heißen, müssen sich ein Zimmer teilen. Aber wie soll das gehen, wenn Lisa nicht durchschläft????? Hab momentan etwas PANIK, dass ich das alles nicht schaffe....

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Hallo zusammen....Hab etwas PANIK

Antwort von Maerzmama08 am 20.03.2008, 16:07 Uhr

Hallo!
Bin noch ganz neu hier,unsere Maus ist 3 Wochen alt, unser Sohn 16 Monate.

Mit dem Stillen gibt es bisher gar keine Probleme. Ich kuschele in der Zeit mit dem Großen, wir schauen ein Bilderbuch an oder er spielt alleine.

Die Maus schläft bei uns im Bett (Stillbett), der Große prinzipiell in seinem Bett in seinem Zimmer, aber seit der Entbindung auch oft bei uns mit im Bett. Klappt prima.

Nur Mut, wird sich bei euch alles finden!

 

Re: Hallo zusammen....Hab etwas PANIK

Antwort von jolina06 am 20.03.2008, 17:56 Uhr

hi ich habe jolina auch voll gestillt. meine kleine im bauch und jolina werden ca 21 mon auseinander sein (et ist der 5.8.)
das kleine wird auch bei mir im zimmer schlafen. und ich werde jolina auch dabei beschäftigen ich denke mal auch vllt miteinbeziehen.

lg

 

Re: Hallo zusammen....Hab etwas PANIK

Antwort von anja&die**** am 20.03.2008, 19:13 Uhr

Hallo,
was das Stillen angeht-lass es auf dich zukommen.Das große Kind lässt sich meist gut nebenher beschäftigen.
Wir haben das Kleinste das erste Jahr in unserem Schlafzimmer schlafen lassen bzw. in unserem Bett.Wenn das Kind durchschlief haben wir es gegebenenfalls ins Geschwisterzimmer gelegt.
Das wäre doch auch für euch die einfachste Lösung.

LG,Anja mit Michel *03.99,Leah *06.00, Noah *07.01,Maili *03.03, Jette *07.05 und Fredrik *09.07

 

@anja

Antwort von mamafürvier am 21.03.2008, 21:27 Uhr

Hallo Anja!

Wenn ich mich nicht verrechnet habe sind deine Kids 9,7,6,5,2 und ein paar Monate.

Ich kann mir so viel ich auch möchte nicht vorstellen wie man 6 noch kleinen Kindern immer zu jeder zeit gewachsen ist und allem gerecht werden kann.

Ich habe 4 und dabei sind 2 schon erwachsen. Meine beiden Kleinen sind 4 (02/04) und 5 (12/02) und sie fordern immer 100% Mama, alles sofort und am besten nur für sich, was natürlich nicht geht und somit immerzu Streit und Unruhe bringt.

Meine Großen waren schon 14 und 16 als dei Zwerge kamen und das ich wenig zeit für sie hatte war für sie okay, da sie schon viel ihr Ding gemacht haben aber deine sind alle noch nicht "flügge" also wie stell man es sich vor allem gerecht zu werden?

lG Kerstin

 

@Kerstin

Antwort von anja&die**** am 22.03.2008, 10:01 Uhr

;) Klar,müssen unsere Kinder auch warten und sicher ist es sehr viel Arbeit.Aber ich denke,dass ist einfach auch eine Sache der Gewöhnung und der Organisation.
Ich kann aber sagen,dass unsere Kinder recht selbstständig sind und sich gegenseitig helfen,wenn ich z.B. abends den Kleinsten bettfertig mache,hilft Maili(5) Jette(2) beim Schlafanzug anziehen-nicht weil sie muß,sondern weil sie Spaß daran hat.
Sicher gibt es Stresszeiten wie z.B. die Hausaufgabenzeit,das gestaltet sich schon manchmal schwierig,aber es klappt auch.
Nee,alles in allem ist es gut so wie es ist.:)

LG,Anja

http://www.jentzschfamily.net

 

Re: Hallo zusammen....Hab etwas PANIK

Antwort von Mama87 am 22.03.2008, 10:11 Uhr

Hallo!
Es ist ja ganz normal das man sich vorher Gedanken oder auch Sorgen macht wie es später wird oder klappt. Aber aus Erfahrung weiß ich das man sich oft zuviele Gedanken macht!
Meine beiden sind 14,5 Monate auseinander. Ich habe beide gestillt. Die erste Zeit hat der Große dann meistens auch was zum knabbern bekommen (Obst, Salzstangen, Kekse...) und später hat er sich einfach selber beschäftigt, oder wir haben ein Buch angeschaut.

Das erste Jahr hat der Kleine bei uns im Schlafzimmer geschlafen und der Große in seinem Zimmer!
Jetzt sind die beiden schon 2,5 und 16 Monate alt und schlafen beide im Kinderzimmer! (Aber meistens kommt der Kleine im laufe der Nacht dann zu mir ins Bett)

Mach dir mal nicht zuviele Sorgen! Das klappt alles schon! Beim ersten Kind wusste man doch auch nicht alles perfekt und ist einfach da reingewachsen! Das ist mit dem zweiten genauso!
LG

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Panik, weil Großer Terror macht

Hallo! in 6 Wochen bin ich auch eine 2 unter 2 mami. WIr haben uns das so gewünscht, auch weil unser Sohn recht unkompliziert ist... eigentlich... Doch seit ein paar Wochen macht er nur Mist. Ich kann ihn keine 3 min aus den Augen lassen, nicht mal kurz aufs Klo ...

melle79   15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Panik
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht