2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ava am 28.03.2006, 10:48 Uhr

Gleich noch eins nachlegen :-) ???

Hallo!
Ich bin 29 J. alt, mein Mann ist 37 und wir haben eine 5 Mon. alte Tochter. Eigentlich dachten wir, wir fangen im Spätsommer 2007 wieder mit dem "Nachproduzieren" :-) an und hoffen, daß ich wieder so schnell schwanger werde wie beim 1. Baby. Doch nun hab ich letzte Woche die Pille vergessen und wir hatten ungeschützten Verkehr an diesem und dem folgenden Tag und es besteht die Möglichkeit schwanger zu sein. Wir würden uns freuen! Und kurz haben wir gestern überlegt, ob wir nicht -wenn ich nun doch nicht schwanger bin-diesen Sommer schon versuchen sollen wieder schwanger zu werden....mhhh, der Gedanke ist verführerisch...
Jetzt aber meine Frage: In meine Gedanken schlich sich so ein "Ich-möchte-meine-Jule-aber vielleicht-doch-noch-länger-alleine-genießen-Gefühl" ein. Ich hab Angst ihr, die es ja kennt alleine von uns umsorgt zu sein, dann nicht mehr gerecht zu werden. Sie wäre dann ja auch noch klein...so etwas über 1 1/2 Jahre.
Wie waren Eure Gefühle in der Hinsicht? Versteht Ihr was ich meine? Ich glaube ich kann es nicht deutlicher ausdrücken *grübel*...
Für Erfahrungen wäre ich dankbar!
lG,Ava

 
7 Antworten:

Nachtrag

Antwort von Ava am 28.03.2006, 11:11 Uhr

...und wie hat Euer Körper die kurz nachfolgende Schwangerschaft "überstanden"?
lG,Ava

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von murmeldrach2 am 28.03.2006, 12:09 Uhr

Hallo!

Als eher späte Eltern (beim ersten Kind war ich 33, mein Mann 32) haben wir uns auch "beeilt". Meine beiden sind 1 1/2 Jahre auseinander, und wir haben ab dem 4. Lebensmonat von Erik "geübt", obwohl er eine Kaiserschnittentbindung war, nach der man ja besser 1 Jahr warten sollte.
Körperlich war das gar kein Problem. Okay, wenn ich Erik mit meinem eigenen Zusatzgewicht Treppen raufgetragen habe, kam ich schon ins Schnaufen, aber das ist ja normal. Ich konnte dann bei der zweiten Geburt sogar spontan entbinden :)
Dieses "Allein genießen"-Gefühl hatte ich auch, und tatsächlich ist die Beziehung zu Erik jetzt nicht mehr ganz so eng. Ich habe weniger Zeit für ihn, und er sucht auch manchmal die Distanz durch Trotzen. Aber vielleicht hätte das in diesem Alter auch ohne seine Schwester angefangen.
Andererseits glaube ich, dass er in diesem jungen Alter seine Schwester viel unbekümmerter annehmen konnte als z.B mit drei Jahren. Er liebt Sanya über alles. Er will sie ständig streicheln, und sie ist der einzige Mensch, den er küsst. Eifersucht kommt höchstens beim Stillen auf, und auch dann nur ganz mild, indem er versucht, sie sanft wegzuschieben, um selbst trinken zu können.
Natürlich ist es eine ganz andere Situation als mit einem Kind. Ich habe für ihn weniger Zeit als vorher, und ich habe für Sanya viel weniger Zeit, als Erik in diesem Alter bekam. Ich glaube aber, dass das auch bei größerem Abstand so wäre. Für meinen Mann und mich hat sich die Entscheidung, nicht zu warten, als richtig herausgestellt.

Viel Glück,
Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von Takatuka am 28.03.2006, 12:48 Uhr

Mein Körper hat die beiden SS gut weggesteckt - doch dafür bin ich durch den Stress (seitdem Nr.2 auf der Welt ist) untergewichtig. Dabei esse ich super viel und auch Süsses - doch ich laufe mir das täglich wohl wieder ab.

Es hat viele Vorteile zwei so kleine Kids grosszuziehen - doch unsere "Grosse" tut mir schon manchmal sehr leid. Sie muss häufig zurückstecken: z.B. wenn wir zum Spielkreis gehen MUSS sie laufen, da ich den Kleinen+Wickeltasche tragen muss; ich würde so gerne mal mit ihr alleine ins Schwimmbad etc. gehen - doch wir haben zur Zeit keinen Babysitter für unseren Kleinen; Sie muss sich gedulden, wenn er z.B. spuckt ...

ich könnte dir ncoh viele Situationen aufzählen.
Du musst dir im klaren sein, dass alltägliche Ausflüge (Einkaufen, Kinderarzt,Spaziergang, Friseur etc.) spontan kaum noch möglich sind.


LG Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von Takatuka am 28.03.2006, 12:49 Uhr

Nachtrag:

Meine Kids sind 15 Monate auseinander!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von murmeldrach2 am 28.03.2006, 13:18 Uhr

Was spontane Ausflüge angeht: Wir hatten von Anfang an einen Geschwisterkinderwagen, der sich auch gut mit einer Hand schieben lässt. So kann der Große an der Hand laufen, und wenn er müde wird, wird er gefahren. Da kann ich dann auch gerade mal spazieren gehen, wenn die Sonne rauskommt. Und für einen normalen Einkauf hat er auch genug Stauraum.
Ich habe aber auch das Riesenglück, dass meine beiden kaum quengelig sind, so dass ich ohne Theater mal 15 min an der Kasse anstehen kann.
Allerdings ist meine Kleine auch noch keine 3 Monate alt. Das wird sicherlich etwas schwieriger, wenn sie mobiler wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von anja&die**** am 31.03.2006, 8:26 Uhr

hm,ich würd jetzt garnicht die sponaten ausflüge in den vordergrund stellen,das bekommt man irgendwie gewuppt,aaaber die zeit ist definitv weniger für ein kind das selbst noch ein halbes baby ist.
in diesem alter machen ein paar monate eine menge aus.
ich hab hier den unterschied und muß sagen,dass die kinder die mehr babyzeit von uns bekommen haben viel pflegeleichter sind als die anderen.
wir möchten noch ein 6.kind ,aber erst wenn unser mäuschen kurz vor´m kiga steht,denn beginnt sie ein bissel selbstständiger zu werden und braucht mich nicht mehr so sehr.
was die eifersucht angeht.maili war nicht groß eifersüchtig auf ihre kleine schwester.sie war bei ihrer geburt 28 monate alt und das war perfekt.
alles in allem würde ich sagen-lieber ein paar monate noch genießen,wenn das im bereich des möglichen liegt.
das kinderkriegen läuft einem ja nicht davon und alle haben mehr voneinander.
achja,die garantie,dass sich die kinder untereinander verstehen hast du mit einem kurzen abstand auch nicht-wird ja gerne als pro-argument eingesetzt.;)
mein bruder war 1,5 jahre älter und wir waren sehr lange wie hund und katze.jetzt als erwachsene haben wir ein entspanntes verhältnis,sehen uns aber auch nur sehr selten.

lg,anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleich noch eins

Antwort von Sabine30 am 31.03.2006, 22:24 Uhr

unsere kinder sind 14 monate auseinander und klar, es ist jetzt schön die beiden zu beobachten, aber es ist auch viel arbeit und die erste zeit war auch nicht so ganz lustig. natürlich schafft man es, aber im nachhinein, hätte ich für unsere "große" doch gern etwas mehr zeit gehabt. es ist ihr sicher nicht schlecht gegangen, dennoch hab ich oft mütter beneidet, die sich um ein kind sorgen konnten, während ich bereits 2 kleine racker hatte. ich würde mir noch etwas zeit lassen an deiner stelle. das erste kind noch nicht mal aus dem babyspeck "entwachsen" und bereits wieder schwanger...ist schon ein komisches gefühl. dennoch...missen möchte ich meine beiden frätzchen nie und nimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.