2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunni82 am 03.01.2007, 13:07 Uhr

Freude-Zweifel-Freude...

Hey ihr,
vielen Dank für die guten Ratschläge zum Thema allein mit zweien. Mit dem Gedanken habe ich mich jetzt ganz gut angefreundet.
Aber trotzdem wechseln sich Freude und Zweifel am Ungeborenen ständig ab.
Es gibt sogar Tage, da könnt ich mich ohrfeigen, weil wir so lax mit der Verhütung waren. Und dann wieder gibt es Zeiten, in denen ich mich auf das Leben zu viert riesig freue.
Dann wieder habe ich ziemlichen Bammel, die Schwangerschaft meinem Freundeskreis zu offenbaren, wie werden sie reagieren? Ich habe Angst davor, dass sie mich nun völlig abschreiben und denken, da hast du ja GAR keine Zeit mehr für uns... Ich werd noch wahnsinnig bei diesem ganzen hin und her.
Das wollt ich einfach mal loswerden. Vielleicht schreibt ja jemand was dazu.

Lg Sandra

 
3 Antworten:

Re: Freude-Zweifel-Freude...

Antwort von Sabine30 am 03.01.2007, 22:31 Uhr

ohr mir gings wie dir. zwischendurch war freude da und dann wieder richtige wut, eben auch weil es uns nur einmal ohne verhütung passiert ist und zum anderen weil unsere tochter doch noch so klein war. zum damaligen zeitpunkt. ich hab einige frauen in foren "kennengelernt" die waren angeblich die ganze zeit sofort happy und ich hab mich immer gefragt, warum das bei mir nicht so ist und war darrüber oft verzweifelt. daher mein rat an dich:

nimm es so an wie es ist. wenn du hin und her gerissen bist ist das auch ok. lebe einfach weiter und nimm deine stimmungen so an und ich verspreche dir, nach der geburt ist das weg. ;-) unsere beiden sind jetzt 2,5 und bald 4 unser abstand ist 14 monate. auch nach der geburt gabs tiefs, aber mit jedem weiteren monat viele hochs, die es einfach ausgeglichen haben.

und im übrigen...mir hat man nicht gratuliert, mich hat man immer sofort bemitleidet und selbst meine schwiegermutter hat als erstes gefragt, ob wir nicht verhütet hätten (scheinbar nicht...). diese kommentare haben mich oft runter gezogen, aber weißte was????? stell die ohren auf durchzug. es ist zu schaffen und ich möchte meine beiden nicht mehr missen. und halt die augen auf, du wirst genug frauen finden, denen es ähnlich geht. gibt nämlich einige von uns. ;-)

alles liebe und halt die ohren steif.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sabine30

Antwort von sunni82 am 04.01.2007, 22:34 Uhr

Vielen Dank für deine tröstenden Worte. Ich bin wirklich erleichtert, dass es nicht nur mir so geht.
Naja, du kannst immerhin froh sein, wenn deine SChwiegermutter dir nur Verhütungsfrage gestellt hat. Wir trauen uns gar nicht es meiner Schwiegerfamilie mitzuteilen. Bei meiner Großen hat sie mich gefragt, ob ich mir sicher bin, dass ihr Sohni der Vater ist. Ganz zu schweigen von der Abtreibungsfrage. Naja, irgendwie müssen wir da durch, auch wenn das meinem Gefühlschaos nicht wirklich weiterhilft.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sabine30

Antwort von Sabine30 am 05.01.2007, 9:29 Uhr

ach mensch, solche worte von deiner schwiegermutter sind ja wirklich unter aller sau. abe rich schätze da mußt du durch. vielleicht sollte dein mann ihr mal ein bissel den marsch blasen. oder????

aber jetzt wirklich kopf hoch, es wird sicher dumme kommentare von außenstehenden geben, aber irgendwann härten die ab. die leute wissen es eben nicht besser. am anfang hat mich selten einer beneidet, als dann aber die anderen mit dem 2. kind nachgelegt haben und gesehen haben, dass auch der viel gepriesene abstand von 3 jahren nicht immer toll ist, da haben sie mich beneidet. denn mein 2. kind konnte bereits laufen, die eifersucht war nicht so gravierend und die beiden konnte recht schnell was miteinander anfangen. aber welches 3jährige kind kann mit séinem neugeborenen geschwisterchen fange spielen. hat schon was für sich. glaubs mir. wie gesagt, planen würde ich einen kurzen abstand nicht, aber wenns passiert ist es auch gut so wie es ist. es geht an die kraft der eltern, aber für die kinder ist es wunderbar. kopf hoch!!!!! und raus mit der sprache. machs öffentlich, geh nach draußen und lass dich bloß nicht unterkriegen!!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.