*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von juchee am 11.02.2008, 9:42 Uhr

Euro Erfahrungen

Hallo,

also ich habe gerade einen Schwangerschaftstest gemacht. Und was soll ich sagen? Ich bin schwanger... der Strich ist zwar SEHR hell, aber sichtbar...

Meine Tochter Sarah ist jetzt 15 Monate alt. Der Altersunterschied wäre eigentlich perfekt. Sarah wäre somit 2 Jahre, wenn Baby Nr. 2 da ist.

Aber ich habe so einen Schiss!

Wie war es für euch, als er erfahren habt, das ihr nach so kurzer Zeit wieder schwanger seid? Wie hat eure Umwelt reagiert? Wie macht ihr das finanziell? Wie hat das/die erste/n Kind/er "reagiert"? Habt ihr euch die Schwangerschaft mit Kleinkind einfacher/schwerer vorgestellt?
Ach, ich weiß gar nicht was ich alles fragen und wissen will.

Erzählt doch einfach mal eure Erfahrung in der Situation.

Ich bin im Moment etwas durcheinander. Ich weiß gar nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Danke und viele Grüsse
Manja *diegradegarnichtweißwoihrderkopfsteht*

 
 
 
7 Antworten:

Re: Euro Erfahrungen

Antwort von LJ07 am 11.02.2008, 9:55 Uhr

Mach dir mal nicht so n Kopf das wird schon, klar musst du dir von machen Seiten dumme Sprüche anhören aber hör nicht drauf und nimm es mit humor, meine kleinen haben ein unterschied von gerade mal einem Jahr mein sohn wird am 19.2 1 Jahr und am 22.2 kommt sein Brüderchen, klar ist das ganz schön anstrengen und schwer und man weiß manchmal nicht ob man das überhaupt schaft aber es lohnt sich :)
finanziell ist am anfang auch schwer aber mit unterstützung pendellt sich das alles wieder ein..
Hey versuch dich zu freuen.. Das wird schon.. drück dir die daumen.

LG

Re: Euro Erfahrungen

Antwort von psb am 11.02.2008, 11:14 Uhr

bei uns wars geplant... alle wussten auch von vornherein bescheid, dass wir ein zweites wollten, da kamen dann zumindest aus dem engeren freundes- und familienkreis keine dummen sprüche.

finanziell - gute frage... man muss eben sehen, welche ausgaben sinnvoll sind und welche nicht - auf was kann man eher verzichten und auf was gar nicht?

Re: Euro Erfahrungen

Antwort von Mama87 am 11.02.2008, 12:44 Uhr

Hallo!
Meine beiden sind 14,5 Monate auseinander und ich hab mir vorher auch wahnsinnig viele Sorgen gemacht. Aber das meiste war ganz unbegründet!
Inzwischen sind die beiden schon 2,5 und 15 Monate alt.
Also die Schangerschaft empfand ich nicht unbedingt als anstrender aber sie lief irgendwie nur so nebenbei. Man hat ja noch einen kleinen Wirbelwind zuhause um den man sich rund um die Uhr kümmern muss, da hat man kaum zeit zum schwanger sein!

Der Große hat seinen Bruder vom ersten Moment an geliebt! Und er wolte ihn immer küssen und kuscheln und ich musste aufpassen das er vor lauter Liebe ihn nicht erdrückt! :-) Die ersten Monate hatten wir keine spur von eifersucht, erst jetzt kommt sie langsam durch... wenn beide das gleiche spielzeug/essen etc. haben wollen. Aber das sind glaub ich normale Geschwisterprbleme.

Also für das zweite muss man ja nicht soviel anschaffen wie für das erste. Die meisten Sachen hat man ja schon und kann sie einfach weiterverwenden! Deshalb empfand ich finanziell keinen großen unterschied als nur mit einem Kind!

MAch dir mal nicht so viele SOrgen und versuch dich drauf zu freuen. ( ok, hat bei mir auch einige Tage gedauert)

Alles Gute und LG

Re: Euro Erfahrungen

Antwort von britt81 am 11.02.2008, 13:15 Uhr

Hallo!!!

Also meine beiden Mädels sind jetzt 4 und 2,5 Jahre, also gerade 1,5 Jahre auseinander. Bei uns war das so geplant und wir haben uns gefreut! Alle anderen fanden es teilweise nicht so gut, ich mußte mir schon einiges anhören, dass meine große zu kurz kommen wird usw. aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Klar, die zweite Schwangerschaft läuft irgendwie nebenbei weil man keine Zeit hat sich so darauf zu konzentrieren. Ich habe von Anfang an, die große mit in alles einbezogen, natürlich nur soweit es irgendwie ging. Sie war auch überhaupt nicht eifersüchtig, denn als die kleine geboren ist hat sie der großen ein Geschenk mitgebracht. Das erste Jahr mit den beiden war wirklich anstrengend das muß ich schon sagen, obwohl mein Mann mir immer geholfen hat, war im manchmal total am Ende meiner Kräfte. Jetzt ist es einfach nur super mit den beiden, sie spielen immer zusammen und sind ein Herz und eine Seele. Ich weiß die Entscheidung war richtig. Bei uns kamen auch nicht so super hohe Kosten dazu, denn die Kleine hat die Kleidung der Großen aufgetragen, Kinderbett, Kinderwagen etc. hatten wir ja alles schon. Die Große ist unglaublich schnell groß geworden und hat ihr Bettchen, ihren Kinderstuhl usw. gerne für die Kleine geräumt. Mach dir keine Sorgen, freu dich einfach drauf, man wächst mit seinen Aufgaben. Alles wird gut!!!
Liebe Grüße

Re: Euro Erfahrungen

Antwort von goerlie am 11.02.2008, 13:47 Uhr

Als ich erfahren habe, daß ich wieder schwanger bin war meine Kleine grad mal 8 Monate alt. Das erste was ich tat, war voller Panik meinen Mann in der Arbeit anzurufen. (Was ihn aber nicht weiter überraschte, er hatte die Symtome sofort erkannt :-)

Klar wollten wir ein zweites Kind, aber ich hab mit mehr Anlaufzeit gerechnet ...

Aber es klappt soweit echt gut! Die Kleine ist jetzt auch schon wieder 7 Monate und alles wird immer besser.

Finanziell gesehen macht es bei uns eigentlich nicht soviel Unterschied, haben zwei Mädchen und die meisten Sachen sind ja schon da.

Mach Dir mal keinen Kopf und genieß die zweite Schwangerschaft (soweit Du Zeit dafür hast;-))

Ganz liebe Grüße

Goerlie

Danke

Antwort von juchee am 11.02.2008, 14:30 Uhr

Hallo,

danke für den Zuspruch. Mein Freund weiß auch schon bescheid, wir haben darüber am Wochenende schon geredet.

Eigentlich war Nr. 2 auch erst in 2-3 Jahren angedacht. Aber erstens kommt es anders, und 2. als man denkt...

Aber irgendwie freue ich mich ja doch schon. Auch wenns im ersten Moment schon ein "Schock" war.

Naja, ich werde dann mal einen Termin beim FA machen und mal überraschen lassen, was der so zu sagen hat :-)

Vielen Dank nochmal
LG Manja

Re: Danke

Antwort von Fabiansmama am 11.02.2008, 17:39 Uhr

Hallo,

bin mal wieder nur zufällig hier (um mir selber Anregungen zu holen), auch wenn ich eigentlich nicht hierher gehöre, denn unsere beiden werden 25 Monate auseinander sein, also nicht ganz zwei unter zwei. Das Baby kommt im März, wie es mit zweien sein wird, weiß ich also auch noch nicht.
Die SS finde ich zur Zeit schon anstrengender, liegt aber auch daran, das es mir nicht ganz so gut geht (Probleme mit extrem niedrigem Blutdruck und Rücken). Dazu ist Fabian sehr groß und schwer für sein Alter, tragen ist also auch nicht so angenehm.
Unsere Umwelt hat total unterschiedlich reagiert. Meine Eltern freuen sich riesig. Wir sind die einzigen, die für Enkel sorgen können, meine Schwägerin kann leider keine Kinder bekommen.
Meine Schwiegereltern bzw. eher SM hat nur blöde Kommentare auf Lager gehabt und interessiert bislang nicht ein bißchen für das Baby.
Bei uns war es übrigens genauso geplant. Wir wollten mind. 25 Monate Altersunterschied (mein bruder und ich haben innerhalb weniger Tage Geb und fanden das immer blöd) und es hat sofort beim ersten Anlauf geklappt.
Theoretisch können die beiden natürlich auch noch dichter aufeinander Geb haben, aber wir hoffen natürlich nicht, das es noch ein Frühchen wird!
Es wird schon klappen. Zwei Freundinnen haben auch vor kurzem ihre Babys bekommen, jeweils 18 Monate nach dem ersten und bislang klappt es bei beiden wirklich gut. Sie sind selber erstaunt.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.