Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Zoli am 15.05.2013, 16:26 Uhr zurück

Elterngeld

Hallo liebe Mamas,
bekommt man denn irgendwie prozentual Elterngeld, wenn man in der Elternzeit schwanger wird und bis zur Geburt des zweiten Kindes nicht wieder arbeiten geht??? Habe nichts finden können und ihr wisst das bestimmt
Vielen Dank schon mal!

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Elterngeld

Antwort von MaMiVi am 15.05.2013, 18:33 Uhr

Also ich versuch mal zu helfen!
Habe mich schon ein wenig damit beschäftigt. Da ich nur ein Jahr Elternzeit genommen habe (also auch nur ein Jahr das Elterngeld bekam) werden mir jetzt zwischen Ende Elternezeit und neuem Mutterschutz die vollen Arbeitsmonate angerechnet (sind ca. 5) und um auf die 12 Monate zu kommen, werden die (7) Monate vor der ersten Schwangerschaft ebenfalls dazu gerechnet.

Ich hoffe, dass es verständlich ist und dir hilft.
Wichtig ist halt, dass man nach einem Jahr Elternzeit wieder arbeiten gegangen ist bzw. sich dann sofort (!) der neue Mutterschutz anschließt. Hast du das Geld auf zwei Jahre aufteilen lassen, bekommst du so wie ich das verstanden habe nur den Grundbetrag.

 

Re: Elterngeld

Antwort von No1.2012 am 15.05.2013, 18:38 Uhr

Ganz einfach gesprochen gilt: es zählen die letzten 12 Monate vor der Mutterschutzzeit von Kind 2, in denen kein Elterngeld bezogen wurde. Also "Leermonate" nach Ende des Elterngeldes von Kind 1 und Arbeitsmonate vor der Geburt von Kind 1.

Je nach Abstand zwischen den Kindern kann Dein Elterngeld für Kind 2 nun hoch oder niedrig ausfallen. Ach ja, für Kind 2 gibt es 10% Geschwisterbonus (mind. 75 EUR), solange Kind 1 noch keine 3 Jahre alt ist.

 

Rückfrage

Antwort von Zoli am 15.05.2013, 20:31 Uhr

Vielen Dank Euch beiden für die Erklärung.
Ich habe nur 1 Jahr Geld bekommen, weil wir vorher nicht wussten, dass ich dann doch 2 Jahre zu Hause bleibe. Wenn ich zwischen Elternzeit ohne Geld und der Geburt von Kind 2 nicht gearbeitet habe ... bekomme ich nur den Grundbetrag plus den Geschwisterbonus? Hab ich das richtig verstanden???

 

Re: Rückfrage

Antwort von No1.2012 am 15.05.2013, 21:00 Uhr

Wenn Du nach Ende des Elterngeldes von Kind 1 noch 12 Monate bis zur Geburt von Kind 2 nicht gearbeitet hast: ja.

Wie groß wird denn der Altersabstand der Kinder sein?

 

Leider waren die Antworten bisher nicht GANZ richtig

Antwort von sanctipetri am 23.05.2013, 22:05 Uhr

Welche Monate zur Berechnung herangezogen werden war schon grob richtig (die Monate des MuSchu zählen glaube ich nicht ?).

Falsch ist aber, dass du nur den Grundbetrag + Geschwisterbonus bekommst, weil du nicht mehr zwischen den Kindern arbeiten gehst.

Ich erläuter dir einfach mal meinen Fall, damit du es besser nachvollziehen
kannst. Ich habe für Kind 1 drei Jahre ElternZEIT genommen und ein Jahr ElternGELD bekommen. Kind 2 kam 19 Monate später zur Welt. Durch Zufall bin ich darauf gekommen, dass ich die Elternzeit die ich von Kind 1 durch die Geburt von Kind 2 nicht nehmen konnte am Ende wieder dranhängen kann. Habe dann mit der Personalabteilung meines AG telefoniert. Mit seiner Zustimmung kann man bis zu ein Jahr ElternZEIT an die ElternZEIT des zweiten Kindes hintendranhängen. Der Kolllege von der Personalabteilung hat meine erste Elternzeit dann zum Beginn des MuSchu enden lassen. Und jetzt kommt der Hammer - dadurch habe ich auch noch volles Mutterschutzgeld erhalten. Vom AG und von der KK. Hatte damit gar nicht gerechnet! Elterngeld berechnete sich dann zum Teil aus den Monaten vor der Geburt des ersten Kindes und zum anderen aus den Monaten nach Eltergeldend und Geburt des zweiten Kindes.
Für meinen Fall war wichtig, dass ich ein bestehendes Arbeitsverhältnis
habe. Sonst hätte ich den AG-Anteil zum MuSchuGeld nicht erhalten.

Informiere dich bitte umfassend wie es bei dir aussieht, nicht dass du unnötig auf etwas verzichtest. Hier im Rub gibt es doch auch ein passendes
Expertenforum. Da kannst du noch genauer nachfragen.

Alles Gute!
sanctipetri

 

Re: Leider waren die Antworten bisher nicht GANZ richtig

Antwort von Simiri am 02.06.2013, 0:32 Uhr

Meine Kinder sind 17 Monate auseinander und ich bekomme für mein 2. Kind sogar etwas mehr Elterngeld als für das 1, obwohl ich nicht wieder gearbeitet habe und sogar 2 Monate mit 0€ in die Berechnung einfließen. Allerdings habe ich Elternzeit, befinde mich also in einem Arbeitsverhältnis.
Ruf einfach bei der Elterngeldstelle an und frag nach, so habe ich es auch gemacht.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Elterngeldfrage

Ich beziehe bis November Elterngegeld, dann wird Kind 1 2 Jahre alt.Ich hatte den Betrag gesplittet. Meine Elternzeit endet im Februar. Wie verhält sich das mit dem Elterngeld, wenn Kind 2 im August geboren wird ?  Und wie verhält es sich, wenn ich meine Elternzeit von Kind ...

bahe   14.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Hallo, wie ist das mit dem Elterngeld bei drekter Kinderfolge?

Hallo Zusammen, wir haben bisher eine 4jährige Tochter und 'planen' Nr2 und 3. Die hätten wir gern (ja ja, ich weiss, man kann es nicht planen) hintereinander. Ich gehe Vollzeit arbeiten und im Moment würde mir Elterngeld zustehen mit dem ich gut Leben kann......wenn jedoch ...

Knautschi81   22.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Frage zum Thema Elterngeld

Hallo im Juni erwarten wir unser 2. Kind. Unser 1. ist im Dez 2011 geboren. ich bin noch in Elternzeit bis Dez, gehe aber seit dem 15.10 weider arbeiten. 1. Das Elterngeld beim 2. Kind: Da wird doch das Gehalt von jetzt und dasGehalt von vor der esten ss berechnet oder? 2. ...

sternchen1410   30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld

kennt sich hier Jmd. mit Elterngeld aus? Wenn man sich dies auf 2 Jahre auszahlen gelassen hat und nach 2 jahren das nächste Kind kommt, bekommt man dann nur 300 € oder gilt das normal als Elterngeld und wird der Verdienst von davor gerechnet? Wer hat Erfahrung bzw. weiß ...

fantasypucki   30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Frage bezgl. Elterngeld

Guten Morgen ich habe im DEz. 2011 meinen Sohn bekommen und bin verheiratet. da wir im mai in ein anderes Bundesland gezogen sind habe ich nunbeii meinem bisherigen AG meine EZ von Mitte auf Ende Dez. verlängert und gleichzeitig zum 31.12. gekündigt da es sonst 120km wären. ...

sternchen1410   23.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld, Erziehungsurlaub

Hallo, wenn alle so bleibt wie jetzt, dann haben wir im November 2 unter 2. Meine Kleine wird im Dez. 2 und unser Krümel hat am 14.11. ET. Kann mir einer helfen wg. Elterngeld und Erziehungsurlaub? Habe dann ja 2 Jahre Elternzeit für unsere Kleine gehabt und eig. steht ...

liab   06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld - hoffe ich bin hier richtig

Hallo, ich poste meine Frage mal hier, weil ich denke bei 2 unter 2 hatte schon der ein oder andere dieses Problem und kann mir vielleicht weiter helfen. Also zu meinem Problem ich befinde mich gerade in der Elternzeit. Mein Sohn kam am 11.1.11 zur Welt und ich habe 1 Jahr ...

Prinz2006   15.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Wie Elterngeld

Guten Morgen, wir haben eine fast 5 jährige Tochter, einen 1,5 Monate alten Sohn und wir möchten gerne noch ein drittes Kind haben.Nun frage ich mich wenn ich so in etwa 6 Monaten wieder schwanger werde wie wird dann später das Elterngeld berechnet? Ihr habt da doch ...

Canaren   13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld beim 2. Kind wenn das 1. Kind noch keine 2 Jahre ist

Hallo zusammen, habe da mal eine Frage. Es kann sein, dass sie schon mal gestellt wurde, aber ich will jetzt nicht das ganze Forum danach durchsuchen ^^. Stimmt es, dass man, wenn das 2. Kind innerhalb von 24 Monaten nach dem 1. Kind geboren wird, das Elterngeld vom 1. ...

colabombe   06.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Frage zum Elterngeld beim 2. Kind

Hi! Ich hab da mal ne Frage... Meine kleine ist nun 6,5 Monate alt und wir starten im November wieder ins Übungslager für Kind Nr. 2. Ich habe 1 Jahr Elternzeit beantragt, muß also am 21.3.2011 wieder arbeiten (werde dann Dank der Großeltern wieder 75% arbeiten können, in ...

Mini-meee   30.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht