2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cosma am 04.02.2005, 16:51 Uhr

den grossen in die kita ? bitte viele meinungen !

hallo !

ich hab die kleine (5 wo) auf dem arm, daher mal in kleinschrift:

aaaalso:

die kleine ist ja echt ne schreimaus.
der ganz grosse ist 6 und im kiga und der mittlere hängt bei all dem babygedöns echt durch.
ist jetzt 21 mon alt.

nun ist ein vormittagsplatz in einer kita frei und ich frage mich, ob ich es versuchen soll.
hiesse stress mit fahrerei ... den einen in den einen kiga, den mittleren dann in die kita, um 12.30 abholen, den anderen dann um 16 uhr im kiga abholen.
und alles mit maxi cosi, auto etc.

dafür hätte ich vormittags ein paar stunden nur baby und der mittlere vielleicht mehr spielqualität ?

wie seht ihr das, auch im nachhinein, hättet ihr eure grossen gerne vormittags betreut gehabt, oder besser irgendwie die "2 unter 2" zuhause managen ?

danke !
cosma

 
4 Antworten:

Re: den grossen in die kita ? bitte viele meinungen !

Antwort von TineS am 04.02.2005, 20:40 Uhr

Hallo,

das würde ich von deinem mittleren abhängig machen. Ist er ein kind, der uach gerne woanders ist? Ist er offen für neue Dinge und gewöhnt sich auch gut ein?

Nachteile die ich sehe: er könnte sich abgeschoben fühlen, weil das Baby ja erst gekommen ist. Mit nicht ganz 2 jahren verstehen die kinder noch nicht, das sie jetzt "groß" sind und für sie die kita was besonderes sein könnte.

Vorteil: wenn er gerne hingeht, jemand der zeit hat sich intensiver ohne Babygeschrei mit ihm zu beschäftigen. Du hast etwas mehr luft.

Bedenke, das du nachmittags dann noch mehr zeit einplanen mußt um den großen und den mittleren zu "befriedigen". Axho hab gerade gelesen, das dein ganz großer bis 16 uhr im kiga ist I(sowas haben wir hier leider gar nicht, daher kam ich gar nicht auf die idee *G*) Denke dann haste ja auch zeit für den 2.

Allerdings könntest du auch vormittags dann evtl das wichtigste erledigen, wenn nur ein baby da und hast dann auch nachmittags die zeit dazu.

Ich denke am meisten würde ich es davon abhängig machen wei dein Kind ist.

hab meinen grooßen gesehen. Der 1. war mit 3,5 gerade mal bereit genug für den kiga. Der 2. hätte schon mit 2 reinkönnen und hat dann mit 2 3/4 keine probs gehabt sich einzugewöhnen.
Allerdings ist er im selben kiga wie der große Bruder.

Könnt ihr evtl mal schnuppern? Kuck wie es dem mittleren gefällt. ginge es evtl auch "nur" 3 tage die woche für den Anfang?

wenn ich dran denke, das mein 4. Baby genau vor den KIGA sommerferien kommt grauts mir ja jetzt schon. D.h. alle 4 (5, 3 und 1,5 samt baby)zuhause und mein Mann hat nicht frei *hilfe*

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: den grossen in die kita ? bitte viele meinungen !

Antwort von ny152 am 04.02.2005, 22:21 Uhr

Ich würde es lassen. Unter zwei Jahre ist ein ziemlich vages Alter für den Beginn einer Fremdbetreuung. Das kann nach hinten losgehen, vor allem in der jetzigen Situation. Ich würde den Alltag mit den beiden versuchen zu managen.

Niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: den grossen in die kita ? bitte viele meinungen !

Antwort von zeitungsente am 05.02.2005, 13:18 Uhr

Hallo!

Ich meine auch, dass er noch zu klein ist für die Kita. Vermutlich. Obwohl es da - wie die Vorschreiberinnen schon sagten - Ausnahmekinder gibt. Die Tochter meiner Freundin ist so eine, die gleich auf andere zugehen kann und schon so richtig Geschick im Umgang mit Gleichaltrigen hat... erstaunlich. Aber die anderen, die ich so kenne, hängen eigentlich noch sehr an ihrer Mama in dem Alter. Toll wär´s für dich/ euch alle wahrscheinlich, wenn du zeitweise jemanden (Freundin, womöglich eine mit gleichaltrigem Kind, Mutter, Vater, Nachbarin...?) ins Haus holen könntest, der sich um den mittleren kümmern könnte, während du noch in der Nähe bist...?! Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: den grossen in die kita ? bitte viele meinungen !

Antwort von cosma am 05.02.2005, 15:46 Uhr

hallo !

danke !

also er ist sehr offen gegenüber anderen, das auf jeden fall.
aber ich glaube ich lass es dennoch und versuche eine schülerin oder so zu finden, die ein bis zweimal die woche nachmittags was mit ihm macht.
dann ist er nicht weg und hat doch ein wenig abwechslung und unserem baby-alltag.

danke euch.

cosma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.