Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Madlen83 am 14.03.2010, 22:29 Uhr zurück

Buggypod

Hallo Zusammen!
Ich stelle mich kurz vor! Ich bin Madlen, 26 Jahre alt, verheiratet, habe eine Tochter von 13 Monaten und bekomme im Mai mein zweites Kind! Die beiden haben dann einen Abstand von 15 Monaten! Habe nun vor mir ein Buggypod zu kaufen! Könnt Ihr`s empfehlen? Habe einen dreirädrigen Kinderwagen!! Geht bestimmt auch, oder?
Nehme auch gerne Angebote an! Wer hat einen abzugeben?
LG und Danke für Eure Antworten!
Madlen

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: Buggypod

Antwort von Mama+2 am 15.03.2010, 13:50 Uhr

Hallo,
ich hatte den Buggypod für meinen großen. Der war 21 Monate alt, als meine Tochter geboren wurde.
Wenn du ein relativ leichtes Kind hast würde ich den Buggypod auf alle Fälle empfehlen. Es ist schon praktisch das man das Ding auch mal hochklappen kann oder schnell abnehmen.
Mein Sohn war allerdings ein echtes Schwergewicht und ich hatte nicht lange was vom Buggypod, denn der Wagen ließ sich insgesamt schlecht schieben. Bordsteinkanten und Kurven gingen ganz schlecht.
Wir sind am Ende mit einem Buggyboard besser gefahren.
Aber ich denke bei 15 Monaten Altersunterschied ist dir der Buggypod auf alle Fälle noch nützlich.
Und er lässt sich später wieder super verkaufen.
LG Anja

 

Re: Buggypod

Antwort von Julians.Mama am 15.03.2010, 20:32 Uhr

Wir hatten auch das Buggypod. Meine haben einen Abstand von 22 Mon. Wir haben es ein halbes Jahr lang genutzt u. dann weiterverkauft, dann ist er auch sicher auf dem Buggyboard gestanden.

Kommt halt drauf an, ob ihr viel mit dem Kinderwagen unterwegs seit, der Große schon viel läuf, mit Bus u. Bahn, sowie bei Schnee ist das Teil nicht empfhehlenswert, bei längeren Strecken würde ich auch eher zu einem Geschwisterwagen tendieren, hätte sich für uns aber nicht gelohnt gehabt, da mein Sohn nach kurzer Zeit viel gelaufen ist, aber er war ja auch schon älter.

LG

 

Re: Buggypod

Antwort von NoaB am 16.03.2010, 22:56 Uhr

Hallo Madlen,meine beiden sind fast 13 Monate auseinander und wir hatten uns auch ein Buggypod gekauft, was in unserem Fall im nachhinein eher ungünstig war. Meine Zweite ist Ende September geboren, die Erste konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht laufen. Das hieß, dass sie ständig in dem Dingen sitzen mußte, dass man idealerweise ja ganz schnell hochklappen kann, aber was machst Du mit einem Kind, was noch nicht laufen kann in diesem Moment? Deine werden 15 Monate auseinander sein, kann Deine Große denn schon laufen? Ein zweiter negativer Punkt war, dass bei uns dann schon der Winter vor der Tür stand und in dem ziemlich engen Sitz paßt leider nicht auch noch ein Fußsack rein. Wir hatten dann immer einen Schneeanzug an. Richtig gemütlich hatte sie es aber nicht, was anders ausgesehen hätte, wenn meine zweite auch im Mai gekommen wäre. Ich fand den Kinderwagen aber gut zu lenken, Bordsteine etc. waren eigentlich kein Problem, eher Bus und Bahn fahren. Man hat ja jetzt zwei Teile, die man gleichzeitig hochheben muß.
Fazit: der Buggypod ist in meinen Augen ideal, wenn es Sommer wird und das Kind auch schon relativ gut läuft.
Ob Du es an Deinen dreirädigen Kinderwagen dran bekommst, kannst Du im Internet nachschauen. Es gibt eine Liste, in der alle Kinderwagen aufgezählt sind, an denen Du es befestigen kannst.
Wünsch Dir alles Gute...
Lg

 

Re: Buggypod

Antwort von hanniux am 17.03.2010, 8:09 Uhr

Kenne mich mit dem Buggypod nicht gut aus, aber falls es darum geht ein bisschen Zeit zu überbrücken (bis das Kleine läuft/auf dem Buggyboard steht/man sich die Situation erst mal angesehen hat, um zu wissen was man braucht), kann man mit Tragen auch recht viel machen:
Große im Buggy und Kleinen im TT oder: Kleiner im KiWa, Große im TT auf dem Rücken. Oder inzwischen: Kleiner im KiWa, TT unten drin, falls die Große nicht mehr laufen kann. Klappt super!
Ein gebrauchtes Buggyboard kaufen wir uns jetzt (der Kleine ist 3,5 Monate) allerdings auch.

 

Re: Noch was zum Buggypod...

Antwort von NoaB am 17.03.2010, 9:58 Uhr

...noch ein Vorteil ist natürlich, dass der oder die "Große" auch sitzen kann, wenn es nicht mehr laufen möchte. Ich glaub so ein Buggyboard ist für die Kleinen ziemlich anstrengend (da sie ja nur darauf stehen können) und ganz wichtig ist noch (für kleine freche Mäuse), dass man sie im Buggypod anschnallen kann.

Lg

 

Danke an alle Antworten

Antwort von Madlen83 am 18.03.2010, 11:53 Uhr

Erstmal Danke an alle Antworten. Ich konnte mir schon ein gutes Bild machen!
Wir dürfen uns ein Buggyboard ausleihen und es erst mal damit versuchen! Die große kann schon seit sie elf Monate alt ist laufen, das heißt sie ist ziemlich sicher und standfest! Versuchen werd ich es mal und dann schau ich weiter!
Eine Freundin erzählte mir nämlich, dass ihre Tochter auf dem Board immer eingeschlafen ist und dann hat sie schon zwei mal auf der Nase gelegen. Naja, ich werd es mir die Tage anschauen, viel Zeit bleibt ja nicht mehr.
LG und Danke an alle.
Madlen.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Buggypod - Superalternative zum Geschwisterwagen - abzugeben!!!

Hallo, unsere Große hat vor kurzem ein Kiddyboard bekommen und somit brauchen wir den Buggypod nicht mehr! Er wurde ca. ein halbes Jahr genutzt, gekauft wurde er im März 2009 es besteht also auch noch Garantie. Würde mich immer wieder für den Buggypod entscheiden, weil er ...

frauke-2979   05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Buggypod
 

Erfahrungen mit dem Buggypod

Hallo, im April soll unser 2. Sohn kommen, mein "Großer" wird dann 26 Monate alt sein. Da wir mitten in der Stadt wohnen mit sehr viel Verkehr, und mein Sohn absolut nicht hören kann und auch nicht unbedingt an der Hand läuft, wir außerdem viel mit ÖPNV fahren ( wir haben ...

honigbärchen07   09.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Buggypod
 

Kiddyboard, Buggypod und Co? Wer kann was empfehlen?

Hallo, wen unser zweites Baby kommt ist mein "Großer" 21 Monate alt. Jetzt ist er fast 14 Monate und kann noch nicht laufen (nur an der Couch entlang, auch nicht frei stehen). Ich denke ich werde noch einen Helfer brauchen. Kennt ihr folgende Artikel und könnt ihr etwas ...

carry2   27.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Buggypod
 

An die Mamas mit Buggypod

Hy, ich möchte mir den Buggypod kaufen. Laut Hersteller passt er auch auf einen Hartan Topline X. Mir ist nur nicht klar wie ich das Teil befestigen soll, da der Kiwa einen Schwenkschieber hat. Vielleicht könnt Ihr mir helfen? Was habt Ihr den für einen Kiwa?? Muss ...

meryam1   03.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Buggypod
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht