2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chicy am 25.10.2006, 20:53 Uhr

Bin so fertig....

Hallo Zusammen,
bin zum ersten Mal in diesem Forum, war aber bei meinen schwangerschaften immer Schwanger wer noch-Forum.
Meine Jungs sind 21/2 und 9Monate und machen mich echt alle. Der große ist mitten in der Trotzphase und alles vom Anziehen bis zum Bett gehen ist ein einziger Kampf. Wenn der Kleine dann auch noch schlecht drauf ist, hab ich den ganzen Tag nur Geschrei und fühle mich abends wie nach einem Tag Nahkampftraining. Gehts euch eigentlich auch so oder hab ich nur schlechte Nerven? Wie kriegt ihr den Haushalt auf die Reihe?
Liebe Grüße,
ELke

 
7 Antworten:

Re: Bin so fertig....

Antwort von estelle77 am 25.10.2006, 21:18 Uhr

Och Du arme !! Also ich habe 4 Kids (91/2, 4 1/2, 23 Monate und 18 Wochen)
Bei uns läuft es recht gut. Ich lasse mich da auch auf keine Machtkämpfe ein. Wie meinst Du das mit z.B. Kampf beim anziehen? Vielleicht möchte er etwas selbständiger sein? Oder wo genau liegt das Problem? Oftmals fordern die Kids nur Konsequenz - die ist zwar anstrengend, zahlt sich aber auf lange Sicht gesehen aus.
Keine Sorge, wir sind alle mal überlastet und es bleibt auch mal der Haushalt liegen, das geht jedem so. Mach Dir bewusst, dass nicht alles perfekt sein kann und wenn Du arg gestresst bist, dann gönn Dir mal in Ruhe eine Tasse Kaffee (Supernanny nicht hauen, aber manchmal kann eine DVD soooo schön sein ;-)) Und viel raus gehen, das tut Dir und den Kids gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin so fertig....

Antwort von Takatuka am 25.10.2006, 21:52 Uhr

Bei uns gibt auch solche Tage. Ich bin z.B. fix und alle wenn beide keinen Mittagsschlaf halten - und ich nicht einmal richtig durchatmen kann. Ich gehen jeden Mittag mit den Kids raus, besuche Freunde oder lade Bekannte ein - da sind meine beiden und ich viel entspannter.

Viel Kraft wünscht...
Chris mit Kiana 27Mon. (die ebenfalls das Wort ALLEINE in jedem 2ten Satz benutzt) und Louis (der gerade laufen lernt und das Wort "Nein" zum lachen findet) 13Mon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin so fertig....

Antwort von Emilia2006 am 26.10.2006, 7:52 Uhr

Hallo, habe 2 Mädels, 2,5 Jahre und 6 Monate. Die Grosse ist auch mega anstrengend, immer will sie alles alleine machen, ansonsten geht gar nix, die Kleine schläft extrem wenig und quengelt sehr viel.
Meine Nerven liegen auch oft blank und ich habe niemanden, wirklich niemanden der mir die Kleinen mal abnimmt, um Kraft zu schöpfen.
Ich geh viel in Gruppen und treff mich mit anderen Müttern, die Kinder haben. Haushalt - davon reden wir erst gar nicht, um 16 Uhr nachm. hab ich oft noch nicht mal aufgeräumt. Geduscht bin ich auch erst oft um 10 Uhr.
Geh viel raus, da kann sich vor allem der Grosse austoben.
Wenn meine Grosse mal wieder trotzt dann lass ich sie oft links liegen, will sie sich nicht anziehen, sag ich dann kann sie nicht mir raus oder spielen oder sonstwas, dann guckt sie erst und kommt dann (meistens) doch.
Starke Nerven und Alles Gute
Antonia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin so fertig....

Antwort von mamafürvier am 26.10.2006, 9:51 Uhr

Ohhh das kenne ich nur zu gut. Auch wenn es dir nicht wirklich weiter hilft laß dir gesagt sein, daß nicht nur du so fertig bist. So kleine Monsterchen können und ganz schön schaffen.

Hast du die Möglichkeit etwas Hilfe anzunehmen von Oma z.B. oder den Papa mehr einzuspannen, daß du auch mal Freiraum hast? Wenn ja dann verborg die Schreihälse mal für ne Stunde und mach mal was für dich... einfach mal in Ruhe allein bzw. mit Freundin im Café sitzen, quatschen ist ja soooo entspannend.
Ich nehme an, daß dein Großer auch etwas sauer ist (zusätzlich zur Trotzphase), weil er dich immer teilen muß. Versuch mal nur mit 1 Kind etwas zu machen. In so Momenten hab ich meine Kids kaum wieder erkannt. Total entspannt, ganz Mamas Liebling.
Der Haushalt... spann den Papa ein, daß er etwas mit macht oder laß ihn sich um die Kinder kümmern, daß du es tun kannst.
Der Spagat zwischen Haushalt und den Kids ist nervenaufreibend.

Meine beiden Zwerge sind nun 2 3/4 und 3 3/4 Jahre. Sie gehen seit 3/4 Jahr in die Kita. Bis dahin hab ich das gleiche erlebt wie du. Mal 1h nur für mich, Kids z.B. für 2h bei Omi gab es alle paar Monate mal. Papa kam auch erst Abends und ich war eben so k.o. wie du... arme Socke ;-)

Meine Nerven lagen oft blank und das Schlimme ist (man könnte sich dafür selbst manchmal in den Ar... treten), daß man dann oft ungerecht ist, mal die Kids anschreit usw.
Ich weiß die Supernanny ist dagegen aber da hilft manchmal echt nur die Kids vor ner DVD abzuparken um mal durchatmen zu können.

Ich oute mich... ich hab ab und zu einfach mal (Danke Teletubbies) die DVD meine Kids betreuen lassen um gaaaaanz in Ruhe mal n Cappuccino zu trinken oder gar nix zu tun.

Seit meine beiden in die Kita gehen hab ich super Nerven. Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich. Zu hause es immer beiden Kids recht machen setzt uns unter Druck und gelingt nur selten.

Wenn ich lese, wie leicht es für andere zu sein scheint frag ich mich immer wie die das machen.
Ich wünsch dir viel Kraft!

liebe Grüße
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier auch!

Antwort von krueml am 26.10.2006, 12:41 Uhr

Meine Tochter wird im November 3 und mein Sohn ist 13 Monate und wir haben dasselbe Chaos zu Hause.

Ich habe auch niemanden aber wenigstens gehe beide 3 halbe Tage in einen Kindergarten, so dass ich in der Zeit wenigstens ein paar Dinge alleine erledigen kann.

Leider weiss ich auch gerade nicht, wie es besser laufen könnte aber wenigstens kann ich Dir sagen, dass Du definitiv nicht die einzige bist. :-)

Übrigens, haben wir eine Putzfrau die 1x pro Woche alle Böden, Bäder und Küche durchputzt. Das hilft ungemein. Ich muss dann immer nur die alltäglichen Dinge erledigen und so ist es immer einigermassen sauber. Die Investition ist es definitiv wert!

LG,
Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier auch!

Antwort von Heiki am 26.10.2006, 12:51 Uhr

Hallo ,
meine zwei sind jetzt 19 Monate und der Große im Jan. 3 und bei uns wurde es besser , als der Kleine mit 14 Monaten laufen konnte , ab da war er ein total ausgeglichenes Kerlchen . Der Große hat momentan auch solche Ausbrüche beim Wickeln , aber er beruhigt sich dann doch recht schnell , weil er weiß , es führt kein Weg dran vorbei . Ich bin da wohl eher der gelassenen Typ .
Ansonsten wird es jetzt auch mit dem Spielen der beiden immer besser , auch wenn sie sich natürlich auch oft fetzen .
Und ich glaube , eine DVD hat wohl fast jeder hier für seine Kinder schon mal eingesetzt !
Kopf hoch , es wird wirklich besser , ich hab es auch oft nicht geglaubt . Und der Haushalt läßt sich mittlerweile auch wieder gut erledigen ! Und nachmittags sind wir grundsätzlich draußen , das genießen wir alle ! Und dir Mäuse sind abends schön müde .
Gaaaanz viel Kraft und Nervenstärke wünsch ich dir !!!
LG , Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier auch!

Antwort von Carmensmama am 31.10.2006, 17:10 Uhr

Hallo,
also bei meinen war das auch immer so. Meine Tochter ist nun gerade 5 geworden u. mein Sohn ist 3 1/2. Ich muß sagen in dem alter ist es echt einfacher geworden und man kommt auch endlich mal wieder zu was, weil die zwei ganz toll miteinander spielen. Das ist der Vorteil, wenn die Kids nicht so weit auseinander sind vom alter her.

Durhalten und Kopf hoch. Es wird besser. Und ein Video hat echt noch nicht geschadet, solange die Kids nicht stundenlang davor sitzen finde ich ist das auch mal gut für die Mama. Und eine ausgeruhte Mama ist dann auch wieder viel besser gelaunt und das ist doch wieder gut für die Kids.

Also alle Gute
Grüße Carmensmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.