2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Simonel am 14.03.2006, 16:15 Uhr

Anregungen? Wie beschäftige ich 2-Jährige

Hallo allerseits,

bräuchte mal die Erfahrungsschätze von euch Mehrfachmama's, da ich erst seit 7 Wochen zu euch gehöre. Meine Tochter wird jetzt im April 2 und ich brauche dringend Tipps wie ich sie dazu bringe mal ein Weilchen alleine zu spielen. Der Tipp mit dem Stillkarton war übrigens Gold wert. Seitdem geht das Stillen viel entspannter und sie freut sich schon fast darauf. Allerding habe ich halt jetzt den "Mehraufwand" diese Wundertüte täglich neu zu bestücken ;-)

Danke für eure Hilfe
Simone

 
4 Antworten:

Re: Anregungen? Wie beschäftige ich 2-Jährige

Antwort von Nina 22 am 14.03.2006, 23:12 Uhr

Hallo,

wir haben so süße Bilderbücher, die Geräusche machen, für meinen Sohn sind sie der absolute Renner, er schleppt sie den ganzen Tag mit sich rum. Er findet Bilderbücher im Moment so toll und er ist ganz fasziniert, wenn man ihm dazu etwas erzählt oder erklärt.

Was auch ganz toll ist, ist sein Laufrad, aber da muss man natürlich drinnen etwas Platz haben und möglichst nicht zerbrechliches in der Nähe haben. Motorikschleifen findet er auch super.

LG Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anregungen? Wie beschäftige ich 2-Jährige

Antwort von Takatuka am 15.03.2006, 13:34 Uhr

Ich versuche immer wieder sie zum selbständigen Spielen zu animieren - d.h. ich fange z.B. an mit ihr Duplo etc. zu spielen und verlassen, dann für eine Weile das Zimmer. Oder ich biete ihr ein Buch an. Allerdings muss ich dir leider sagen, dass sich Kinder in diesem Alter höchstens fünf Min. alleine beschäftigen. Man muss sie immer wieder dazu auffordern. Heute haben wir zusammen mit Fingermalfarbe ihre Fenster im Kinderzimmer bemalt - danach musste sie eine Weile alleine auskommen damit ich kochen konnte.
Wenn ich mal eine Pause brauche - um z.b. den Kleinen zu füttern, dann darf sie auch hin und wieder eine Folge von Lauras Stern gucken. Da wir das auf DVD haben, weiss ich was passiert und kann guten Gewissens meiner Arbeit nachgehen.

VG Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anregungen? Wie beschäftige ich 2-Jährige

Antwort von kullerkexx am 15.03.2006, 20:59 Uhr

tja ... da gibt es viele möglichkeiten aber es ist natürlich auch die frage, wie dein kind darauf reagiert. es hilft ja nichts, wenn du ihn mit spielzeug zuschüttest oder ähnliches.
was bei uns hilft, ist, 1-ne stunde gemeinsam intensiv spielen, dann macht er danach auch alleine weiter. der renner: lego duplo ville (eisenbahn, bauernhof). bücher liebt meiner auch. singen! mein sohn kann mittlerweile die lieder besser als ich ;-))

ansonsten kann ich dir nur hoffnung auf den frühling machen: spielplatzzeit beginnt wieder - da freue ich mich auch wie blöde drauf :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anregungen? Wie beschäftige ich 2-Jährige

Antwort von JoMie am 16.03.2006, 9:55 Uhr

Hallo Simonel,

das Problem hatte ich auch. Unser Grosser hat unheimlich lange gebraucht, bis er endlich mal anfing, sich auch alleine zu beschäftigen. Er hat es erst so mit 3 Jahren gelernt. Solange habe ich meine beiden immer viel mitmachen lassen, was ich gerade mache: beim Kochen auf einen Stuhl neben mich stellen und Gemüse mit schälen oder schnippeln lassen(mit Kindermesser), auch einen nassen Lappen gegeben zum Trepppeputzen, ihn auch mal die Küche staubsaugen lassen usw. Ich bin täglich mit den beiden raus, weil draussen, im Sandkasten, auf dem Spielplatz und beim Mauerlaufen, Blümchenpflücken, Pfützentrampeln und so konnte er sich gut alleine beschäftigen, ich musste dann nur dabei sein und aufpassen. Auch Backen, Plätzchen ausstechen, Kneten, auf dem Balkon mit verschiedenen Gefäßen mit Wasser spielen , Planschbecken, Wasserfarben, Salzteig.

Ich dachte immer, ich mache etwas falsch, weil er nicht alleine spielen konnte. Jetzt weiß ich, er brauchte nur länger dafür. Seine Schwester konnte sich von Anfang an besser alleine beschäftigen, und ich habe sie schliesslich genauso erzogen. Jetzt spielen beide teilweise mehrmals am Tag 1/2 bis 1 h alleine, aber sie brauchen immer wieder ihre Zeiten, wo sie volle Aufmerksamkeit kriegen. Da lesen wir dann mit ihnen oder spielen eben was zusammen.

Viele Grüße

JoMie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.