2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dani mit Leon am 10.07.2008, 13:11 Uhr

2. Kind - blöde Kommentare?

Hallo,

geht es euch auch so, dass beim zweiten Kind innerhalb kurzer Zeit viele an einen "Unfall" denken?

Egal ob Verwandte oder Freunde. Jeder weiß was dazu - nur nix Postitives. Auch das es nicht gut für Figur und Körper sei durfte ich mir schon einige Mal sagen lassen ... Beim 1. Kind waren alle begeistert :-(

Das nervt total.
Liebe Grüße
Dani

 
7 Antworten:

Re: 2. Kind - blöde Kommentare?

Antwort von muckihase am 10.07.2008, 13:37 Uhr

ok mir ging nicht so, weil meine jungs 6jahre alters unterschied haben.
wie weit sind denn deine mäuse auseinander,das so blöde komentare kommen?



Re: 2. Kind - blöde Kommentare?

Antwort von vic04 am 10.07.2008, 13:39 Uhr

Hi, lass dich nicht ärgern - der Körper steckt das ganz gut weg , die Kommentare brauchst du nicht beachten. Du kennst dich doch selbst am Besten und wirst wissen was gut tut und was nicht, außerdem weiß dein Körper dann noch wie sich schwanger anfühlt und funktioniert meines Erachtens sogar besser als wenn zuviel Zeit dazwischen liegt.
Und zum Thema "Unfall" - ich hab dann immer gesagt das es ein ganz angenehmer "Zusammenstoß" war und was dabei rauskommt sich sicher sehen lassen kann. Als die Kleine Maus dann da war (waren eh alle begeistert davon mal abgesehen) hab ich dann stolz gesagt - alles selbst gemacht und das im Dunkeln - das muß erst mal einer schaffen ;-)

Unsere sind 18 Monate auseinander, wollten zwar schnell ein zweites, so schnell nun aber auch nicht, naja - war nicht verkehrt und gefreut hab ich mich von Anfang an. Jetzt ist die Große 3 einhalb und Mini 2 - hach wie die Zeit vergeht.....


Kopf hoch und liebe Grüße - Katrin



Re: 2. Kind - blöde Kommentare?

Antwort von D.G. am 10.07.2008, 14:00 Uhr

Kenn ich nur mein Kegelclub war total begeistert und wußten sofort das es gewollt ist und wir uns gefreut haben



Re: 2. Kind - blöde Kommentare?

Antwort von mamafürvier am 10.07.2008, 20:19 Uhr

Mußte das denn sein? Kam sogar von der Familie.
War das so geplant? Kam von allen auch von Fremden.
Ach sie Ärmste da haben sie ja viel Stress. Von Fremden.

Hallo.......... ich habe alle meine Kinder ohne Hilfe der Familie und schon gar ohne die Hilfe Fremder großgezogen.
2 schon erwaschen (21,19), alleinerziehend ohne Papa. 2 wunderbare junge Männer die voll im Leben stehen.
2 noch klein (4,5 und 5,5), auch seit ca. 1,5 Jahren alleinerziehend...

... da soll mal einer sich das Recht rausnehmen würfen mir zu sagen wie dumm ich war und was ich Ärmste durchstehe...

Ich wollte alle meine Kinder, das 4.war nicht gaplant aber sofort geliebt und wen gehts was an...

Boah ich krieg echt ne Krise!


In anderen Ländern freut man sich mit den Eltern über die Kinder, Hier wird man bedauert und manchmal sogar als blöd oder sogar asi bezeichnet.

lG Kerstin,
die sich über sowas ärgert aber mehr juckt mich das nicht



Unfall

Antwort von mamafürvier am 10.07.2008, 20:23 Uhr

Mein Kleinster (13 Monate nach dem Schwesterchen) war ja auch das, was manche Unfall nennen und wenn einer mir sowas blödes gesagt hat hab ich gesagt... ganz stolz und arogant...

"Ja, aber ist das nicht der süßeste Unfall der Welt?"

Guck mal:
http://i33.tinypic.com/300tz5j.jpg

Eigendlich sollte sich jeder schämen, der ihn einen Unfall nennt.

Sogar in der engsten Verwandschaft ist er nur 2.Wahl. Sowas bringt mich echt zum Kotzen aber für Papa und Mama hat er den selben Stellenwert wie seine Geschwister und nicht den letzten klitzekleinen Platz in unserem Herzen.

lG Kerstin



Re: 2. Kind - blöde Kommentare?

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 11.07.2008, 6:36 Uhr

Also meine Tochter war wirklich ein "Unfall" bzw. nicht (so schnell) geplant. Das wissen alle und trotzdem wird sie von allen genauso geliebt wie Ihr Bruder. Vielleicht solltest Du die Kommentare einfach nicht so negativ sehen. Wir sind alle über unseren Unfall glücklich, der auch noch am 24.12. geboren wurde (wie ein kleines Weihnachtsgeschenk). Das war halt Schicksal.
V. G.



@Mama von...

Antwort von mamafürvier am 11.07.2008, 13:36 Uhr

Die Frage ob ein baby geplant war ist ja legitim (zumindest von nahstehenden Menschen) aber "Unfall"... nee find ich daneben.

24.12.? Cooles Datum. Meine einzige Tochter heißt Natalie (die zu Weihnachten geborene, Namenstag 25.12., standesgemäß geboren am 25.12.02)

lG Kerstin



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

1. Kind übertragen - 2. Kind auch?

Hallo zusammen, bald bin ich auch 2 unter 2 Mami. Bei meinem ersten wurde 8 Tage nach Termin eingeleitet. Nun meine Frage, wie sind Eure Erfahrungen? Einmal über Termin immer über Termin? Oder habe ich noch Hoffnung, das ich dieses Mal nicht übertrage. Bin jetzt in der 37. ...

von Maimami2007 11.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Wer hatte beim 2. Kind ambulante Geburt?

Muss euch Erfahrenen hier mal fragen. Bin in der 26. SSW und meine "Große" ist jetzt 1 Jahr. Manchmal überleg ich hin und her, ob eine ambulante Geburt was für uns wäre. Hat das jemand beim 2. Kind gemacht? Klar wäre mein Mann dann zuhause und würde mich bekochen usw. Wenn ...

von Rosinchen78 22.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Mutterschutz 2. Kind?

Hallo, ich bin jetzt seit ca. 14 Monaten zu Hause mit meinem ersten Sohn und habe auch 3 jahre Elternzeit beantragt. Jetzt bin ich wieder in der 23 SSW und frage mich, ob es da auch wieder eine Art Mutterschutz gibt? Muss der Arbeitgeber da was zahlen? Ich denke, dass ich es ...

von chr_pe 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.