Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Schwanger unter 20 Schwanger unter 20
Geschrieben von Jacky99 am 08.09.2017, 21:03 Uhr.

18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Huhu bin gerade in der 30 SSW, 18 Jahre alt und mache dieses Schuljahr mein Abitur
Meine kleine Tochter kommt im November.. und ich hab schon das Ok von der Schule bekommen dass ich sie mitnhemen darf zur Schule nach dem Mutterschutz.
Momentan bin ich auf Wohnungssuche und schaue mir auch Mutter Kind Einrichtungen (im Verselbstständigungsbereich) an.. hatte da schon 2 Besichtigungen.. so gut gefallen haben mir die aber nicht.. finde die sind ziemlich auf Kontrolle aus (kann ich auch iwo verstehen aber tz..)
Wenn ihr selber solche Erfahrungen gemacht habt würde ich mich auf eine Rückmeldung freuen..
Wohne in Hamburg und würde mich auch gerne mit anderen austauschen :)
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum

*9 Antworten:

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von mellomania am 08.09.2017, 21:27 Uhr
 
das ist doch klar dass da kontrolle ist. wenn du diese nicht möchtest dann musst du dir eine nomale wohnung alleine suchen. entweder oder. das gehört dort dazu und ist auch gut so. denn ohne kontrolle wäre es keine mutter-kind-einrichtung. du möchtest doch lernen selbständig mit deinem kind zu leben. das muss dir jemand zeigen (was ich nicht beurteilen kann ob du das wirklich brauchst). und ohne kontrolle geht das nicht
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von fizzy_the_fish am 09.09.2017, 7:32 Uhr
 
Hallo!
Ich arbeite in einer ähnlichen Einrichtung und will dir schnell was zur Kontrolle sagen:

Man weiß nie wen man da vor sich hat,wenn jemand neuer kommt. Gibt Jugendliche /junge Erwachsene die adrett und vernünftig aussehen, sich dann aber als das Gegenteil entpuppen und umgekehrt. Wenn man jemanden von anfang an vielen Freiheiten lässt, ist es schwierig, wieder zurück zu rudern. Weshalb man anfangs immer sehr auf Kontrolle aus ist. Je mehr Vertrauen man dann aufbaut und sich an Abmachungen hält, umso weniger kontrolliert man und umso selbständiger können die Schützlinge dann agieren!

Weißt du was ich damit meine?
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von mf4 am 09.09.2017, 7:44 Uhr
 
Wenn es die Möglichkeit gibt, dass jemand das Baby betreut, während du deine Schule machst dann nutze diese Chance.

Die Vorstellung, dass du lernen willst mit einem ggf. schreienden Baby... wie soll das gehen? Wer schon ein Baby hatte weiß, dass einen so ein kleines Wesen teilweise durchgehend beschäftigt.
Und die anderen in deiner Klasse?

Dein Baby wird nicht den ganzen Tag schlafen, es wird irgendwann mobiler, will bespaßt werden, wird dann durch den Klassenraum rollen?
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von mf4 am 09.09.2017, 7:47 Uhr
 
Vor allem sollte man nicht nur alles negativ sehen...
man bildet sich ein, dass man nun spontan erwachsen ist, von 0 auf 100 alles kann. Eigener Haushalt, Kind allein großziehen und so ganz nebenbei noch Schule.
Mir wäre es wohler zu wissen, dass die junge Frau Unterstützung hat, jemand mal nach dem rechten schaut und sie sich auf die Schule konzentrieren kann.
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von fizzy_the_fish am 09.09.2017, 9:36 Uhr
 
Das ist ja das gute an solchen Einrichtungen.
Man kann sich ja einbilden dass man von 0 auf 100 erwachsen ist. Vielleicht ist es so, dann werden ihr immer mehr Freiheiten gegeben, vielleicht aber eben auch nicht- was mit 18 während der schule absolut legitim ist- dann sind da ausgebildete Menschen auf die man allezeit zurück greifen kann.
Ich finde es ja absolut toll, dass sie sich nicht gleich eine komplett eigene Wohnung sucht!
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von Jacky99 am 09.09.2017, 12:44 Uhr
 
Hallo..
Ja ich kann das verstehen.. was mich nur so erschrocken hat war die Aussage dass so lange ich schwanger bin denen egal ist wo ich bin und was ich mache, aber sobald die Kleine dann da ist wollen sie immer wissen wo sie auch ist.. und sie wollen die 6U Untersuchungen mit begleiten..
Durch diese Aussagen scheint es mir so dass ich denen egal bin, hauptsache der Kleinen geht es gut.. hat mir irgendwie das Gefühl gegeben dass sie mir die Kleine weg nehmen wollen.
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von Jacky99 am 09.09.2017, 12:48 Uhr
 
Die Kleine würde sowso nicht in der Muki betreut werden wenn ich in der Schule bin weil ich nicht in eine 24h Betreuung einziehen werde.
Ich habe schon als Notfallplan 2 Kitas die einen Platz für so ein kleines Baby hätten, was auch ganz nah an der Schule wäre.
Außerdem wären es insgesamt 9 Wochen wo die Kleine in der Schule wäre weil wir im März 2 Wochen Ferien haben und im April schon unterrichtsfreie Zeit.
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von Jacky99 am 09.09.2017, 12:55 Uhr
 
Wenn ich in meiner eigenen Wohung wäre, würde meine Familienhebamme bis zum 1 Lebensjahr kommen um nach der Kleinen zu gucken. Gleichzeitig würde für mich eine ambulante Betreuerin kommen die ihre Stunden aufteilt zwischen mir und meiner Kleinen sodass ich nicht komplett alleine da stehe..

Was nicht so gut war in der Muki ist auch dass die so auf das Kind fokossuiert waren und für die Mutter zb gar keine Freizeitangebote anbieten. Die haben da kein Wlan und ich hab da auch kein Bücherregal oder Schreibtisch gesehen was nicht gerade förderlich dafür ist dass ich mein Abi mache.
 

Re: 18 - Auf Wohungssuche - Besichtigung Mutter-Kind-Einrichtung Abi (13te Klasse)

Antwort von Mutti69 am 10.09.2017, 9:49 Uhr
 
Egal ob 3 Tage oder 9 Wochen...die “Erlaubnis“ dein Baby mitzubringen hat ganz sicher ein Mensch erteilt, der selber kein Baby betreut hat.
Das funktioniert definitiv nicht und ist auch eine Zumutung für die anderen, die geistig noch voll anwesend und präsent im Unterricht sitzen müssen.

Ich finde dich sehr reflektiert, du hast tatsächlich ja auch einen Plan B zur Kinderbetreuung...aber genauso sehe ich dich völlig planlos, was wirklich auf dich zukommt.
Du bist aber scheinbar an der richtigen Stelle im Mutter-Kind-Heim. Sieh es als Hilfe und nicht als Kontrolle.

Dass DU nicht “gewürdigt“ wirst und es egal ist, wo du bis zur Geburt bist, kommt dir so vor. DU bist aber schon an der Schwelle zum Erwachsensein. Zum Kindernriegen hat es gelangt und zum Entscheiden, ob du das Kind behältst, auch.

Das Kind kann aber gar nicht für sich selber entscheiden. Du aber wahrscheinlich auch erstmal nur eingeschränkt, dir fehlen einfach wichtige Teile zu diesem Puzzle.
Du hast nie gearbeitet, kein wirkliches Geld verdient. Du hast dich nicht mit Vermietern rumgeschlagen und und und.

Vielleicht machst du das super und sobald eine Hürde da ist, meisterst Du sie mit Bravour. Dann um so besser und du wirst sehen, man bringt dir Vertrauen und Wohlwollen entgegen.
Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger unter 20  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia