Mutter-Kind-Kuren Mutter-Kind-Kuren
Geschrieben von Tanja30 am 23.02.2013, 21:37 Uhrzurück

Kur - Was sagen eure Arbeitgeber?

Hallo,
meine Mutter-Kind-Kur wurde genehmigt Über den Kurort muss ich nochmal mit der KK "reden". also habe ich noch etwas Zeit meinem Arbeitsgeber zu informieren. Wie haben eure Chefs reagiert? Ich habe zwar eigendlich nichts zu verlieren (12 Jahre in Firma, Chef weiß was er an mir hat, geht wohl bald in Rente und ich weiß nicht ob dann die Firma geschlossen wird, ...) aber trotzdem "Angst" es ihm zu sagen und dann seinen eventuellen "Unmut" darüber zu spüren. Bin zum Glück nur 2 Tage pro Woche dort, aber arbeite mit ihm alleine im Büro. Also wenn er sauer wird, spüre ich das dann extrem. Ich weiß, dass mir die Kur zusteht und richtig ist, was ich mache, aber Schiss habe ich trotzdem. Also, wie war es bei Euch?

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

Erfährt der Arbeitgeber von einer Kur?

Hallo zusammen, wollte mal fragen, ob es der Arbeitgeber zwingend erfahren muss, wenn man zur Kur fährt oder kann man sich einfach krankschreiben lassen und in dieser Zeit dorthin fahren? Ich möchte nämlich nicht, dass es auf der Arbeit breitgetreten wird, da bei uns nur ...

Murmel880   16.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Arbeitgeber, Kur
 

Wann habt ihr eurem Arbeitgeber gesagt, dass ihr in Kur fahrt?

Ich bin gerade dabei den Antrag zu stellen und habe schon "hoffnungsvolle" Vorgespräche mit der KK und Ärztin gehabt. Nun frage ich mich, ich warte erst mal den Bescheid ab, wann ich es dem Arbeitgeber sage, sofern es klappt. Nachdem ...

carmelot   04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Arbeitgeber, Kur
 

Bescheinigung für den Arbeitgeber???

Hallo, nun ist ja meine Kur bewilligt und heute bekam ich das auch schriftlich von der DAK. Nur habe ich jetzt keine Bescheinigung für meinen Arbeitgeber, lt. Krankenkasse bekomme ich die auch nicht. Aber irgendwas muss ich doch dort vorweisen, wie macht ihr das ...

B.Blümchen   12.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Arbeitgeber
 

Reha-schwieriger Arbeitgeber

Hallo! Ich arbeite in einer kleinen Firma und mein Arbeitgeber ist, was das Thema "freikriegen"in jeglicher Form (Urlaub, krank, Mutterschutz), etwas-nett formuliert-knauserig. Will dazu auch garnicht weiter ins Detail gehen, weil es ein Thema für sich ist... Meine Tochter ist ...

Mamazilla   21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Arbeitgeber
 

was ist wenn ich nicht volle 3 Wochen wegen Arbeitgeber beanspruchen kann ....

ich meine, die Sache ist die, im Sommer muss ich die letzten 3 Wochen Urlaub nehmen, da die Kollegeinnen die ersten 3 Wochen habe, da dürfte ich also nicht fehlen. Wenn sich aber eine Kollegin bereit erklären würde ein paar Tage eher zu kommen.... Ich erkläre mein ...

disi   30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Arbeitgeber
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren