Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
Dr. med. Klaus Bühler Dr. med. Klaus Bühler   -   Kinderwunsch - Expertenforum

Info Dr. med. K. Bühler
Praxis

  Zurück

An Dr. med. K. Bühler: Pilleneinnahme beendet, Risiko für Fehlbildungen innerhalb der ersten 3 Monate?

Hallo Dr. Bühler,

ich habe diese Woche meine Pilleneinnahme (Evaluna20) bezüglich des zum erstenmal bestehenden Kinderwunsches am Ende des Blisters beendet. Insgesamt habe ich die Pille 5 Jahre genommen (Präperatwechsel von Leios auf Evaluna vor etwas einem Jahr).

Nun habe ich im Internet die Aussage entdeckt, dass Frauen über 30 ein erhöhtes Risiko für Fehlbildungen, -geburten und Mehrlingsgeburten haben, und diesbezüglich drei Monate warten sollen.

Stimmt diese Aussage und können sie mir sagen wie hoch das Risiko ist?

Vielen Dank.


von Illsister am 22.02.2013

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Dr. med. K. Bühler: Pilleneinnahme beendet, Risiko für Fehlbildungen innerhalb der ersten 3 Monate?

...
das hat nur mit zunehmendem Alter zu tun, nicht mit der Pille.
Alles Gute
KB

Antwort von Dr. Klaus Bühler am 25.02.2013
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia