Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
Dr. med. Oswald Schmidt Dr. med. Oswald Schmidt   -   Kinderwunsch - Expertenforum

Info Dr. med. O. Schmidt
Praxis

  Zurück

An Dr. med. Oswald Schmidt: Gebärmutterschleimhaut nach Fehlgeburt

Hallo Herr Dr. Schmidt

vor drei Wochen hatte ich eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Bei der Kontrolluntersuchung wurde nun leider eine eingeblutete 3cm große Zyste im Ultraschall festgestellt. Diese sei laut Arzt nicht gefährlich und auch kein Hindernis für unseren Kinderwunsch. Er sagte allerdings dass die Gebärmutterschleimhaut nur strichförmig sei und die Periode erst einmal nicht zu erwarten sei, was mich verunsichert. Ich habe Sorge, dass der Zyklus nun sehr durcheinander ist und die Schleimhaut sich nicht richtig aufbaut.

Ich bin schon 40 Jahre alt und möchte daher mit dem Kinderwunsch nicht mehr so viel Zeit verlieren.

Vielen Dank für Ihre Hilfe


von Lilly7777 am 01.09.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Dr. med. Oswald Schmidt: Gebärmutterschleimhaut nach Fehlgeburt

Hallo,
wahrscheinlich verhindert die Zyste einen normalen Zyklusablauf mit Eisprung. Sinnvoll wäre es, die Zyste mit der Pille zu unterdrücken, um im Anschluss wieder zu versuchen, schwanger zu werden.
Alles Gute,
O. Schmidt

Antwort von Dr. Oswald Schmidt am 01.09.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Christian Trautmann: Gebärmutterschleimhaut und Folikel

Guten Tag Herr Dr. Trautmann Kurz zu mir. Ich bin 30 Jahre und wir versuchen seit 2 Jahren schwanger zu werden. Bei mir wurde PCOS festgestellt. Im Mai wurde ich auf natürlichem Weg schwanger, endete jedoch Anfang Juni in einem Frühabort. Nach der Abgangsblutung hatte ich ...

Regina87   09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gebärmutterschleimhaut
 

An Dr. med. Julia Koglin: Fehlgeburt

Hallo ich war am Dienstag bei meinem frauenarzt und dort wurde an Hand vom ultraschall festgestellt das ich schleimreste in der gebärmutter habe. Am Montag hatte ich ziehen im unterleib gleich drauf auf Toilette hatte ich eine fehlgeburt. Der frauenarzt machte deswegen ein ...

anitabäcker   27.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. Natalie Reeka: Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Sehr geehrte Frau Dr. Reeka, nach längerem unerfüllten Kinderwunsch bin ich vor kurzem schwanger geworden (3. IUI). Leider hatte ich an den Tagen 7+0 und 7+1 eine Fehlgeburt (ohne Ausschabung). Ich hatte periodenähnliche Beschwerden (keine "wirklichen" schmerzen) und bereits ...

Schmetterling_und_Lavendel   11.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. K. Bühler: Gebärmutterschleimhaut

Hallo Herr Dr Bühler, ich bin 34 Jahre alt und versuche seit 15mon schwanger zu werden. Bauchspiegelung und Gebärmutterspiegelung wurden gemacht. Ab ES habe ich immer starke Unterleibsschmerzen, keiner weiss warum. Ich stimuliere mit Menagon und habe schöne Eizellen. Nur werde ...

SoMaFaLe   21.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gebärmutterschleimhaut
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Gebärmutterschleimhaut

Lieber Dr. Moltrecht, ich bin 34 Jahre alt und habe seit 15 Monaten Kinderwunsch. Zuvor hatte ich 5 Jahre die Mirena. Bauchspiegelung und Gebärmutterspiegelung ist erfolgt. Seit 4 Monaten stimuliere ich mit Menopur. Durch L Arginin und Ass habe ich nun erstmals eine GMS von 8mm ...

SoMaFaLe   14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gebärmutterschleimhaut
 

An Dr. med. R. Emig: Fehlgeburt wegen Mirena?

Hallo, ich habe mir am 20.02.2017 (nach 4,5 Jahren) die Spirale ziehen lassen (wg. KiWu). Ich habe zwei Mens abgewartet und wurde im zweiten Monat schwanger. Leider War nach der 5.SSW Schluss - Fehlgeburt! Kann es unter anderem daran liegen, dass die Hormone der Mirena ...

Kittekat   13.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Wie weiter vorgehen nach Fehlgeburten?

Guten Tag, ich habe die Frage bereits an Hr. v. Stutterheim gestellt, habe aber bemerkt, dass dieser seit längerem keine Fragen mehr beantwortet hat. Daher richte ich meine Frage nochmals an Sie. Ich bin 39 und habe 2014 ein gesundes Kind entbunden ("schwere Geburt" mit ...

Maja5000   13.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Popovici: Fehlgeburten weg. DNA Fragmentierung?

Sehr geehrte Fr. Dr.Popvici, glauben Sie, dass Strangbrüche in der DNA der Spermien ein ausschlaggebend für mehrere Aborte in Folge sein können? Wenn ja, muss man auch mit einer Behinderung des Kindes rechnen? Bin schon 5 x in kurzer Zeit schw. geworden; mir fehlen außerdem ...

Heidi E.   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Weiteres Vorgehen nach drei Fehlgeburten

Guten Tag, ich bin 39 Jahre alt und habe 2014 ein gesundes Kind entbunden ("schwere Geburt" mit Saugglocke und anschließender manueller Plazentalösung und Ausschabung). In 8/2016, 11/2016 und 4/2017 hatte ich jeweils Missed Abortions in der 8., 8., und 9. SSW mit ...

Maja5000   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
 

An Dr. med. R. Emig: Anti D -Antikörper nach 3 Fehlgeburt

Hallo Dr. Emig, Letzte Woche hat man bei mir blutabgenommen wegen dem Hcg Wert wegen V.a Fehlgeburt. zusätzlich wurde nochmal die Blutgruppe mit Antikörper mitbestimmt. Ich hatte 2013 eine Isci mit Zwillingen war da rhesus negativ. Habe während der Schwangerschaft und nach der ...

Nola21   12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fehlgeburt
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia