we4you

we4you

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muts am 10.01.2016, 21:40 Uhr

Fundstück

Vor einiger Zeit- vielleicht im November haben wir in unserer Altglas-tonne einen Ring gefunden. Mein Bruder hat ihn beim Altglas wegbringen am Boden entdeckt.
Er sah nicht ganz billig aus.
Wir konnten uns den Fund da nicht erklären, denn eigentlich weiß kein Unbefugter, dass die Tonnen da stehen.
Nun, so lag der Ring nun wochenlang rum und wir wussten nicht, was damit machen ( im Kopf die wildesten Geschichten gesponnen, dass ein Dieb sein Diebesgut los werden wollte).
Nun sitze ich heute in der Kirche neben einer Bekannten, und als wir noch ein bisschen reden, fallen mir ihre Ohrringe auf: Genau wie der Ring!
Ich hab also gefragt, ob sie auch einen Ring zu den Ohrringen besitzt. Sie meinte ja, aber den hätte sie leider vor einiger Zeit verloren.
Sie freut sich riesig, dass wir ihn ihr wieder geben können.
Das Rätsel, wie der Ring in unserer Glastonne gelandet ist, ist aber noch immer nicht geklärt!

LG Muts

 
9 Antworten:

Re: Fundstück

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 11.01.2016, 19:19 Uhr

Das ist ja schön.



Re: Fundstück

Antwort von linghoppe. am 11.01.2016, 19:40 Uhr

das ist ja eine schöne Geschichte,
also ich hätte shcon nachgefragt wie dieser Ring zum Glascontainer kamts
gehst du den Regelmässig zur Kirche? oder war das auch Zufall



Re: Fundstück

Antwort von Muts am 11.01.2016, 21:06 Uhr

Ja, ich bin öfter im Gottesdienst, die Bekannte seltener, und es war echt Zufall, dass wir nebeneinander gesessen sind.
Die Bekannte weiß nur, dass sie vor einiger Zeit den Ring gesucht hat, kann sich aber nicht erinnern, wann und wo sie ihn zuletzt getragen hatte.
Von uns kann sich auch keiner erinnern den Ring z.B. beim großen Glascontainer gefunden zu haben.

LG Muts



Was für eine tolle Geschichte!!!

Antwort von hopsefrosch am 11.01.2016, 21:20 Uhr

Und wie aufmerksam du bist....!



Ein Fall für Sherlock Holmes!

Antwort von kanja am 12.01.2016, 12:49 Uhr

Der würde aus der Form des Rings und dem Wetter am Tag des Auffindens geschlossen haben, was passiert ist!



Re: Ein Fall für Sherlock Holmes!

Antwort von Bookworm am 12.01.2016, 13:29 Uhr

Solltest du irgendwo noch ein Goldarmband finden, das ist meins, hab ich auch beim Räumen im eigenen Keller verloren, wahrscheinlich ist es auch in irgendeiner Müllsortieranlage und/oder Altpapiertonne gelandet

Ist aber eine tolle Geschichte. Ich hätte Dir/Euch einen fetten Blumenstrauß geschenkt



wie nett

Antwort von 123imsauseschritt am 12.01.2016, 14:14 Uhr

Wie nett.

Hatte leider immer nur den Fall, dass ich Sache gefunden habe und dann ins Fundbüro gebracht habe.

Und was kam dann - es hat niemand die Sache abgeholt und ich habe sie nach 6 Monaten wiederbekommen... Habe sie dann gespendet - behalten fand ich einfach nicht richtig.

Aber ich frage mich öfter, wer seine Sache nicht vermisst. Waren z.B. ein neuwertiges Kinderdreirädchen von Pucky, ein Goldarmband, eine Lederjacke von Burberrys noch mit Etikett ...

Jetzt habe vor ein paar Tagen gerade einen nagelneuen Kinderfahrradsitz auf der Wiese gefunden und im Fundbüroabgegeben ... mal sehn, ob wenigstens der im Fundbüro abgeholt wird.

Langsam glaube ich, hier auf der Wiese neben dem Haus entsorgt irgendjemand seine Diebsbeute ... keine Ahnung.



Re: Fundstück

Antwort von Carmar am 12.01.2016, 20:25 Uhr

Das ist ja erfreulich ausgegangen.

Ich habe einmal ein Kinderfahrrad im Gebüsch gefunden und beim nahe gelegenen Haus geklingelt. Denen gehörte es nicht. Hab dann ein Foto gemacht von dem Fahrrad im Gebüsch und bin zur Polizei spaziert. (nur ein paar Straßen weiter).

Die haben mir doch glatt gesagt, wenn ich es gebrauchen könnte, dann sollte ich es nehmen. Es hätte zur Größe meiner Tochter gepasst und sie hatte keins, aber das wäre mir nie in den Sinn gekommen. Ich habe dann gesagt, ich wollte es nur gemeldet haben, es könnte ja ein Verbrechen vorliegen. Dann beschrieb ich den Fundort. Sie haben es dann dort abgeholt.



Re: Fundstück

Antwort von Muts am 13.01.2016, 19:50 Uhr

Ui- wollte die Polizei der Arbeit entgehen, die sie mit dem Fundstück hatten?

Ich hätte es auch nicht genommen- stell Dir vor, ein paar Wochen später seid ihr auf dem Spielplatz und da sagt eine fremde Mama: Hey, schau mal Tina, das Mädchen hat das gleiche Fahrrad wie Du hattest!

LG Muts



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.