Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lisa22 am 16.06.2012, 12:37 Uhr

Wie ist euer Einschulungsablauf??

Hallo

Ich hatte die Woche den ersten Infoabend an der Grundschule.

Die Rektorin hat sich vorgestellt und es wurden alle Frage beantwortet.

Es wird an unserer Grundschule 5 erste Klassen geben, ingesamt 120 Kinder die eingeschult werden.

Es sieht wohl gut aus das jede Klasse eine eigene Lehrerin bekommt.

In der 2-3 Ferienwoche bekommen wir einen Brief mit der Einkaufsliste und welche "Farbe" mein Kind hat. Jede Klasse hat eine "Farbe" die am ersten Schultag aufgerufen wird, ist somit einfacher dann die Kinder zusammen zurufen.

Die definitive Klassenliste wer mit wem und welche Lehrerin es wird erfahren wir erst am 1. Schultag.

Aber man kann sich ja vorher austauschen mit den andren Eltern welches Kidn welche Farbe hat und weiß dann grob wer mit wem zusammen kommt.

Man muss dann am 1 tag noch 20 Euro abgeben, damit kauft die Lerhrerin Scheren, Kleber und so zeugs was in der Klasse bleibt, das müssen wir nicht besorgen.

Am 14.08 gehts dann los mit Gottesdienst um 08.30 und um 12.00 ist das ganz vorbei

Fotos können auf Wunsch 1 Woche später vom Fotografen nocheinmal mit Schultüte gemacht werden.

Wir wohnen in Hessen.


So Mädels, wie ist der Ablauf bei Euch??


Ach ja, die Rektorin hat ihren Vortrag in der Einleitung angefangen mit : "LOSLASSEN liebe Eltern....." musste total schmunzeln hihi...bin ja auch leider so ne Glucken mama manchmal ;-))

 
21 Antworten:

Ach ja...schulstunden

Antwort von Lisa22 am 16.06.2012, 12:39 Uhr

Die Kinder habe 4 Stunden pro Tag von 8.45 bis 12.15

Um 07.30 kann man sie in die Betreuung geben und ab 08.00 - 08.45 ist offenes Angebot, da sind alle Räume offen und die Kinder können machen was sie mögen (Malen, basteln, Spiel spielen usw...)



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Kaka_b am 16.06.2012, 12:47 Uhr

Da die Schule klein ist, haben sie nur je Schuljahr eine Klasse mit nie mehr als 20 Schüler, was uns ganz lieb ist. Es gibt in den unteren Klassen zwei Lehrerinnen (ist normal in England). Sarah war dort schon in der Vorschule, so dass sie Schule, ihre zukünftigen Lehrerinnen und das Gebäude schon kennt.

Es ist eine Ganztagsschule, deshalb haben sie den ganzen Tag Programm, aber die "schweren" Fächer (Mathe, Englisch, Sachkunde) werden in den Vormittag gelegt. Am Nachmittag haben sie sowas wie Werken, IT, Musik, Sport...

Einen Stundenplan habe ich noch nicht, wird aber so ähnlich sein wie in der Vorschule.

LG Katia



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Maxikid am 16.06.2012, 13:28 Uhr

7.8 - 8:30 h - Klasse 1 a Einschulung, um 11.45 h dann mit allen 3 erste Klassen der Gottesdienst.

Wir werden 3 Klassen á 20 Kinder sein. Die Lehrer stehen fest. Am 18.6. gibt es noch einen Elternabend, wo man die Einkaufsliste bekommt. Klassenlisten werden bei uns an der Schule immer sehr spät ausgegeben, bzw. gar nicht, wenn ein Elternteil dagegen ist. Wg. Datenschutz. Das nehmen sie bei uns mehr als genau.

Gruß maxikid



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Maxikid am 16.06.2012, 13:29 Uhr

Unterricht, wie in Hamburg normal: 8-13 h, war auch in der Vorschule schon so. Dann 13-16 Uhr offenen Ganztagsschule. Mit Angeboten wie: Musik, Sport, Kunst...

Gruß maxikid



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Mama 0305 am 16.06.2012, 21:30 Uhr

Bei uns (auch Hessen), fängt die Einschulung erst um 10 Uhr an, dann haben die Kids ca. 2 Schulstunden, in der Zeit sitzen wir Eltern zusammen mit der direktorin und können quatschen. Um kurz vor 12 ist der erste "Unterricht" dann vorbei und die Kids dürfen nach Hause.

Wann die Klassenliste kommt hat unsere Direktorin gar nicht gesagt beim Infoabend. Nur, das es noch nicht feststeht. Naja, wir lassen uns überraschen, die Chancen stehen wohl ganz gut, das mein Sohn mit seinem Freund in eine Klasse kommt (sagte mir die Direktorin zumindest).



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von kati1976 am 16.06.2012, 22:05 Uhr

hier in MV ist am samstag den 4.8.2012 einschulung, die Feier beginnt um 9.0 uhr dauert ca. 45 minuten

dann gehen die Klassenlehrer/innen mit den Kindern in den Klassenraum und es gibt eine kleine unterrichtsstunde 20 min

danach dürfen die eltern in den Klassenraum und Fotos machen

und zum schluss dürfen die eltern den kindern die schultüten überreichen

da soll auf dem schulhof sein, da die Flure und das Atrium für 78 Kinder+familen mit schultüten zuviel gedrängel geben würde

so war es bei meiner großen vor 1 jahr auch und hat gute geklappt



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von MartaHH am 16.06.2012, 22:27 Uhr

Gottesdienst??
Das ist ja interessant. Das ist aber freiwillig, oder?? Ist das neu in Hamburg?



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Pamo am 17.06.2012, 3:07 Uhr

Bei uns war letztes Jahr eine Woche vor der Einschulung ein Schnuppertag an dem jeweils 4 oder 5 der 21 Kinder aus der Klasse einen der 5 Wochentage mit der Lehrerin verbrachten. Dabei wurde gespielt, Bekanntschaft gemacht und Kenntnisstand spielerisch geprueft.
Am offiziellen Einschulungstermin ging es ganz normal los. Tueren oeffneten sich um 8:15, Kinder gingen rein, Eltern durften in der ersten Woche die Kinder zum Klassenzimmer begleiten. Schulschluss um 15:15. Es ging alles gut (obwohl Kind heute noch davon berichtete wie schrecklich es war, dass sie bereits am ersten Tag einen Meckerbrief (roter Zettel) von der Sportlehrerin mitbrachte).
Und selbstverstaendlich KEIN Gottesdienst. Es handelt sich um eine staedtische Schule und es herrscht Trennung von Staat und Religion.



@MarthaHH

Antwort von Maxikid am 17.06.2012, 9:30 Uhr

Hallo,

ja, klar ist freiwillig. Aber einige Schulen machen das schon lange. Hier in Stadtteil wird es von allen Schulen angeboten.Und jede Schule "arbeitet" mit einer anderen Kirche zusammen. Die Gottesdienste sollen aber recht voll sein.

Gruß maxikid



@Pamon

Antwort von Maxikid am 17.06.2012, 9:33 Uhr

Hallo,

der Gottesdienst ist natürlich nur freiwillig. Obwohl wir mit der Einladung von der Schule zur Einschulung auch eine Einladungskarte von der Kirche mit dabei war.

Gruß maxikid



Re: @Pamon-entschuldige bitte Pamo, dass ich Deinen Namen

Antwort von Maxikid am 17.06.2012, 9:43 Uhr

falsch geschrieben habe.

LG maxikid



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von baby-engelmaus am 17.06.2012, 12:55 Uhr

Hallo,
hier gibt es 2 erste Klassen mit je 17 Schüler/inen.
22. 8. Abends Einschulungsgottesdienst .Da bekommen alle schüler einen Namensbutton.
23.8 ,10 Uhr eine Stunde Einschulungsprogramm mit Eltern,Paten usw.
Dann ca.halbe Stunde ,nur die Erstklässler im Klassenraum.Danach Fotos fürdie Zeitung und Privatgebrauch...
Freuen uns schon alle : )))



Keine Ahnung

Antwort von Grundlagentrottel am 17.06.2012, 14:52 Uhr

Und wie soll das schon groß ablaufen? Die Kinder gehen am ersten Schultag um 8 Uhr in die Schule und kommen irgendwann um 11 oder 12 Uhr wieder raus. Die genaue Uhrzeit wird man uns schon noch rechtzeitig mitteilen.

Da mach mir doch jetzt noch keinen Kopf drum.



Re: Grundlagentrottel

Antwort von kati1976 am 17.06.2012, 17:25 Uhr

es gibt bundesländer in denen läuft das anders

dort ist z.b. die einschulung am samstag, und montag der 1.schultag

daher gibt es dort auch eine richtige einschulungsfeier



Re: Grundlagentrottel

Antwort von Mama 0305 am 17.06.2012, 21:09 Uhr

Bei uns ist die Einschulung an einem Dienstag und TROTZDEM gibt es eine Einschulungsfeier und das ist für mich auch "selbstverständlich", denn eingeschult werden die Kids nur einmal, warum sollte man das nicht feiern?!?!



Re: Keine Ahnung

Antwort von Princess01 am 17.06.2012, 22:04 Uhr

Schon schade wenn jemand so wenig Interesse diesem großen Tag gegenüber zeigt!
Bei uns ist die Einschulung am 1.9., Ablauf erfahre ich erst am Mittwoch(ist aber immer eine große Veranstaltung, Schule führt was auf, die Kinder bekommen ihre Zuckertüte, sehen den Klassenraum etc).
Am 3.9. ist dann der 1. Schultag der bis 11 Uhr gehen wird, danach dann Hort bis 16 Uhr.



Ich weiß es noch nicht!

Antwort von nest84 am 18.06.2012, 9:17 Uhr

Aber heute Abend ist der letzte Elternabend und da werden wir alles erfahren bzgl. Einschulung, Schulkleidung, Bus, ect.

Also heute um 23 Uhr bin ich dann schlauer und werde euch berichten!

LG



Re: Grundlagentrottel

Antwort von Pamo am 18.06.2012, 13:12 Uhr

Klar kann man das feiern, aber das kann man auch wenn man den Ablauf kurzfristig erfaehrt.

Uebrigens wird mein Kind im August zum 2. Mal eingeschult, das gibts also nicht immer nur einmal im Leben. Wir werden es trotzdem ohne grosses Tamtam machen.



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von Melischa am 19.06.2012, 19:09 Uhr

Bei uns in NRW ist das fast gleich. Allerdings haben wir in unserer Schule nur 2 erste Klassen und somit auch nur 18 Kinder in einer Klasse. (wenig Kinder in diesem Jahr) aber das ist auch gut so,

Wir groß sind denn eure Klassen?

Der erste Schultag ist der 23.08. und ich denke, dass wir keinen Fotografen haben werden. Wir müssten schon selber Fotos machen. Die 20 Euro sind wohl normal. DIese müssten wir auch zahlen für einheitliche Hefter etc. Und die Kosten für die Bücher müssen wir auch zu einem drittel übernehmen. Aber bei erstmal einem Mathebuch ist das ok.
Die anderen Schulartikel sollten keine Billigware sein.

Mein Sohn freut sich riesig auf den ersten Schultag, zumal er schon lange im Kindergarten ist und dort schon die langeweile und routiene eingetreten ist. Und da es nur 2 Klassen sind, die auch noch zusammenarbeiten, kommen alle Freunde wieder zusammen. (Es ist aber keine Schule, wo die erste und zweite Klasse zusammen lernen.)

Wie kommen denn euere Kinder damit zurecht? Und vor allem: Wie kommt ihr als Eltern mit der neuen Situation klar??? Seid ihr auch die Zitterbanger oder ganz relaxt und voller Vorfreude?

GLG



Hier Nordbayern...

Antwort von leonessa am 19.06.2012, 22:36 Uhr

... erster Schultag ist der 13.09.

Wir bekommen in der ersten Septemberwoche einen Einladungsbrief (anscheinend von der zukünftigenLehrerin). Dort wird mitgeteilt, WIE der erste Schultag aussieht - also wann wir wo sein sollen.

Wir bekamen schon einmal Liste, was Erstklässler so allgemein brauchen (Buntstifte, Mäppchen, etc.). Spezielle Wünsche der Lehrerin (sind bei uns im Jahrgang nur weiblich - leider -) bekommen wir am 1. Schultag.

Klassenaufteilung wird somit auch erst in den Sommerferien mitgeteilt, damit sich keine Eltern mehr über mögliche Lehrer bzw. Mitschüler aufregen können. Ich finde das gut. Es gab bei uns übrigens keine Wunschliste (wer mit wem in eine Klasse kommt).

Immerhin ist bekannt, dass es eine Ganztagesklasse mit 16 Schülern (von 84) gibt und immerhin 3 andere Klassen mit etwa je 23 Schülern.

LG, Leonessa



Re: Wie ist euer Einschulungsablauf??

Antwort von engelinchen am 22.06.2012, 12:00 Uhr

Bei uns wars ganz anders, die Bücherliste +Materialliste haben wir Anfang Juni auf dem 1. Elternabend bekommen, dort wurden auch die beiden Klassen (bei uns gibts GSD nur 2 x 1. Klasse) eingeteilt, wir haben die Lehrerin + Horterzieherin kennengelernt. Am 11.8. ist die Einschulungsfeier, beide erste Klassen um 9.30 Uhr zusammen in der Turnhalle der Schule. Erst wird ein kleines Programm der bald 4.-Klässler aufgeführt, anschließend gehen die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin zur 1. "Unterrichtsstunde" in die Klasse. Dort bekommen sie den Stundenplan, viel Infomaterial, Geschenke vom ADAC (vor 2 Jahren waren das Brotdose mit Müsliriegel, Obst und noch irgendwas drin, weiss ich nicht mehr, dazu noch so ne Cap und Warnweste und so) und machen die erste Vorstellungsrunde denk ich mal. Das soll so 20-25 Minuten dauern, in der Zeit bleiben die Eltern draußen auf dem Schulhof. Wenn die Kinder fertig sind, werden sie noch zum Klassenfoto drinnen in der Schule aufgestellt. Anschließend kommen die Kinder aus der Schule, stellen sich noch einmal auf der Treppe für ein Klassenfoto auf, wo die Eltern dann nach Herzenslust knipsen können. Erst danach werden die Schultüten überreicht und jeder kann nochmal selbst Fotos machen, mit der Lehrerin, nur vor der Schule oder wie auch immer.

Wir werden anschließend erstmal nach Hause gehen, und mein Sohn darf seine Schultüte + Geschenke auspacken. Gegen 13 Uhr werden wir dann essen gehen, danach gehts wieder nach Hause - wir hoffen auf gutes Wetter!! - und werden dann bei uns im Garten feiern, nachmittags mit Kuchen und Co, abends werd ich dann nur was Leichtes machen, Schnittchen und Käsespieße oder so, weil ich aus Erfahrung weiss, dass man eigentlich eh noch vom Mittag + Kuchen vollgefressen ist =)



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.