Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anke1523 am 21.01.2009, 14:23 Uhr

Wie fördert Ihr eure Kinder?

War heutein der KITA hatte inen kurzen Gespräch mit der KITA-Leiterin. Unser Snh ist seit knapp 3 Jahren in der KITA ist also ein muß Kind. Da er eine Sprachentwicklungsstörung hat und eine Konzentrationsschwäche sind wir im SPZ in Beobachtung. Jetzt wirft >sie mir vor wir hätten schon gleich am anfang mit der Ergo und Der Logotherapie anfangen sollen. Aber die Tatsache das die ganze Geschichte anfing als die große 2007 eingeschult wurde. dann ging es los, die würden ihn nicht verstehen, er kann nicht lange sitzen bleiben. Nun der Schulleiter ist der Meinung Vorklasse oder noch 1 Jahr KITA, der KITA meinte aber doch noch ein Jahr KITA. Nun müssen wir demnächst ins SPZ davon hängt dann alles ab. Wir üben schon mal zu Hause schreiben und Zahle. Was kann ich noch machen. Habt ihr vielleicht ein paar Ideen bzw. im Internet wo ich was runterladen kann.

 
6 Antworten:

Re: Wie fördert Ihr eure Kinder?

Antwort von kachiya am 21.01.2009, 15:37 Uhr

Es gibt doch Vorschulhefte und -blöcke, die die meisten Kinder toll finden (Lernspielzwerge z.B.). Wir haben außerdem ein Mini-LÜK-System und ein paar Lernspiele. Zudem kann man prima die phonologische Bewusstheit trainieren, indem zusammen reimt und Laute aus Wörtern heraushört. Dazu braucht man weder Spiele noch Hefte.
Einfach so Zahlen und Buchstaben schreiben ist nicht unbedingt sinnvoll, außer dein Kind möchte es gerne. Wie wäre es sonst mit Musikunterricht? Viele Musikschule bieten Probeunterricht, wenn es deinem Kind Spaß macht wäre das ideal um die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.



Re: Wie fördert Ihr eure Kinder?

Antwort von Pebbie am 22.01.2009, 12:15 Uhr

Hallo !

Zahlen und schreiben üben ist nicht so wichtig für Dein Kind, denke ich.
Wenn ich es richtig verstanden habe ( ich habe Dein Posting nicht ganz so verstehen können ), macht Dein Sohn weder Logo noch Ergotherapie ? Ich würde ihn deswegen in diesen Bereichen fördern. Denn gerade Ergotherapie kann enorm die Konzentrationsfähigkeit fördern. Mein Sohn konnte damals auch keine 10 Minuten am Stück etwas konzentriert tun, im letzten Jahr der Therapie hat seine Therapeutin es geschafft das er sich 45 Minuten am Stück einer Sache widmen kann und am Ball bleibt. Ich denke, wenn Dein Sohn lernt sich zu konzentrieren, kommt das Interesse am lernen von alleine, denn Kinder sind ja neugierig darauf, neues zu lernen.
Mein Sohn hat auch damals eine Psychomotorik-Turngruppe besucht, das ist auch sehr zu empfehlen.

LG Ute



Re: Wie fördert Ihr eure Kinder?

Antwort von Kicoli am 23.01.2009, 21:08 Uhr

Hallo Anke ,

ich bin die von "unten" mit dem ähnlichen Problem. Mein Sohn hat eine Vsmile die, wie ich unten schon sagte, nicht so wirklich sein Ding ist.
Wir haben einige Spiele von Ravensburger, z.B. die "Freche Sprechlernhexe", da kann man reimen und ähnliche Worte üben, z.B. Tür und Tor, äh... verdammt...*aufsteh*... Bären und Beeren. Ist ganz gut, mit so einem Zaubertopf, echt schön gemacht, aber ich glaub so lang wird ihn das nicht fesseln. Spielend Neues Lernen, heißt die Reihe. Kostet 12,99 €. Außerdem habe ich im Handel noch was gesehen wo ich leider den Namen vergessen hab, aber da kann man z.B. physikalische Experimente machen: Wasser, Pflanzen, Technik. Ich wollet Sohn mal das Technik kaufen, ist so ein Autofreak, da kann man wohl Achsen nachbauen osä. Hauptsache sie haben Spass dran und bemühren ihr Hirnchen.
Bei uns in der Stadtbücherei kann man auch Spiele ausleihen um erstmal zu schauen ob sich der Kauf lohnt, z.B. von Haba, die ja nun nicht unbedingt billig ist, da will ich lieber vorher wissen, ob Sohn das mag. Bei kleineren Bibliotheken hat man da wohl mehr Glück, könnte ich mir vorstellen.
Unsere Logopädin hat ein paar Kartenspiele. Schau mal hier, so in dem Stil: http://www.sport-thieme.de/rl/r=2079888024/-885913973/nav=-7108153-7108163-7108164/-spiele.
Die sind wirklich ziemlich gut, mein Sohn macht die immer sehr gern, ich glaub ich guck selbst nochmal...
Und last but not least eine Seite die ich selbst noch studieren wollte:
http://www.logopaediespiele.de/. Da kann man auch nachlesen, welche Spiele man wie und wo einsetzen kann. Die Spiele sind wohl etwas älter, vielleicht hast du was daheim. Dieses "Blinde Kuh" von Ravensburger gibt es z.b auch noch, nur nicht mit 80er Jahre Kindern drauf ^^.
Zum Downloaden wird man wohl wenig finden, die wollen ja auch ihr Geld machen.

Alles in Allem glaub ich nämlich auch nicht, das man mit Stift und Block viel bei einem Kind ausrichten kann das sich nicht konzentrieren kann.

Spielerisch rein damit, sag ich



Edit

Antwort von Kicoli am 23.01.2009, 21:38 Uhr

Noch eins: Zählen von 1-10 haben wir über Versteckenspielen geübt, da empfiehlt sich noch eine 3. Person falls er ins Stocken kommt, sonst sitzt du 3h im Schrank.
Das Beste ist wohl das woran dein Sohn ohnehin Interesse hat als Aufhänger zu nehmen, bei uns sind es Autos und der menschliche Körper.

Und ich denke trotz aller mütterlichen Mühen, so eine Logo oder Ergo können wir nicht ganz ersetzen, wenn das Kind schon Probleme hat.
Hau mal den Kinderarzt an, nerv ihn, mach ihn zum Wrack. Ich weiß aus eigener Erfahrung das die mit Rezepten tw. nicht gerade großzügig sind.



Re: Wie fördert Ihr eure Kinder?

Antwort von sammyasz am 24.01.2009, 17:42 Uhr

hallo, ich habe vor ein paar jahren das flocards gekauft. das verwenden bei und die ergotherapeuten. du brauchst dazu den grundkasten und die einzelnen übungskartons. diese gibts bei mytoys. die übungskartons sind in viele bereiche untergliedert und lässt sich auch auf die schule aufbauen. schau es dir einfach mal an, ich finds super und geholfen hats auch. lg



hier gibt es viel Material

Antwort von Leseratte am 24.01.2009, 17:52 Uhr

http://vs-material.wegerer.at/inhalt.html

Ist zwar ab 1. Klasse, aber manche Sachen sind auch schon für Vorschüler. Einfach mal schauen!

Ansonsten find ich sehr schön: Zahlenzwerge und Buchstabenzwerge von Haba

Von Ravensburger gibt es auch eine schöne Serie: Spielend Neues Lernen - Sprechhexe, Zahlen-Zauber (da geht es um die Zahlen 1 - 10, erkennen und zuordnen) und und und

Beim Finken Verlag gibt es so einen Rahmen, den ich persönlich schöner finde als das Lük-System: Logico Rondeo oder Trainer. Wir haben jetzt den Trainer und verkaufen den Rondeo Rahmen (da gibt es auch auf o.g. Seite Vorlagen dafür)

Dann viel Spaß beim Stöbern!



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.