Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LittleKids am 10.02.2006, 15:22 Uhr

Welche Spiele zum Zahlen üben gibt es??

Hallo,

Celien wird im Juni 6 udn kommt dieses Jahr zur Schule,bei der Schuluntersuchung vorgestern sagte man mir ,daß sie so sehr weit sei,nur im Bereich Zahlen/Rechnen ist sie noch nicht so fit.

Sie sollte num Beispiel 4 Zahlen nachsprechen die die Ärtzin ihr schnell vorsprach,so z.Bsp: 4 9 6 3
3 konnte sie noch aber bei 4 wurde es schwierig!
Zählen kann sie bis 30 und weiter,auch erkennen kann sie die Zahlen.
Dann sollte sie erlennen wieviele Punkte auf dem Bild zu sehen waren ohne nachzuzählen.Das hat sie zwar hinbekommen,aber man hat doch gemerkt das sie zwischendurch doch noch gezählt hat :-).

Gibt es da Spiele wo man in die Richtung ein bissl was machen kann??

Sollen im Mai nochmal zur Kontrolle ob sie dann fit´er ist. Sie haben gemeint das sie sonst Probleme in Mathe und so kriegen könnte.

Muß dazu sagen,sie ist ein MUSS-Kind und mit die jüngste dann!

LG
Mandy

 
4 Antworten:

Meiner kann das auch nicht, na und?? Und spiele hierfür

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 11.02.2006, 23:14 Uhr

sind z.B: LÜK Kästen! Meiner liebt die!!!

LG



Der Alltag ist doch ideal

Antwort von Birgid am 12.02.2006, 8:36 Uhr

Meine Tochter zählt - schon immer ;-) - alles:
Mami, kann ich Gummibärchen haben? - Wieviele? 5 - zählen - nach 1 essen wieder zählen usw.
Beim Tischdecken die Bestecke,
beim Backen die Eier,
beim Einkaufen die Joghurtbecher etc...
Lass den Alltag zählen - dann kommts von ganz alleine.
Viel Erfolg dabei
Birgid



Re: Welche Spiele zum Zahlen üben gibt es??

Antwort von like am 12.02.2006, 11:05 Uhr

Ich glaub auch nicht so recht, dass meine Tochter da groß anders abgeschnitten hätte - sie wird im Sept. 6 und ist eigentlich laut Aussage aller und auch nach meiner Einschätzung insgesamt recht fit ( Trotzdem bleibt sie wohl noch ein jahr im KiGa). Wir haben seit Weihnachten das Spiel "Auf Zack" - schau doch mal auf Amazon - das das evtl. etwas fördern kann und das sie recht gerne spielt - zumindest, wenn ich sie gewinnen lasse ;-)). Ansonsten denke ich, dass sich bei vielen Kindern eine gute Zahlenvorstellung auch erst in der Schule entwickelt - dass dein Kind Probleme in Mathe bekommen wird, halte ich für eine etwas vorschnelle Einschätzung.



Re: Meiner kann das auch nicht, na und?? Und spiele hierfür

Antwort von sarah2 am 13.02.2006, 18:07 Uhr

Bei uns in der Schule war das auch so, die meisten Kinder werden entweder jetzt in die Ergo, zum Logopäden oder in die Frühförderung geschickt. Ich finde das total überzogen. Was ist denn mit den Kindern, die nicht mal richtig deutsch sprechen, die werden doch auch eingeschult. ich denke im Alltag läßt sich alles am besten lernen. Und dann gibts da auch noch so Vorschulhefte in den Buchläden, die sind auch prima.
Liebe Grüße Christina



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.