Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Florant am 23.06.2009, 10:14 Uhr

Welche Bedeutung beim Einschulungstest haben eigentlich...

...Zeichen, wie dieser graphisch aussehende Tannenbaum oder das Kreuz ? Was kann man daraus ableiten?
Ich kann mich erinnern, dass mein Großer (kommt jetzt in die 3.Kl.) diese Formen auch zeichnen sollte. Weiß allerdings nicht mehr, ob aus dem Gedächtnis oder abmalen. Mein Kleiner ist jetzt 5 und kommt nächstes Jahr in die Schule. Habe gestern auf Grund von Beitrag weiter unten einfach mal verschiedene Aufgaben mit ihm gemacht. War so ganz gut, denk ich, aber dieses Kreuz (also nicht nur 2 Striche, sondern so eins aus Linien ringsherum) ging nicht allein nur aus dem Gedächtnis (kurz gucken und dann abgedeckt zeichnen). Habe ihn dann so Hilfspunkte vorgemalt. Damit gings dann so lala...Bin nun total am Grübeln.

 
6 Antworten:

Re: Welche Bedeutung beim Einschulungstest haben eigentlich...

Antwort von Caot am 23.06.2009, 10:32 Uhr

Bei uns gab es Vorlagen und man sollte abmalen.



Re: Welche Bedeutung beim Einschulungstest haben eigentlich...

Antwort von dkteufelchen am 23.06.2009, 10:38 Uhr

ich denke das hat was mit der motorik zu tun, ob sie in der lage sind dinge auch lagegerecht abzu"malen" was ja dann für zahlen und buchstaben wichtig ist

unsere mussten sie abzeichnen und haben es beide mittelprächtig geschafft



Re: Welche Bedeutung beim Einschulungstest haben eigentlich...

Antwort von wickiemama am 23.06.2009, 15:22 Uhr

da geht es um die Visuelle Wahrnehmung und das Raum-Lage-Verständnis und mit Sicherheit auch um die Motorik.



Re: Welche Bedeutung beim Einschulungstest haben eigentlich...

Antwort von berita am 23.06.2009, 17:25 Uhr

Bei uns mussten die Kinder das nur abmalen, nicht aus dem Gedächtnis. Eine Freundin meiner Tochter hat diese Aufgabe nur so halb hinbekommen, aber es gab trotzdem keinerlei Zweifel an ihrer Schulfähigkeit..



Re: Danke,

Antwort von Florant am 23.06.2009, 19:29 Uhr

da bin ich erstmal beruhigt, dass dieses Kreuz i.d.R. "nur" abgemalt und nicht aus dem Gedächtnis heraus gezeichnet werden muss. Haben ja auch noch etwas Zeit. Finde nur, dass, seit mein Großer in der Schule ist, so ein Jahr viel schneller rum ist.
Grüße



....und....

Antwort von irispam76 am 30.06.2009, 10:28 Uhr

....was für Dich noch ganz interssant ist vielleicht. Unsere Ärztin hat bei der Eingangsuntersuchung gemeint, dass das Abmalen dieses Kreuzes auch zeigt wie alt das Kind ist. D.h. es ist ähnlich wie bei Personen (Kopffüßler, dann mit Bauch und Hals, Arme, Hände etc.) mit dem Alter kommt hier die Wahrnehmung. Dein Kind kann das Kreuz also bestimmt in einiger Zeit besser malen.......

Gruß Iris



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.