Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von steff75 am 13.11.2011, 15:34 Uhr

Was haltet ihr von Lerncomputern?

Was haltet ihr davon für einen 5-jährigen und welcher hat sich positiv bewertet.
Wir denken darüber nach, einen für unseren Sohn zu kaufen und nun hab ich mal geschaut, aber habe NULL Ahnung ob und wenn ja welcher gut ist.

Vielen Dank für eure Ratschläge!

 
14 Antworten:

Nichts

Antwort von Pebbie am 13.11.2011, 16:20 Uhr

Hallo!

Lerncomputer haben einen schrecklichen "Bildschirm", bei manchen kann man noch nichtmals einen Kopfhörer anschliessen.
Ich würde lieber Lernprogramme für den normalen PC kaufen, da hat ein Kind einfach mehr von.

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auch nichts

Antwort von Vanessa1704 am 13.11.2011, 17:08 Uhr

Bildschirme sind viel zu klein . Lasst ihn ab und zu an Euren Computer, im Netz gibt es super Sachen für Kinder.Alter beachten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke!

Antwort von steff75 am 13.11.2011, 17:45 Uhr

Danke für die ehrlichen Antworten! Dann weiter Gedanken machen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke!

Antwort von lilliblue am 14.11.2011, 11:00 Uhr

Mein Sohn hat einen und ich finde, er hat schon einiges gelernt. Ja, Bildschirm finde ich auch doof, aber er findet es gut.

Mein Sohn hat einen Nintendo mit 2 Vorschulspielen. Damit hat er nun schon super gelernt, auch Geld zählen etc.

Auch wenn viele sagen, für einen 5-jährigen ist es ein No-Go,dass er einen Nintendo hat, ich fand die Anschaffung prima.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von Margali am 14.11.2011, 12:28 Uhr

Hallo,
finde die auch unnötig, lieber Spiele für den normalen PC, da kann er auch gleich lernen mit der Maus umzugehen. Oder kauft "Euch" einen Nindendo DS und leiht ihn ihm, ist auch eine gute Alternative, an der man dann wirklich lange hat und für die es richtig gute Sachen gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von Snaffers am 14.11.2011, 23:42 Uhr

Unser Großer wollte damals so ein ding: Er bekam von uns das Janosch Vorschulprogramm für den PC und war damit glücklich.
Der Mittlere wünscht sich schon seit Ewigkeiten sowas. Wir haben das Janosch-Spiel zwar noch, aber er bekommt jetzt trotzdem das Captain Sharky Vorschulspiel für den DS. Sie lieben das IPad des Patenonkels und wir haben uns jetzt entschieden einen DS zu holen (das Geld fürs IPad sehen wir ja mal so gar nicht ein), den bekomme ich zu Weihnachten und beide großen Kinder ein Spiel dazu. Er kann dann aussuchen, wann er mal am Laptop, mal am DS spielt.
Wir halten das für sinnvoller.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von Lian am 15.11.2011, 9:05 Uhr

Unsere hatte einen von Vtech, der a) nix taugte und b) bereits nach wenigen Wochen ungenutzt im Schrank verstaubte und c) nachdem er dann doch nochmal nach einem halben Jahr hervorgeholt wurde bereits kaputt war.

Kleine Anekdote am Rand: Meine Tochter sang bald nach dem Lerncomputer das ABC-Lied, allerdings so: abcdefg - hijk ellomellope....
Ich hab mich oft gefragt, woher sie das ellomello hat, bis ich darauf gekommen bin, dass der Lerncomputer einfach so undeutlich das lmnop quakt.

Im Moment liebäugel ich mit dem Tiptoi zu Weihnachten, ich denke, das könnte ihr besser gefallen.

Liebe Grüße
Lian

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von Häsle am 15.11.2011, 9:38 Uhr

Witzig, ich hab gerade gestern alte Fotos angeschaut. Und da war meine Tochter zu sehen, wie sie mit knapp zwei Jahren mit ihrem Lern-Laptop spielt ("Wo ist die Blume", Tiergeräusche etc.). Jetzt, vier Jahre später, spielt sie immer noch damit ("Wo ist der fehlende Buchstabe" etc.).

Das Ding hat sich wirklich gelohnt und hat schon einige Stürze überlebt. Gekauft haben wir es spontan im Urlaub, weil es so schöne Geräusche gemacht hat. Für 20 Euro, irgendein Noname-Teil.

Hast du dir schon den Lern-Laptop angeschaut, den es gerade bei Lidl gibt? Für 29,95 Euro sieht der gar nicht schlecht aus. Auch wenn man sowas natürlich nicht braucht... Mehr würde ich aber auch nicht ausgeben.

Ich denke, ich würde für meine Tochter jetzt keinen Lern-PC mehr kaufen. Allerdings spielt sie auch seit einem Jahr oder so mit meinem DS und hat noch eine VSmile-Konsole. Da gibt es genug Spiele (mein uralt-Laptop liest keine CDs mehr, sonst wäre das verm. die beste Lösung).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von steff75 am 15.11.2011, 10:06 Uhr

Vielen Dank für die vielen Tips! Habe nochmal mit meinem Mann gesprochen und wir haben uns für eine Nintendo Wii oder ähnliches entschieden. Da haben alle etwas von und es gibt dafür auch Kinder auch Lernspiele oder wir werden ihm ein Lernprogramm für unseren Computer kaufen. Habe nämlich auch die Befürchtung, dass so ein Lerncomputer nicht genügend genutzt wird um rumsteht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

prima Unterhaltung für die Kids

Antwort von björg am 15.11.2011, 10:06 Uhr

Wir haben den Lerncomputer mal gekauft, weil wir dachten, die Kinder wollten dann weniger an unser Notebook (weit gefehlt). Ruhe am Notebook hatten wir zwar nicht, aber ansonsten spielen unsere Kinder gerne mit dem Lerncomputer und in unseren Ohren ist er viel angenehmer als bspw. ein tutendes Polizeiauto.
Den pädagogischen Nutzen ziehe ich etwas in Zweifel (z.T. falsche oder undeutliche Aussprache des Computers, die Buchstaben spricht er nicht als Laute), allerdings hat es unsere Tochter mit 4 schon geliebt, die Begriffe nachzuschreiben und war recht erfolgreich. Jetzt ist sie 5 und fängt an, selbst zu schreiben, ohne dass wir das je mit ihr "geübt" hätten.
Fazit: großer Spaß für die Kinder, pädagogischer Nutzen wahrscheinlich gering.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: prima Unterhaltung für die Kids

Antwort von Cossi99 am 15.11.2011, 10:50 Uhr

Hi,

unsere hat seit 2 Jahren das Mobi-Go von V-Tech und ist glücklich damit. Unsere Familie wohnt 35 Autominuten entfernt, da nutzt sie ihn gerne zum Zeitvertreib.

Der Bildschirm ist angenehm, die Lautstärke einstellbar und die Sprache klar. Die Spiele lieben bei 30 Euro und sind immer willkommenes Geschenk zu den diversen Anlässen des Jahres.

Lerneffekt? Geldmünzen passend sortieren dass der gewünschte Betrag entsteht, gleiche Bilder finden (Memory), Geschicklichkeitsspiele, Malen ... es ist schon abwechslungsreich. Und wie gesagt. Sie spielt es seit über 2 Jahren.

Und statt ner Wii schaut euch die X-Box mit Kinect an. Ohne Controller ist angenehmer, gerade für die Kids. Uns ist (wir hatten eine Wii geliehen) beim Bowling die Steuerung 2 x fast in den TV geflogen. :-(

Salut
Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Prima! Dann hab ich wohl richtig gekauft*grins*!

Antwort von Mutti69 am 15.11.2011, 15:29 Uhr

Meiner hat Ende Januar den 5. Geburtstag, da kriegt er das V-tech mobile...und darf max. (!) 1/4 bis 1/2 Stunde am Tag spielen...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von Lerncomputern?

Antwort von stella_die_erste am 23.11.2011, 10:24 Uhr

Warum willst Du, daß Dein 5jähriger vor einem Computer sitzt?

Ratschlag: statt dessen vernünftige, altersgerechte Spiele und Bücher kaufen. Gibt reichlich Auswahl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ellomellope ist echt gut.........gr....

Antwort von Suse am 19.12.2011, 18:25 Uhr

Zumal die ja anfangs sowieso die Buchstaben anders aussprechen sollen!

Ich habe die guten alten Lük gekauft.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.