Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von larissa am 12.02.2012, 10:47 Uhr

Warum in aller Welt ...

... .soll ein roter Ranzen mit Katze nur für Mädchen sein???
Ist doch eindeutig besser als irgendso ein brüllender Dino oder ein Lastwagen auf dem Ranzen.
Larissa

 
31 Antworten:

Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von LittleRoo am 12.02.2012, 10:54 Uhr

Weil es leider die Mehrheit so sehen wird :-(

Schmetterlinge sind auch nur Tiere, aber würdest Du einem Jungen einen Ranzen mit Schmetterlingen anziehen ?



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von larissa am 12.02.2012, 11:02 Uhr

Natürlich, wenn sie ihm gefallen.
Der beste Freund meines Sohnes liebt zum Beispiel Pferde und hat jetzt einen roten Ranzen mit Pferd bekommen. Warum denn nicht?



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von Häsle am 12.02.2012, 11:11 Uhr

Es gibt halt leider viele Jungs, die von ihrer Umwelt zu "männlich" geprägt werden (durch Eltern und Mitschüler etc.). Und die könnten sich negativ über den Ranzen äußern. Wenn das betreffende Kind stark und selbstbewusst genug ist, wird ihm das nicht viel ausmachen. Viele Kinder sind aber nicht so stark und geben (zu) viel auf die Meinung der anderen Kinder.

Ich hatte einen Mitschüler, der beim Tölzer Knabenchor Sopran gesungen hat. Die anderen Jungs fanden das "schwul" und mädchenhaft. Er selber war aber so stark, dass ihn das nicht störte. Er hat dafür betont, dass er zig Mal im Jahr wegen dem Chor schulfrei bekam. Wie es in ihm aussah, weiß ich natürlich nicht. Aber sein Ansehen in der Schule war nach anfänglichen Problemen sehr gut.

Und einem "Opfertypen" bringt auch ein StarWars- oder Monster-Ranzen nichts.

Das kann aber allerhöchstens die Mutter einschätzen.



Re: Habe meinem Sohn

Antwort von LittleRoo am 12.02.2012, 11:25 Uhr

gerade z.B. mal den roten Katzenranzen gezeigt und ihn gefragt, wie er diesen Jungen-Ranzen findet (hab ihn also nicht auf die Mädchenschiene gebracht).

Antwort:

"Der ist nicht für Jungs, der ist für Mädchen".

Hab ihn gefragt, warum der denn für Mädchen sei...

Antwort:

"Weil der so mädchenhaft aussieht."


Er ist kein Junge, der andere deshalb ärgern würde, er ist da sehr tolerant. Er trägt selbst gerne rot, aber das war halt seine Meinung dazu...



Für meinen Sohn

Antwort von gasti75 am 12.02.2012, 11:38 Uhr

ist es auch klar ein Mädlesranzen, zumal unsere Nachbarin ihn als ihren Traumranzen erwählt hat

Auch meiner hat viele rote Shirts u auch mal nen rosa Streifen drin, letztes Jahr war er Prinzessin im Kiga alles kein Prob, aber dieser Ranzen ist nicht neutral rot sondern einer für Mädels und Kinder sind grausam...

Mir gefallen diese ganzen " männlichen" Ranzen auch nicht, es muss nicht Gewalt und Krieg auf einem Ranzen herrschen, deswegen bin ich froh das sich meiner einen Tierranzen ausgesucht hat

Wenn ein Junge so auf Katzen steht dann gibt es doch viele Alternativen mit den " großen Kätzchen" ;-) Gerade Scout hat eine schöne Jungleserie mit Jaguar/Löwe u Co, grad erfreulich runtergesetzt und all die anderen Hersteller auch.

ich hätte wohl gegen einen Dino- oder Feuerwehrranzen protestiert weil der spät. in 1-2 Jahren nimmer "cool" gewesen wäre, aber so ein neutraler geht immer u vor allem 4 Jahre :-)

Im Endeffekt muss das jeder selber wissen, welchen Ranzen er kauft u welchen nicht

gasti



ich frage mich immer...

Antwort von muddelkuddel am 12.02.2012, 12:58 Uhr

warum werden mädchen mit einem dinoranzen nicht ausgelacht, sondern sind "starke frauen", aber jungs mit einem katzenranzen wohl?

irgendwas läuft definitiv falsch in dieser gesellschaft - wie sollen jungs da ihre männerrolle finden, wenn alles "weibische" bei männern negativ behaftet ist? (aber kümmernde, putzende und babywickelnde väter mit einem liebevollen hang zu haustieren sollen es später werden)


das sind meine gedanken zum tage

zur debatte: ich finde den katzenranzen ziemlich neutral, gar nicht explizit für mädchen (nur weil es eine babykatze ist? jungs "dürfen" nur raubkatzen?) außerdem, wer mal gesehen hat, wie eine babykatze zum üben eine maus zerfleischt, der findet auch babykatzen "männlich" :-)

LG



Auch für Mädchen ist es nicht nur leicht

Antwort von stjerne am 12.02.2012, 13:41 Uhr

Naja, ich habe hier ja schön ofter erwähnt, dass meine Tochter mit ihrem Feuerwehr-Ranzen durchaus auch doofe Kommentare abbekommt.
Einmal habe ich sie von der Schule abgeholt und ein Mädchen aus einer anderen Klasse zeigte immer auf ihren Ranzen und murmelte geradezu verstört "Aber das ist doch ein Jungs-Ranzen, ist das nicht ein Jungs-Ranzen, die hat ja einen Jungs-Ranzen". Habe ihr erklärt, dass das weder ein Jungs- noch ein Mädchen-Ranzen sei, sondern einer für Kinder, die die Feuerwehr mögen. Punkt.

Und jetzt, wo endlich alle kapiert haben, dass meine Tochter eben keine Prinzessin ist, geht es andersrum los, da hat sie Angst, wenn an ihren Klamotten irgendwas rosa oder lila ist. "Damit werde ich ausgelacht." Andere Mädchen können komplett in rosa erscheinen, aber bei ihr lachen "die Jungs" ("die Jungs" sind glaube ich in Wirklichkeit nur ein einziger Freund von ihr, aber nun ja).

Dieses Schubladendenken ist einfach nur lächerlich und man muss dem wo es nur geht entgegenwirken. Kinder SOLLTEN die Möglichkeit haben einfach das zu tragen/besitzen, was ihnen gefällt. Aber dafür ist eine Menge "Aufklärungsarbeit" erforderlich.

Und leider arbeitet die Industrie ganz massiv gegen alle Bemühungen.



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von angelok82 am 12.02.2012, 14:18 Uhr

...Ist doch eindeutig besser als irgendso ein brüllender Dino oder ein Lastwagen auf dem Ranzen
-----------------------------------------------------------------
Warum ist es EINDEUTIG besser? Wer entscheidet das? Meiner hat sich z.B einen mit brüllenden Dinos ausgesucht, und? Und Lastwagen...ws ist daran schlimm. Finde die Disskussion echt komisch, ja, die Designs sind vielleicht nicht sooo toll, aber wer sagt denn, dass ein Kind, dass Katzen mag total liebevoll und nett ist und einer der schnelle, Lastwagen, Tiger, Wölfe und Dinos, die eben auch mal brüllen eben jemand, der auf Gewalt und keine Ahnung was steht? Das nenne ich mal Schubladendenken! Der Mutti mit dem Kätzchenranzen rate ich, ihn ruhig zu kaufen, denn du schreibst ja selbst, dass du das nicht schlecht findest und dein Sohnemann ihn liebt, dann kauf ihn auch. Aber dann muss man eben damit rechnen, spätestens in 1-2 Jahren einen Neuen zu kaufen.



Nachtrag

Antwort von angelok82 am 12.02.2012, 14:22 Uhr

Es gibt aber auch Tiermotive ohne brüllende oder Zähne fleischende Tiere.Oder eben Feuerwehr. Oder noch besser wirklich den Ergobag



ich finde den

Antwort von biggi71 am 12.02.2012, 14:22 Uhr

sehr neutral, ABER
total babyhaft -
erste und zweite klasse mag das ja noch gehen. aber welcher junge und auch mädchen möchte mit 9 jahren noch mit einer schmusekatze durch die gegend laufen ???

lg



Noch dazu...

Antwort von tina14 am 12.02.2012, 17:44 Uhr

Der Ranzen ist wunderschön, wenn dein Bub genug Selbstbewußtsein hat, dann kauft ihn!
Als Alternative könnt ich euch noch den hier empfehlen.
http://www.amazon.de/Sammies-Optilight-Schulranzen-Tiger-58124/dp/B0029H22YO/ref=sr_1_2?s=toys&ie=UTF8&qid=1329064759&sr=1-2
Vielleicht musst du ja nicht dazu sagen, dass es ein Tiger ist, sondern kannst ihn auch als Katzenranzen verkaufen.
Und orange ist er zumindest auch...
Lg, Tina



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von suchepotentenmannfürsleben am 12.02.2012, 19:03 Uhr

Ja, das frage ich mich auch.

Mein Sohn mag die brüllenden Tiere und latent aggressiven Fahrzeug- Motive ja alle nicht.

Aber ihm gefallen zum Beispiel sämtliche Tiermotive und andere bei der Jako o Babykleidung, die es aber leider nicht in seiner Größe gibt.

Irgendwie geht die Tendenz meiner Wahrnehmung nach immer mehr dazu, Kinder mit 5 schon sehr erwachsenen- like zu kleiden.
Verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

LG
S



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von Baby2411 am 12.02.2012, 20:18 Uhr

Alles was nicht "typisch" jungs oder "typisch mädchen" ist, fällt doch aus der reihe. bei jungs fällt es halt mehr auf, als bei mädchen.

mit gegenwind wird das kind also wahrscheinlich rechnen müssen. manche kinder können da leider grausam sein.

nichts desto trotz: wenn ein kind das unbedingt möchte - eventuell nach erklärung der "konsequenzen" bzw. pro und contras - wieso sollte ein kind/junge die erfahrung nicht selbst machen und wenn das kind selbstbewusst genug ist und den ranzen trotzdem tragen möchte: warum nicht?!



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von IngeA am 12.02.2012, 21:54 Uhr

Mein Sohn hätte den Ranzen sofort genommen. Er liebt Katzen!

LG Inge



Und wer sagt das?

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:05 Uhr

Dass ein roter Ranzen mit Katze für Mädchen sein?
Ist doch Quatsch!
Aber vielleicht hab ich hier was verpasst...?



Meiner hat einen grünen mit Pferd...

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:08 Uhr

... der grosse einen blauen mit Delfin.
Was ist daran jetzt so anders zu als ein roter mit Katze oder Schmetterlingen?

Was ja oft mit Mädchen assoziiert wird und wovon der Markt leider überschwemmt ist, ist doch Rosa und diese komischen Schnörkel, Glitzer usw. (Ich würde sowas aber auch als Mädchen doof finden, zumindest damals als Kind mochte ich das nicht und mag auch heute kein Rosa.)

Aber Rot? Und ein Tiermotiv?
Das ist doch neutral. Finde ich...



Muddelkuddel, DAS frag ich mich auch...

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:11 Uhr

... hab das sehr ähnliche Gedankengänge wie du...



Hier der Ranzen...

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:38 Uhr

... und das Mäppchen, die sich unser "Kleiner" (der im September in die Schule kommt) ausgesucht und bekommen hat...

Bild zum Beitrag anzeigen

Und der Grosse...

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:39 Uhr

... (jetzt im zweiten Schuljahr) hat seit Schulanfang dieses Mäppchen...

Bild zum Beitrag anzeigen

... und diesen Ranzen...

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:44 Uhr

Alles Tiermotive, teils Tierjunge. Ich seh absolut kein Problem, die Kids auch nicht, in der Schule beim Grossen hat nie jemand was gesagt (und dabei ist das Mäppchen sogar zum Teil ein bisschen LILA - Hilfe ;-)! ).

Meine Meinung und Erfahrung ist - wenn man kein Problem aus sowas macht, ist/wird es auch keins! :-)

Bild zum Beitrag anzeigen

@MM

Antwort von stjerne am 12.02.2012, 23:56 Uhr

Wo kommen die denn her? Die Sachen habe ich alle noch nie gesehen und dabei war ich ja gerade selbst intensiv für meine Tochter auf Ranzensuche.



Aus Tschechien :-)!

Antwort von MM am 12.02.2012, 23:59 Uhr

Die Ranzen sind vom tschechischen Hersteller EMIPO:

http://www.skolni-aktovky-batohy.cz/skolni-batohy/emipo/skolni-batohy-s-obrazkem/

Unsere sind/waren Auslafmodelle, aber unseren Jungs gefielen sie - sie mögen irgendwie nicht diese "überladenen".

Die Mäppchen sind von Herlitz (aber ich glaube die Reihe "Pretty Pets" mit den Tierjungen gibts jetzt auch nicht mehr - ?).



Re: Aus Tschechien :-)!

Antwort von stjerne am 13.02.2012, 0:15 Uhr

Aha, das erklärt es!

Denn auf meiner Suche nach einem Ritterranzen für meine Tochter habe ich im Internet so ziemlich jeden erhältlichen Ranzen angesehen. Ritter sind dieses Jahr nicht angesagt, dafür ja offensichtlich Raubkatzen *lach*

P.S.: Die überladenen Ranzen mag ich auch nicht. Das war vor drei Jahren, als meine Große eingeschult wurde noch viel schlimmer als jetzt *schüttel*.



weil brüllende Dinos und Lastwagen auch noch bis zur 4. Klasse gehen

Antwort von Birgit67 am 13.02.2012, 11:11 Uhr

und je nachdem wie groß der heimische Geldbeutel ist sollte ja so ein Ranzen die Grundschulzeit überstehen.

Darum hätten meine Jungs die Welt nicht mehr verstanden wenn ich ihnen vorgeschlagen hätte einen Ranzen mit Katze sich anzusehen. Sie sind Katzenfan und lieben auch die Farbe rot - aber ganz sicher nicht als Schulranzen

Gruß Birgit derern Jungs mit Wikinger und Piraten durch die ganze Grundschulzeit gekommen sind und keinen Schaden genommen haben.



Das denke ich eben gerade NICHT...

Antwort von MM am 13.02.2012, 11:38 Uhr

... Dinos werden doch oft nach einiger Zeit als "kindisch" betrachtet (etwas was eine Zeitlang cool war, dann nicht mehr), Lastwagen finden häufig vor allem KiGA-Jungs toll (obwohl nicht nur, das stimmt)... - naja OK, ist wohl individuell...

Auf jeden Fall, wenn sich ein Kind für Tiere interessiert und das schon seit Jahren (in dem Fall halt Katzen, aber ist ja im Prinzip egal), dann macht das auf mich eher einen "langlebigeren" Eindruck, ist irgendwie zeitloser als diese Modethemen wie Dinos...
(Obwohl es natürlich auch Kinder gibt, die sich für Dinosaurier auch unabhängig von der Mode langfristig und "ersnthaft" interessieren - dann wäre es ein ähnlicher Fall wie mit den Katzen oder anderen Tieren.)

Wenn man das Kind jetzt zu einem angeblich typischen Jungsmotiv überredet, es sich momentan dazu breitschlagen lässt, aber es ihm dann bald doch leid tut - was dann? Dann "muss" es diesen Ranzen, den es eigentlich gar nicht wollte, vier Jahre lang tragen und ist davon genervt und/oder traurig... :-/
Warum also nicht einen kaufen, den es wirklich will?! Da ist doch die Wahrscheinlichkeit weitaus höher, dass es ihn auch trägt und dazu steht!
Man kann (sollte) ihm ja eh ganz klar sagen, dass der aber die vier Jahre halten sollte!
(Das sagt man doch sowieso meist - auch z.B. Kindern, die sich ein bestimmtes Motiv aussuchen und man unsicher ist, ob ihnen das in zwei Jahren oder so noch gefällt...)



Re: Das denke ich eben gerade NICHT...

Antwort von Mama 0305 am 13.02.2012, 12:27 Uhr

also mein Großer hat einen Schulranzen mit Lok's drauf (auslaufmodell von scout) und ist mitlerweile in der 3. Klasse. Neulich sagte er zu mir, das er in der 5. seinen Schulranzen auch noch haben will.
Mein mittlerer, der im Sommer jetzt in die Schule kommt, wollte einen mit Dino's drauf. Ich seh da auch kein Problem mit und ja, die Dino's haben ihre Mäuler auf und sehen somit aus als ob sie brüllen würden. Na und?
Trotzdem ist mein Sohn ein schüchterner (bei fremden), lieber kleiner Junge. Was hat das mit dem Motiv zu tun?!?!

Meine Güte, wenn ein Junge einen roten Ranzen mit Katze will, soll er einen bekommen. Was ich merke ist, das das Motiv irgendwann sowieso egal ist.



Ja eben, das meinte ich doch...

Antwort von MM am 13.02.2012, 12:31 Uhr

... dass das Kind den Ranzen bekommen sollte, den es will! Und man kein Problem daraus machen sollte.

Ich reagierte ja nur auf die Behauptung, Dinos und Lastwagen seien bis zur vierten Klasse aktuell, im Gegensatzt zu Katzen - da führte ich halt ein Gegenszenario an, das genauso gut auftreten kann ;-). Nämlich dass Tiere (Katzen) lange aktuell bleiben, Dinos und Laster aber nicht...

Wobei ich wie du denke, dass es einfach OK ist, wenn der Ranzen dem Kind gefällt. Fertig.

UNd du hast recht, irgendwann ist das eh nicht mehr so interessant, der Ranzen ist dann einfach Gebrauchsobjekt, an den sich alle längst gewöhnt haben...



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von Steffi528 am 13.02.2012, 14:57 Uhr

Wir haben einen Safari-Ranzen für ein Mädchen, so wie der Ranzen ihres Cousins auch. Nun hoffen wir fürs nächste Jahr (wieder Mädchen) ebenfalls einen Unisex-Ranzen, den man/frau auch 4 Jahre tragen kann ohne sich zu blamieren.



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von Christina mit Flo am 13.02.2012, 18:52 Uhr

Mein Sohn wird diesen Ranzen hier bekommen

http://www.amazon.de/RANZEN-SET-4-TEILIG-SCHULRANZEN-TORNISTER-SCHULRANZEN-SET/dp/B004RAZZHW

Er mag ihn sehr und auch wenn er blau ist hatte ich so meine Bedenken. Aber er liebt ihn und freut sich auf die EInschulung

Würde dem ZWerg auch den Ranzen mit der Katze holen wenn er ihn mag.
Habe hier beide Exemplare Junge, der eine der immer alles cool und "brutal" mag und der andere der mit einem Hundchen auf dem Ranzen loszieht



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von blackberry am 14.02.2012, 8:49 Uhr

Meine Jungs haben beide "typische" Jungen Ranzen. Der Große Ritter und der Kleine Drachen. Was anderes wollten sie nicht. Meine Tochter ist ein typisches Mädchen. Sie liebt Rosa, Glitzer und so ein Zeug. Deswegen, weiß sie auch ganz genau, was sie für einen Ranzen möchte.
Ich habe meinen Kindern die Wahl gelassen, was sie wollten.

Übrigens spielt meine Tochter Fußball und meine Jungs spielen gerne mit ihrer Schwester Barbie



Re: Warum in aller Welt ...

Antwort von angelok82 am 15.02.2012, 10:10 Uhr

Herrlich...also Kätzchen, Pinguine, Delfine und Hunde sind schön, aber Dinos sind es nicht. Sind doch auch Tiere oder? Übrigens finde ich geradenicht, dass Dinosaurier nach dem KIGA-Alter nicht mehr aktuell sind. Finde die werden dann noch aktueller. Es gibt so tolle Filmdokumentationen über Dinos, Dinosauriererforscher usw, man kann sie ausgraben, Skelette zusammensetzen und auch prima mit Dinos spielen. Ich weiß nicht so recht, wenn ich schreibe, welchen Ranzen mein Kind sich ausgesucht hat, also mich hier austausche, erwarte ich doch irgendeine Reaktion, oder?Und wenn die nicht so ausfällt, wie anscheindend gehofft, sind eben alle gängigen Ranzen"potthässlich" und die eigenen wunderschön. Würde sowas im Leben nicht sagen, übrigens mein Sohn auch nicht, er ist da sehr tolerant. Übrigens spielt er auch öfter mal mit meiner Barby und Co, baut ihnen ein Zuhause unter dem Tisch und lässt Ken das Essen zubereiten, wenn Barbiauf der Coutch die zeitung liest. Trotzdem trägt er ab September stolz einen Ranzen mit brüllenden Dinos (weil sie in der Natur ja auch gebrüllt haben, finde diese Babyschiene mit lachenden Dinos...na ja...schreklich)



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.