Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frechdachs210704 am 14.11.2009, 17:57 Uhr

Vorschule in Sprachheilschule?

Hallo,

kurz zur Situation. Mein Sohn ist 5 Jahre alt und 4 Monate. Er macht seit einem Jahr Logo wg. k,g und sch und nuschelt etwas.
Ausserdem soll er jetzt wg. der Warnehmenung Ergo machen .

Im Kiga haben Sie mir jetzt dazu geraten mal zum Beratungstag der Sprachheilschule zu gehen. Sie meinten , vielleicht bringt es ihm mehr dort schon nächstes Jahr in die Vorschule zu gehen!? (Er hat im Juli Geb. und ist ein Kannkind, heißt er kommt eigentlich erst im Sommer 2011 in die Schule)

Nun bin ich hin und her gerissen. Wir sollen im März den Kleinen mal in der Sprachheilschule vorstellen. Die Schulleitung möchte schauen ob er wirklich für die Vorschule ist.

Aber irgendwie kann ich mich mit dem Wort "Sprachheilschule" und "Sprachbehindert" nicht anfreuden :-(( Ich selbst finde, es ist gar nicht so schlimm. Andere sagen, sie verstehen ihn nicht?!

Was wird eigentlich in einer Vorschule gemacht? Wie werden die Kinder vorbereitet?

Vielleicht kann mir mal jemand von seinen Erfahrungen berichten?

Liebe Grüße
Angela

 
5 Antworten:

Nachtrag

Antwort von Frechdachs210704 am 14.11.2009, 17:59 Uhr

wir kommen aus Hessen.



keine Angst

Antwort von Saarlandmami am 14.11.2009, 19:29 Uhr

Also unsere Tochter hat mehr Sprachprobleme als dein Sohn. Ich kann dich aber so verstehen, dass du Bauchschmerzen mit "behindert" und so hast. Geht uns nicht anders. Aber sieh mal, du läufst doch nicht mit einem Schild durch die Gegend, wo drauf steht: "Hilfe mein Sohn ist behindert!" Ich seh dieses Wort als notwendig an, damit unser Kind die ihr zustehende Förderung bekommt. Es ist keine Schande und ihr habt auch nix falsch gemacht. Halte dir dies immer vor Augen.

Unsere Tochter bekommt Logopädie, Ergotherapie, 2 Jahre Frühförderung und seit diesem Kiga-Jahr Afi (also Integrationshilfe im Kiga). Wir wohnen übrigens im Saarland. Unsere Tochter muss nächstes Jahr in die Schule, weil sogenanntes Muss-Kind und damit leider keine Chance auf Rückstellung. Der Schulleiter sprach sogar von fehlender geistiger Reife, was aber nicht stimmt, ist hinreichend getestet worden. Und es gibt andere Alternative. Wir schauen uns die Sprachförderschule an und hier vor Ort die Sprachheilklassen.


Also in unserer Sprachheilschule ist ein Schulkindergarten angegliedert. Schätze bei euch heisst das Vorschule. Hier sollen die Kinder, die Fähigkeiten erlernen, um Erfolgreich am Unterricht teilzunehmen. Nicht richtig sprechen können, zieht ja bald zwangsläufig andere Probleme nach sich wie z.B. schlechte Rechtschreibung, weil die Kinder es anders hören und sprechen. Im Schulkiga bzw. Vorschule erfolgt ja auch Einzelförderung im Bereich Sprache, wo eine normale Grundschule gar nicht leisten kann.

Also mein Rat: Geh einfach unverbindlich zum Termin und lass die Fachleute das Sprachprobleme einschätzen. Und vielleicht kann er dann in eine normale Grundschule eingeschult werden.

Ich sehe das nicht als Manko an, schliesslich will man ja das Beste für seine Kinder. Eine Sprachheilschule als Grundschule oder sogar nur die Vorschule taucht in keinem Lebenslauf auf und es sind alle weiterführende Schulen offen.



Re: Vorschule in Sprachheilschule?

Antwort von IngeA am 14.11.2009, 22:01 Uhr

Hallo,

unsere Sprachheilklassen sind einmalige spitze (ist aber unsere gesamte Förderschule). Viele hätten ihr Kind drin und nur wenige können genommen werden :o(
Es werden spielerisch die Aussprache geübt (wie in Logo), Reime finden, Silben klatschen, Anlaute finden etc. Andere Dinge wie Vorbereitung aufs Rechnen, Feinmotorik, Wahrnehmung etc. kommen aber auch nicht zu kurz

LG Inge



Re: Vorschule in Sprachheilschule?

Antwort von dhana am 15.11.2009, 8:43 Uhr

Hallo,

ich schliess mich mal an - unsere Förderschule Sprache ist auch super.

Mein Sohn war sein Vorschuljahr dort, und ich wollte sie hätten ihn auch danach in die Schule übernommen - leider sind die Plätze begrenzt und mein Sohn war "zu gut".

Die Kindergartenklassen waren kleine Gruppen mit max. 15 Kinder. Eine feste Sonderpädagogin und eine Kinderpflegerin in der Gruppe, dazu meist noch eine Praktikantin. Es gab einen sehr geregelten Tagesablauf und es wurde wirklich viel mit den Kindern gemacht. Jedes Kind wurde dort abgeholt wo es steht, für jedes Kind gab es eigene Übungen.
Eine Logopädin und eine Ergotherapeutin hat die Kinder nach Bedarf aus der Gruppe geholt und einzel oder Gruppentherapie gemacht.
Auch die Elternberatung fand ich wirklich toll - und auch die laufenden Berichte, wie sich das Kind entwickelt - super.
Vorbereitung auf die Schule war wirklich gut und vorallem Selbstbewustsein wurde sehr viel aufgebaut.
Mein Sohn ist dort regelrecht aufgeblüht.

Abgeholt wurden bei uns die Kinder mit einem Kleinbus und direkt zur Schule gefahren, am Schulbus dann von der Erzieherin abgeholt - und mittags wieder in den richtigen Bus gesetzt.

Bei einem Kind mit Problemen würde ich den Schritt jederzeit wieder gehen.

Grüße Dhana



Re: Vorschule in Sprachheilschule?

Antwort von MartinaB am 15.11.2009, 10:00 Uhr

Hallo,

ich habe Zwillinge und in NRW gibt es keine Vorschule. Beide sind auf der Sprachhheilschule in eine Eingangsklasse. Das heißt sie absolvieren die erste Klasse in 2 Jahren. Beide sind in verschiedene Klassen uns gehen sehr gerne hin. In den Kindergarten sind sie nicht gern gegangen. Bei 25 Kindern sind sie einfach untergegangen und das wäre auf der REgelschule auch passiert. Sie sind jeweils mit 11 Kindern in eine Klasse und können so besser gefördert werden. Für jedes Kind wäre ein so kleine Klasse besser. Sie können viel besser lernen. Manchmal werde ich von Leuten angesprochen wieso sie denn mit dem Bus abgeholt werden ind wo sie denn zur Schule gehen. Wenn ich sage zur Sprachheilschule gucken manche komisch. Aber das ist mir egal. Die Kinder sind glücklich und haben jeweils auch tolle Lehrerinnen. Der eine hat eine Lehrerin die ist schon seit 28 Jahren und hat sehr gute Erfahrungen und der andere hat eine ganz junge die gerade angefangen hat. Er bekommt sogar wesentlich mehr Hausaufgaben auf. Aber der andere ist schon weiter. Im 2 ten Schuljahr wollen sie dann gucken bzw. antesten ob und wie sie in der Regelschule klar kommen. Wenn es klappt kommen sie dann ab 3. Klasse auf die Regelschule oder bleiben eben bis Ende 4. te auf der Sprachheilschule.

Gruß

Martina



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

frage zur vorschule

ich war gestern bei der ergotherapeutin von meinem 5-jährigen sohn zum gespräch, weil er im moment wieder so extrem wild ist und seine grenzen testet bis aufs "blut". auch im kiga und bei ihr hat sich jetzt rausgestellt. wir haben lange geredet und als ich ihr gesagt hab, ...

von 3fachMama 07.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Wann beginnt Vorschule?

Hallo, wir sind aus Bayern und mein Großer wartet sehnsüchtig darauf dass mit der Vorschule begonnen wird. Wann ist das denn so üblich? Ich dachte immer, dass das relativ zügig im neuen Kiga-Jahr beginnt aber bei uns tut sich nix. Wie ist das bei euch so? Danke und ...

von nella 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

externe Vorschule

Hallo zusammen, wir wohnen in BW und mein Junge muss nächstes Jahr in die Schule da er kurz vor dem Stichtag sechs wird. Die Erzieherin und ich sind aber der Meinung evtl. wäre er noch zu wild für die Schule. Ich glaube aber auch, dass er sich im Kiga langweilt er geht nämlich ...

von simone#29 08.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Kann-Kind, Vorschule, Schuluntersuchung...viele Fragen

Hallo! Ich bitte mal um Euer "Wissen": Mein Sohn ist am 19.07.2005 geboren. Stichtag für die Einschulung ist bei uns in Schleswig-Holstein der 30.6. Somit ist er ein Kann-Kind in 2011. Würde er 2011 in die Schule kommen, wäre er 19 Tage über dem Stichtag. Die Vorschule des ...

von Svenni 04.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Vorschule oder Schule???

Ich habe mal eine frage und zwar, mein Sohn wird in Februar 6 Jahre. Er soll dieses Jahr in die Vorschule gehen. Nächstes Jahr dann in der 1 Klasse.In der Schule hatte er mal ein Test gemacht, wo ich auch dabei war. Er hat diesen Test eigentlich sehr gut gemacht, nur das er ...

von mina4 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Vorschule im Raum Stuttgart

Hallo zusammen, gibt es überhaupt sowas wie Vorschulen? Meine Tochter (wird im Juni 5) geht in einen Kindergarten, der jedoch leider keinen grossen Wert auf Förderung oder Vorbereitung auf die Schule legt. Mein Sohn war im gleichen Kindergarten und in der Schule stellte sich ...

von Ceca2 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Was wird bei euch in der Vorschule gemacht?

Hallo! Hab ein paar Fragen zum Thema Vorschule: 1.Was wird bei euch gemacht? Was lernen die Kinder? Welche Spiele o.ä. machen die Kinder? 2.Welche Spiele sind empfehlenswert für das Vorschulalter? 3.Wie oft und wie lange ist bei euch Vorschule? 4.Wie intensiv ist bei euch ...

von knusper 23.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

KiGa macht keine Vorschule

Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, in unserem Kindergarten findet kein Vorschulprogramm statt, Begründung: bei uns lernen die Kinder diese Dinge auch ohne extra Vorschulprogramm ... was wird bei euch in der Vorschule gemacht? Brauchts das wirklich? Wenn ...

von mimi1410 25.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Vorschule fällt jetzt immer aus, wenn

Hallo, ich muß euch mal mein Herz ausschütten. ich bin schon ganz traurig, daß unsere Kinder keine Vorschulmappe in der Vorschule machen. ich meine damit so eine pädagogische klassische Vorschulmappe, die es im Verlag zu kaufen gibt. aber na gut, sie haben jede Woche ...

von annamara 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Vorschule

ich muß euch mal was fragen, also mein kind hatte nun dreimal vorschultreffen gehabt, das erste mal haben sie einen tanz gemacht, das zweite mal haben sie einen marienkäfer aus tonkarton ausgeschnitten und zusammen geklebt. das dritte mal haben sie ein bild gemalt. nun frage ...

von corsa 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorschule

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.