Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Britta28 am 08.03.2006, 20:53 Uhr

Vorschularbeit an den Kitas

Hi,

ich bin sehr unzufrieden mit der Vorschularbeit in der Kita meines Sohnes.
Weiß jemand von Euch, ob es da irgendwelche Gesetzesgrundlagen (Pflichten) für die Vorschularbeit an den Kitas (Berlin) gibt. Die Vorschule findet 1 x die Woche für eine Stunde statt. Das ist lächerlich in meinen Augen.

LG Britta

 
5 Antworten:

Re: Vorschularbeit an den Kitas

Antwort von rubi am 08.03.2006, 22:42 Uhr

Wie es in Berlin ist, weiß ich nicht, hier in Bayern gibt es wohl ein neues Gesetz zur Abstimmung Kindergarten und Schule.

Allerdings kann ich nicht sagen, ob es schon gilt oder erst demnächst gelten wird, also für das nächste Kiga-Jahr.

Bei uns ist es auch pro Woche eine Stunde, aber immerhin etwas...... besser als nichts.........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorschularbeit an den Kitas

Antwort von Katrin74 am 09.03.2006, 9:16 Uhr

Also in meiner Kita (wohne in MV) gibt es täglich Vorschularbeit. Und dieses sogar in den letzten beiden Kita-Jahren(es sind nur ca 12 Kinder in dieser Gruppe). Allerdings weiss ich, daß dieses in jeder Kita anders gehandhabt wird. Meine Nichte (ebenfalls aus Berlin) hatte auch jeden Tag "Vorschulunterricht". Bei uns in MV gibt es dafür auch einen Rahmenplan: http://www.sozial-mv.de/doku/Rahmenplan_010804.pdf
Und in unserer Kita wird dieses sehr gut umgesetzt.

LG Katrin
LG Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rubi

Antwort von inadma am 11.03.2006, 23:45 Uhr

das gilt ab kommendem kiga-jahr, also ab september 06, soweit ich das mitbekommen habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns gibbet gar keine Vorschule...

Antwort von Hen am 12.03.2006, 12:35 Uhr

... in dem Sinne. Wir wohnen in NRW und außer ab und an einen Ausflug zur Feurwehr etc. gibt es keinen "erkennbaren" Vorschulunterricht. Nicht mal die Schleife wird den Kindern beigebracht. Auch Spiele, speziell für Vorschulkids konnte ich noch nicht finden. Auf mein Nachfragen wird nicht klar geantwortet sondern ich werde vertröstet, ausgewichen... Aber meine Kids fühlen sich super gut in der Gruppe und es werden im Stuhlkreis sehr viele Spiele, Tänze und Lieder gespielt. Daher wechsel ich den kiga nicht.
Da ich weiß das in den anderen nicht- städtischen Kigas die Vorschule gibt hab ich hier ein kleines Programm gestartet. Was ich sehr traurig finde da nicht alle Kindern mit der gleichen Vorbereitung auf die Schule in dieselbe starten...
Gibt es denn hier noch mehr Kids die keine Vorschule hatten? Fiel ihnen der Start schwerer?
Also, zu Hause üben wir hier die Schleife, die eigene Adresse und Telefonnummer, Schwungübungen, Wahrnehmung in Form von Spielen und einfaches Rechnen. Außerdem geht er in die Musikschule und wir versuchen uns langsam ans sägen, malen mit Wasserfarben-mischen, usw.
Viele liebe Grüße von ElaH
Und was machen Eure Kids noch so in der Vorschule?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unser Kindergarten in NRW macht folgendes:

Antwort von Sonnenkinder22 am 16.03.2006, 22:38 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist zwar noch nicht dabei,
bzw. wieder raus, da ich mich dafür entscheiden habe, das sie erst kommendes Jahr in die Schule kommt, da sie von August 2000 ist.

Aber egal, was ich eigentlich sagen wollte,
ist folgendes:

Unser Kindergarten hat ein Programm im letzten Kindergartenjahr, dies beginnt im Ausgust/September und folgende Produkte sind dabei:
- Waldprojekt 2 Wochen den ganzen Vormittag mit Programm im Wald und danach Nachbearbeitung mit den Kindern
- Mein Köper und AOK U-Boot Besuch in Düsseldorf
- Theater Projekt Besuch eines Theaters und hinter den Kulissen, Besuch einer Theater Vorführung, und besuch eines Musicals.Verkleiden und schminken der Kinder und Erklärung und bearbeitung des Themas.
- Sport Projekt, zum schluß wurde einmal die große Turnhalle besucht, damit die Kinder diese einmal kennenlerden, wo sie mit der Schule hingehen werden und das letzte war dann Reiten gehen.
- Experimentieren wie gelangte ein Ei in die Flasche usw.
- Mathematik
- Müllwochen (Mülltrennen & Co.)
- Gesundheit

Allgemein wird im Kindergarten aber lt. den Erzieherinnen vom ersten Tag an darauf hingearbeitet, das ein Kind in die schule kommt und die Kinder haben ja noch die Arbeitsblätter die diese immer machen könne.

Diese Porjekte die ich oben erwähnt habe, gingen von der länge recht unterschiedlich so zwischen 10 - 20 mal pro Thema.

Dann bieten die im Kindergarten noch Englisch an, Kintertanz, Deutschprojekt und andere kleinere Projekte.

Das ist das was bei uns so gemacht wird.

Die Schleife haben wir unserer Tochter bei gebracht, wei sie es lernen wollte.
Da war sie fast 5 Jahre alt.

Mehr fällt mir nicht ein, aber davon mal ganz ab. Ich habe trotzdem Angst, das sie es nicht packt.
Da ich ja auch nicht weiß, wie gut sie dann immer mitmacht usw. Man ist nie auf der sicheren Seite.

Alles Gute!!!

Gruß
Sonnenkinder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.