Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kababaer am 27.03.2010, 16:59 Uhr

Und nochmal aufgreif Schulweg üben machen die bei euch vom Kiga auch was ?

Wir wohnen hier aufm Land und die Kids müssen ca 30 min mit dem Bus zur Schule fahren (inkl. einsammeln der andren Kinder. Es werden in 4 Dörfer Kinder eingesammelt) . Bei uns fahren die Erzieherinnen einmal mit den VorschulKindern mit dem Bus zur Schule (Bustraining). Jedes Kind steigt an seiner Haltestelle ein und nach der Schule wieder aus. Die haben dann einen Tag "Unterricht" in der Schule, wo die schonmal alles gezeigt bekommen. Ich find das total gut ,wie das bei uns läuft

LG kaba

 
5 Antworten:

Re: Und nochmal aufgreif Schulweg üben machen die bei euch vom Kiga auch was ?

Antwort von cadalui am 27.03.2010, 17:45 Uhr

Unsere Vorschulkinder besuchen regelmäßig (1x Monat) die Grundschule. Für uns Ideal, weil der Schulweg beim Kindergarten entlangführt und er ab dem KiGa dann alleine laufen muß. So kennt er den Schulweg schon



ja 2 mal die woche kommt ein polizist und geh mit den kids die wege

Antwort von LaLeMe am 27.03.2010, 21:59 Uhr

.



Re: Und nochmal aufgreif Schulweg üben machen die bei euch vom Kiga auch was ?

Antwort von dhana am 28.03.2010, 20:02 Uhr

Hallo,

bei uns fahren ja schon die Kindergartenkinder mit dem Schulbus. KiGa und Schule sind direkt nebeneinander.

Es ist also für die die 1.Klässler absolut nix neues - ausser das sie ab der Schule auch alleine zur Bushaltestelle laufen dürfen.

Beim Heimfahren setzen das erste Halbjahr die Lehrer die ABC-Schützen auch in den richtigen Bus nach Hause - da vor der Schule dann 3 Busse wegfahren - da wird dann auch der richtige erwischt.

LG Dhana



Nein, weil ...

Antwort von Mucki+Ninchen am 28.03.2010, 22:31 Uhr

... es hier 4 Grundschulen gibt, zu denen die diversen Kinder gehen.

Meine Tochter geht dann nochmal in eine ganz andere Stadt, da werde ich mit ihr üben. Aber nicht vor der Schule, sondern dann täglich, wenns soweit ist. Und irgendwann wird sie dann alleine los können.

Da wir immer gemeinsam mit dem Auto fahren, und sie dann einen relativ kurzen Weg hat vom Auto zur Schule, gehe ich den am Anfang mit ihr zusammen.

Gruß, M



Das ist bei uns Sache der Eltern...

Antwort von Möhrchen am 08.04.2010, 18:16 Uhr

...was bei uns auch Sinn macht, da es ja hier im OT schon 3 unterschiedliche Grundschulen gibt und man frei anmelden kann. So melden auch Eltern aus anderen Stadtteilen oder umliegenden Orten ihre Kinder hier an einer bestimmten Grundschule an, da diese einen sehr guten Ruf hat. Einen Vor-Schnuppertag in der Schule selbst wird es bei uns auch noch geben.

lg heike



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

welchen Regenschutz für den Schulweg?

Hallo ich überlege grade - ein Poncho, der über Kind und Ranzen geht? Oder einen Knirps-Schirm? Schirm ist zwar praktischer wahrscheinlich aber auch nochmal schwerer - oder? Was werdet ihr holen? Ich meine jetzt vor allem die deren Kinder NICHT bei Regen gefahren ...

von RR 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulweg

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.