Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sylvia G. am 26.02.2007, 7:20 Uhr

Schwimmen - mit welchem Alter

Hallo,

wollte mal fragen, ob Eure Zwerge schon schwimmen können.

Wir versuchen es mehr oder weniger erfolglos.

Erster Schwimmkurs hat nicht den erwünschten Erfolg gebracht. Also er kann sich über Wasser halten, wenn er ins Tiefe springt kommt er an die Wasseroberfläche und schafft es an den Rand zu paddeln (schwimmen wäre der falsche Ausdruck). Nun habe ich ihn Ende März zum nächsten Schwimmkurs angemeldet.

Bin ich zu früh dran? Stephan wird Ende April 6 Jahre alt.

Wäre halt schon froh, wenn er bis zur Freibad-Saison ein wenig schwimmen könnte. Wie sind denn Eure Erfahrungen. Der erste Schwimmkurs ging 8 "Stunden" à 45 Minuten.

Ein Freundin hatte ihre Tochter auch in einem anderen Schwimmkurs ihr Tochter angemeldet (halbes Jahr jünger) mit 12 Stunden à 60 Minuten. Die haben alle das "Seepferdchen" gemacht.

Gruß Sylvia

 
8 Antworten:

Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von schneggal am 26.02.2007, 7:41 Uhr

Meine hatte auch gerade ihren Schwimmkurs. 10 Stunden an 45 Min.
Auch bei uns und meiner Freundin ihrem Sohn hat das nicht das gewünschte Ergebnis gebracht.
Und einen riesen Schnitzer hat sich die Schwimmtrainerin am letzten Tag auch noch geleistet. Meine TOchter hasste das Tauchen und sie hat dann am "Seepferdchentag" gesagt, wenn du mir den Ring hochtauchst, schaffst du das Seepferdchen.
Meine Tochter tauchte, brachte den Ring voller Stolz und schaffte dann aber die 25m nicht ganz. Und bekam kein Seepferdchen und war total entäuscht, nicht weil sie es nicht geschafft hat, sondern, weil die Trainerin ihr doch versprochen hat, dass sie es bekommt.

Tsja...nun warten wir bis zum Sommer und gehen halt öfters in Schwimmbad und warten, bis es ganz klappt und machen dann dort das Seepferdchen. Von Schwimmkursen bin ich erstmal geheilt.

Meine Tochter wird im übrigen im Juni 6.

lg schneggal



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von like am 26.02.2007, 8:20 Uhr

Bei mir haben alle drei Kinder ohne Schwimmkurs so mit 4, 5 Jahren schwimmen gelernt, weil wir mindestens 1 mal wöchentlich ins Schwimmbad gehen. Sehr hilfreich ist meines Erachtens dazu eine gut sitzende Schwimmbrille, die das Tauchen und Schwimmen mit Kopf unter Wasser enorm erleichtert. So kommen gar keine Hemmungen vor dem Wasser auf.
Du kannst noch einen Schwimmkurs machen (8 Stunden sind halt für viele Kinder ein bisserl wenig) oder einfach selbst mit ihm viel schwimmen gehen, dann kommt es von allein vollends - das Grundprinzip hat er ja offensichtlich verstanden.



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von marie-claire am 26.02.2007, 9:19 Uhr

Wir haben gerade unseren Schwimmkurs erfolgreich beendet.

Es waren 10 mal a 30 min, also einmal in der Woche eine halbe Stunde.
Meine Maus hat es auch geschafft, weil sie aber selber umbedingt wollte. ( Sie ist 5,5 jahre) Ich bin mit ihr zusätzlich 1 mal die Woche schwimmen gefahren, was ich jetzt auch in Zukunft weiter machen werde. Da hat sehr viel genützt.
Die Lehrerin wo meine Tochter das schwimmen gelernt hat, hat aber auch gesagt, das es selten ist das Kinder so früh es schaffen..sie rät immer dazu einen 2. Kurs gleich dran zuschließen und dann schaffen sie es auch.

Viel Erfolg...

lg
doreen



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von MartaHH am 26.02.2007, 9:19 Uhr

Hallo und Guten Morgen,
meine Tochter hat mit 5 J. das Seepferdchen gemacht, weil der Kursus hier in den Hamburger Bädern zwar 100 € kostet, dafür aber unbegrenzt ist - das heisst, ein Kind kann 8, 10 oder 25 oder noch mehr Stunden benötigen. Und meine Tochter hat mehr als 25 Stunden á 30 Min. gebraucht. Für uns war es dann also recht kostengünstig :-). Wenn wir nur begrenzte Stunden zur Verfügung gehabt hätten, weiss ich nicht wie gut oder schlecht es geklappt hätte. Aber so war es recht locker und ohne Druck. Vielleicht gibt es so etwas auch bei Euch?
Liebe Grüße
M.



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von nilsleamama am 26.02.2007, 10:08 Uhr

Hallo

unser Großer hat sein Seepferdchen mit 5 gemacht. Er ist Mitglied beim DLRG und hat jeden Samstag 45min. schwimmen. Die Kinder werden dort in verschiedenen Gruppen eingeteilt. Im Moment ist er noch in der Seepferdchengruppe und rückt dann demnächst in den Bronzekurs auf.
Der einzige Nachteil ist, das der Kurs immer nur von den Herbstferien bis Ostern geht, weil dann das Hallenbad zu macht.
Aber wir fahren auch so viel schwimmen.

LG Heidi
PS: Die Mitgliegschaft kostet 20,-€.



Bei uns haben die Vorschulkids

Antwort von Hofi2 am 26.02.2007, 11:57 Uhr

jetzt 14tägig Schwimmunterricht vom KiGa aus. Ich hoffe, Annika macht dort auch ihr Seepferdchen. Ich kann ihr das Schwimmen nämlich nicht beibringen, kann es selbst nicht (der Papa auch nicht, mein Bruder nicht, die Oma nicht...)!

Nicole



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von barnie am 26.02.2007, 12:14 Uhr

Ich persönlich finde, je eher ein Kind schwimmen kann, um so besser!
Habe meinen Sohn Ende letzten Jahres, mit 4 Jahren zum Schwimmkurs angemeldet! Der dauerte 20 msl je eine halbe Std. und kostete 60 Euro! Da dann Weihnachtsferien, etc. kamen, zog sich der Kurs bis Mitte Febr.! Zwar ist er jetzt fertig, ABER da nicht alle Kids ihr Seepferdchen gemacht haben, mein Sohn auch nicht, geht es Mitte März weiter, OHNE weitere Kosten. Einfach kommen und dann üben die Kids mit den Trainer/innen (sind 4 Schwimmlehrerinen und drei fast Erw. junge Männer (alle 7 müssen halbjährlich selbst Prüfungen ablegen, damit sie unterrrichten dürfen) so lange, bis dann die "Chefin" sagt, daß das Kind soweit ist, um die Seepferdchen-Prüfung zu machen!
Mein Sohn ist sowieso der Typ, dem es in der Gruppe spaß macht, was zu (er-)lernen, als daß ich es ihm beibringe!

barnie



Re: Schwimmen - mit welchem Alter

Antwort von LaraRobin am 01.03.2007, 12:47 Uhr

Hallo,

Lara hat im letzten Jahr ihr Seepferdchen gemacht. Sie ist im November 5 gewesen und im Januar ging der Kurs los. Und nach der 10 h. hatte sie schon das Seepferdchen geschafft. Inzwischen schwimmt sie wie ein Fisch im Wasser *gg*.
Bei uns können Kinder übrigens keinen Schwimmkurs machen bevor sie 5 sind.

VG Susanne



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.