Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muts am 21.03.2007, 22:01 Uhr

Schuluntersuchung....

Meine Tochter war nun wieder bei der Schuluntersuchung, da sie letztes Jahr zurückgestellt war. Sie machte den Test wie letztes Jahr auch gut, ( ihre Probleme waren kein Durchsetzungsvermögen und keine Frustrationstoleranz und da hat sie im letzen Jahr viel dazu gelernt.) Nur ihre Stifthaltung ist noch nicht so, wie sie sein sollte, obwohl wir daran arbeiten. AAAABEr ich bin linkshänder und kann ihr das schlecht "richtig " zeigen, weil ich ja die Hand ganz anders halte.

Nun hat die Schulärztin sie ausgelacht, wie sie den Stift hält.... und dann könnt ihr Euch ja denken, wie sicher und gut meine Tochter gemalt hat.... Die Ärztin meinte: Aber im letzten Jahr hat sie viel besser gemalt! Ich hätte ihr am liebsten ins Gesicht gesagt, dass mich das nach ihrer Reaktion nicht wundert, dass meine Tocher nun nur ganz verunsichert malt.

Gruß Muts

 
12 Antworten:

ich glaube da setzen sie nur die Unfähigen hin !

Antwort von ellert am 21.03.2007, 22:24 Uhr

Sowas in der Art hatte ich heute auch schon gedacht
zu nichts anderem gebraucht worden, also dürft Ihr auf unsere Kinder losgelassen werden----

dagmar



Re: Schuluntersuchung....

Antwort von IngeA am 21.03.2007, 22:31 Uhr

Hallo,

bei uns grad andersrum: Die Schuluntersuchung die bei meiner Tochter gemacht wurde hätte wohl fast jeder Dreijährige mit "schulfähig" verlassen :o/ Wen wundert es da, wenn einige der Kinder sich "vera..." gefühlt haben und nur Blödsinn gemacht haben?

LG Inge



nehmen die das eigentlich enst ???

Antwort von ellert am 21.03.2007, 22:34 Uhr

Ich hab das heute uch gedacht mit den dreijährigen
wie wollen die in 2 Minuten Pillepalletest feststellen ob Kinder schulfähig sind ?
Hüpf mal, schreib Deinen Namen ( konnte meine Kinder alle schon mit vier perfekt), zähl bis 20 , was ist das ( Haus Baum etc)
vielleicht waren wir auch beim Kindergarteneignungstest ???



Re: nehmen die das eigentlich enst ???

Antwort von Hofi2 am 22.03.2007, 7:12 Uhr

Wir haben erst am Dienstag die Schuluntersuchung. Letztes Jahr muß hier eine total unfreundliche Ärztin gewesen sein, die z.B. alle Mütter von Einzelkinder oder Mütter mit Job rundgemacht hat. Ich bin ja mal gespannt.
Nicole



Das ist ja krass

Antwort von glückskugel am 22.03.2007, 9:32 Uhr

Finde es schon ziemlich unerhört, wenn man Müttern von Kleinkindern vorschreiben will, sie sollen zu Hause bleiben. Aber Schulkinder? Wo kommen wir denn da hin? Echt krass! Und das mit den Einzelkindern ist noch krasser, dazu fehlen mir die Worte.

LG,
Stefanie



@glückskugel

Antwort von Hofi2 am 22.03.2007, 10:01 Uhr

Oh ja, zum Glück arbeite ich im Moment noch nicht und Annika ist auch kein Einzelkind. Aber mal sehen, was es bei uns so alles zu meckern gibt.
Ich hab nen richtigen Horror vor Dienstag.
Nicole



Re: Ohje hoffendlich haben wir Montag mehr Glück

Antwort von bigwusch am 22.03.2007, 10:14 Uhr

Hallo :o)

Wenn man das so hört. Krass! Wir müssen am Montag zum Gesundheitsamt zur Untersuchung. Da darf man ja mal gespannt sein :O

LG Mel



Re: Schuluntersuchung....

Antwort von Sandr@1974 am 22.03.2007, 10:21 Uhr

Hallo,

wir waren auch am Montag bei der Schuluntersuchung. Von der Ärztin hatte ich schon im Vorfeld nichts Gutes gehört, ist eine Ausländerin und soll die Kinder angeschnauzt haben, wenn sie nicht sofort geantwortet haben. Aber ich bin da erstmal ganz ruhig mit meinem Sohn hingegangen.

Wenn mein Sohn nicht gleich wie aus der Pistole geantwortet hat, verdrehte sie gleich die Augen. Ich meine, ist doch klar, dass ein 6jähriges Kind, bei Fremden ein wenig zurückhaltend ist. Jedenfalls meiner ist ein bisschen schüchtern und traut sich nicht immer gleich was zu sagen. Aber die Ärztin sagte dann nichts. Dann hätt ich aber auch was gesagt, so gehts ja nun auch nicht.

Im Endeffekt hat er die Schulreife, obwohl ich mit einem anderen Ergebnis gerechnet hätte (hab ja schon ein Posting darüber geschrieben). Bin aber froh, dass wir es hinter uns haben.

LG Sandra



Re: Schuluntersuchung....

Antwort von Anja + M+M am 22.03.2007, 11:12 Uhr

Och Mensch, das ist ja wirklich blöd gelaufen! Ich denke in solchen Situationen auch immer erst hinterher, was ich eigentlich gleich hätte sagen sollen.

Ich wundere mich nur, dass ihr überhaupt nochmal zur Schuluntersuchung musstet, wir nicht?

Ich hoffe, ihr bzw. vor allem deine Tochter nehmt es euch nicht zu sehr zu Herzen, hast du es ihr denn hinterher erklärt, dass die "Tante" vielleicht etwas komisch drauf war? Hätte ich in dem Fall schon gemacht.

Wir hatten ja letztes Jahr eine recht seltsame Erfahrung mit der Schulärztin gemacht und ich war froh, dass wir dieses Mal nicht mehr hin müssen.

Gruß Anja



Re: Schuluntersuchung....

Antwort von marie-claire am 22.03.2007, 11:59 Uhr

hi

ich muss sagen, das wir dann echt glück hatten, wir hatten eine sehr nette und liebe Ärtzin. Einzige Person die mir nicht zugesagt hat, war die frau die die Zeichnungen mit Marie-Claire gemacht hat.
Marie-Claire hat es es anders gemalt sie wie sie es wollte...aber ausgesehen hatte es hinter her genau so.

Lg
doreen



Re: nehmen die das eigentlich enst ???

Antwort von IngeA am 22.03.2007, 21:26 Uhr

Hallo,

da haben sie bei euch ja noch richtig was verlangt! Zahlenverständnis wurde geprüft indem die Kinder an einer Jacke 4!!!! Knöpfe zählen mußten.

LG Inge



Re: Schuluntersuchung....

Antwort von Muts am 23.03.2007, 11:14 Uhr

Hallo Anja!

Ja, hier müssen alle zurückgestellten Kinder noch mal zur Untersuchung.

Ich werde im Kindergarten nun noch sagen, dass sie bitte auch auf die STifthaltung schauen und auch erzählen, wie das gelaufen ist. Wenn mir die Schulleiterin über den Weg läuft ( ist auch die Kooperationslehrerin) werde ich das auch kurz schildern.

Ich denke noch immer, die Untersuchung ist ja nicht wirklich etwas was ausschlaggebend sein kann für die Schulfähigkeit der Kinder.

Wir haben es jedenfalls nicht bereut, sie zurückgestellt zu haben, es war der richtige Schritt.

Liebe Grüße von Muts



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.