Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Patti1977 am 25.05.2009, 19:18 Uhr

Nur 4 Leute zur Feierstunde

Hallo,

wir haben ein kleines Problem zur Schuleinführung. Wir dürfen pro Kind nur 4 Leute mitnehmen incl. Eltern. Der Kindesvater und ich sind seit 4 Jahren nicht mehr zusammen, also hat jeder eine 2. Karte. Er will seine Freundin (seit 4 Jahren zusammen nach der Trennung) nicht mitnehmen, er versucht sie aus irgendwelchen Gründen vor mir abzuschotten zu sämtlichen Gelegenheiten, wobei sie mir als ganz nett und freundlich beschrieben wurde und ich keinerlei Probleme mit ihr hätte. Aber im Gegenzug erlaubt er mir nicht, meinen Lebensgefährten mitzunehmen, wobei mein Kind ihn anhimmelt und abgöttisch liebt wie einen 2. Vater. Mein Ex drohte Schläge bei der Einschulung an (die er verlieren würde, aber so tief lassen wir uns nicht sinken). Wie würdet ihr das lösen. Alleine mit meinem Ex will ich nicht, wenn ich ihn sehe, bekomme ich Wut ;-)

lg Pat

 
6 Antworten:

nimm deinen freund mit

Antwort von Keksraupe am 25.05.2009, 19:44 Uhr

dein Ex hat dir garnix zu verbieten

wenn ich 4 karten kriege, dürfen mein freund, meine tante un dmein onkel mit. Und mein Ex kann sehen, wo er bleibt. Mir egal! Solche dummen Sprüche kriege ich von dem nämlich auch dauern dzu hören (er nennt meinen freund "die fette bombe" weil er bisschen kräftiger ist.. *grummel*)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nimm deinen freund mit

Antwort von Patti1977 am 25.05.2009, 20:02 Uhr

Hatte an meine Mutter gedacht, wäre die neutrale Variante. Mein Kind liebt seinen Vater auch, von daher kann er auch die Hälfte der Karten abhaben. Ich meine, dass er nicht alle mitnehmen kann (seine Eltern und Großeltern) wie er gerechnet hat, war mir ein innerer Vorbeimarsch. Musste ich ihm doch glatt gleich am Telefon erzählen. Tat gut. ;-)

Mein Freund ist auch sehr kräftig, aber noch größer als mein Ex, hat Gewichtheben gemacht und es wäre echt ne Wucht zu sehen, wie er ihn verprügeln will. Aber mein Kind würde das nicht verstehen, ist ja sein Tag.

lg
Pat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nimm deinen freund mit

Antwort von Keksraupe am 25.05.2009, 22:26 Uhr

nimm trotzdem auch deinen Freund mit

gib deinem ex eine Karte, wenn er seine Freundin nicht mitbringen will, sagst du ihm, nimmst du halt deine Mutter mit.

Dein Freund kümmerts ich um das Kind, er hat sämtliche Pflichten übernommen, er sollte auch das Recht haben, bei der einschulungsfeier dabei sein zu können

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nimm deinen freund mit

Antwort von Caot am 26.05.2009, 9:58 Uhr

Frag doch Deinen Sohn wer mitkommen soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nimm deinen freund mit

Antwort von dkteufelchen am 26.05.2009, 12:53 Uhr

nimm ihn mit, und deinem Ex sagste gleich bescheid wie toll dein Kind dort "eingeführt" wird wenn er sich prügeln will,

dein ex soll entscheiden, entweder dulden und füsse stillhalten oder er geht auf den rummelplatz

deinem kind erklär die situation und lass evtl. mitentscheiden,

wir haben auch das "Problem" nur 4 karten, aber zum glück Zwei kinder *grins* das gibt eine menge möglichkeiten
wir werden also wohl mit "CLAN" auftauchen

lg daggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich würde auch deinen sohn entscheiden lassen

Antwort von sylv am 27.05.2009, 6:39 Uhr

ist ja sein tag. bei uns gibt es sowas nicht mit karten. vor zwei jahren waren wir alle vier zur einschulung incl. zwei omas und opas und gut wars und so werden wir es wieder am 24.08. halten. hinterher gehen wir noch schön essen und dann darf junior seine schultüte auspacken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.