Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von glückskugel am 29.06.2007, 20:12 Uhr

kleine Geschwister und schlafen

Huhu,

eine Frage an Mamas mit Schulkindern und kleineren Geschwistern: Schläft euer Schulkind mit dem Kleinen in einem Zimmer? Klappt das?

Meine Mädels (6 und 2,5) teilen sich total gerne ihr Zimmer und würden nie getrennt schlafen. Allerdings mache ich mir Sorgen, dass die Große ab Herbst nicht genügend Schlaf bekommt. Die Kleine macht ja in der Krippe immer Mittagschlaf und ist ohnehin mehr so eine Nachteule. Bisher ist es ja egal, weil wir morgens meistens bis mindestens acht schlafen können. Nächstes Jahr beginnt dann aber die Schule schon 7.50 Uhr. Fürchte, die Große wird dann chronisch unausgeschlafen sein. Vielleicht kann ich sie ja überreden, vor ihrer Schwester schlafen zu gehen. Das wird sie aber vermutlich nicht einsehen.

Wie klappt das bei euch?

LG,
Stefanie

 
3 Antworten:

3 in einem Zimmer ...

Antwort von TineS am 30.06.2007, 0:11 Uhr

und das ohne Probleme.

Bei uns ist es eher der 1. Klässler, der abend jetzt öfters mal wieder runterkommt und somit länger auf ist.

Bei uns gehen normalerweise alle 4 Kids gleichzeitig ins Bett.

viele grüße

tine



Re: bei uns gab es Probleme...

Antwort von bigwusch am 30.06.2007, 9:47 Uhr

Hallo :o)

Weil unsere Kleine eine absolute Nachteule und Quasselstrippe ist, und die Große (8) immer wach gehalten hat.

Vor einem halben Jahr haben wir sie in getrennten Zimmern einquatiert und jetzt klappt es wunderbar :o)

Lg Mel



Re: kleine Geschwister und schlafen

Antwort von frotteemonster am 30.06.2007, 21:42 Uhr

Hallo,

bei uns schlafen drei Kids in einem Zimmer und es klappt gut.
Manchmal ziehe ich ein Kind raus beim Einschalfen bzw., die Kleine wird sowieso noch in den Schlaf begleitet und ich leg sie dann in ihr Bett, wenn sie eingeschlafen ist.
Ein mal in der Woche hat unser Großer auch seinen "langen Abend", dann geht er sowieso vel später ins Bett als seine Geschwister.

Die beiden Großen (7 und 5) kommen gut klar. Abends ist das kein Problem, obwohl der Kleine oft noch länger wach ist. Er liegt dann im Bett und "liest" oder spielt mit irgendetwas, aber normalerweise macht er das so leise, dass der Große dabei sofort einschläft.

Manchmal ist es am Morgen doof. Am Wochenende, da dann der, der zuerst wach ist, oft die anderen wach macht. Nicht unbedingt absichtlich, aber beim Aufstehen oder so gibt es dann Geräusche, die die anderen wecken.
Während der Woche ist das nicht schlimm, da wir ja eh aufstehen müssen. Aber am Wochenende hätte ich es manchmal ganz gern, wenn länger geschlafen wird....

Klappt also im Ganzen gut bei uns :-)

Viele Grüße von
Katrin



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.