Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von schneggal am 14.03.2009, 18:58 Uhr

hier in BY

....wird erst zur Schuleinschreibung geladen, wo ein Lehrer sich intensiv mit dem Kind befasst ( Würfelspiele, Wörterklatschen, Größen ordnen etc) und die Eltern mit einer zweiten Lehrerin im Gespräch ist.

Die Kinder die dort in der Untersuchung nicht eindeutig als schulreif einzustufen sind (auch, wenn ein Kind nur besonders schüchtern ist z.B.) wird es zum Schulspiel eingeladen. Das sind 2 Schulstunden, dazwischen die Pause mit den Kindern der Schule, also eine Stunde, Pause, eine Stunde, in denen fast "richtiger" Unterricht gehalten wird und hinten noch 2 oder 3 Lehrer sitzen. Die unterrichtende Lehrkraft bespricht sich dann mit den anderen und gibt dann eine endgültige Empfehlung für oder gegen eine Einschulung, die dann im Gespräch den Eltern mitgeteilt wird und eventuelle Ratschläge des Weges bis zum nächsten Jahr dazu.

lg schneggal

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.