Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von youngMum am 25.01.2008, 13:23 Uhr

Hab auch ein Kann Kind

Meine Tochter wird 20 Tage nach dem Stichtag 6j alt.Und viele finden sie ist Schulreif auch die Erzieherin,sie hat in der Feinmotorik etwas schwierigkeiten sie hält den Stift verkrampft.Was aber einige der fast Schulkinder machen wie mir auffiel.
Bin bin hin und her gerissen,da die Schuldirektoren meinte sie solle noch ein Jahr warten.
Gibt es eine Direkte Beratungsstelle wo meiner Tochter und mir geholfen werden kann.Wo man sie evt. nochmal untersucht .Komme aus NRW/Recklinghausen und wäre euch dankbar.

Vielen Dank!!!

 
7 Antworten:

Re: Hab auch ein Kann Kind

Antwort von heldindesalltags am 25.01.2008, 16:09 Uhr

so weit ich weiss führen zumindest hier in bawü die psychologischen beratungsstellen tests durch-oder frag mal beim gesundheitsamt...

aber wegen der stifthaltung würd ich mir keine gedanken machen-wenn es ihr zu verkrampft wird greift sie selbst um und wenns für sie okay ist und das schritbild stimmt wird auch keiner meckern;)

lg sarah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab auch ein Kann Kind

Antwort von sun1024 am 25.01.2008, 17:09 Uhr

Hallo,

wende dich an die schulpsychologische Beratungsstelle in der Paulusstraße. Am besten rufst du da gleich nächste Woche an, man wartet meist monatelang auf einen Termin.

Da in NRW der Rektor entscheidet, ob das Kind genommen wird oder nicht, hat er im Endeffekt das letzte Wort. Aber wenn die Schulpsychologie zum Einschulen rät, lässt der sich vielleicht auch eher drauf ein.

Viel Erfolg!

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag: Adresse

Antwort von sun1024 am 25.01.2008, 17:14 Uhr

Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen
02361/92 67 52
Paulusstr. 47
45657 Recklinghausen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag: Adresse

Antwort von youngMum am 25.01.2008, 17:30 Uhr

Vielen Dank!

ich werde mich gleich Montag dort melden und hoffen das ich schnell ein Termin bekomme hätte irgendwann im Februar nochmal ein Termin mit der Direktorin der Schule.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab auch ein Kann Kind

Antwort von Juliechen am 26.01.2008, 17:41 Uhr

Hallo!

Bei uns ist es fast genau so, es sind 3,4 Tage mehr.
Wir haben uns gegen die Einschulung entschieden.
Sie mag so weit sein, aber sie ist weder überbegabt noch ist es dringend notwendig, weil sie sich sonst langweilen würde. Müsste sie, würde sie es locker schaffen. Aber sie muss nicht, also was für einen Grund gibt es, sie unbedingt schicken zu wollen?
Was ist der Nachteil, wenn sie nicht geht.
Wir hatten das im vergangenen Jahr mehrmals im Kiga, das resultat war immer, das die Eltern mit stolz geschwellter Brust erzählen, das ihr Kind ja früher eingeschult wurde. Ich seh die Kinder täglich von der Schule heimlaufen und die besagten sehen sehr gestreßt aus!
Überleg es dir.
Es ist ein geschenktes Jahr.
Wir werden diesen Sommer und Herbst genießen ohne Hausaufgaben oder pünktlich ins Bett. Urlaub noch außerhalb der Ferienzeit....wäge einfach mal den Vor und Nachteil ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab auch ein Kann Kind

Antwort von Mistinguette am 29.01.2008, 9:00 Uhr

Überall auf der Welt gehen die Kinder nach dem Kalendarjahr in die Schule wie auch in Berlin und fast in Bayern (Stichtag Ende Oktober) wenn sie in den Kalenderjahr 6 weren. Unsere Tochter hat am 27.09. Geburtstag und soll auch nach unserer Meinung aber auch der Meinung unserer KIGALeitung, unseres KIAs und unserer Tochter selber, sie zählt die Jahren seitdem sie mit 3 in den KIGA gekommen ist. Die Einzigen, die sich noch nicht geäußert haben sind der Arzt vom Schulamt und die Schulleitung, weil wir die Termin erst im Februar und März haben.
Eins steht aber fest, ich werde alles unternehmen, dass meine Tochter in die Schule kommt, weil ich nicht möchte, dass erst mit knapp 30 fertig erst mit ihrem Studium fertig wird, wenn wo anders in Europa alle 2002 geborene Kinder schon mit ca. 25/26 ins Berufsleben starten werden!
Dieses ist natürlich die Denken einer Französin, vielleicht hier zur Lande ein wenig Exotisch!?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab auch ein Kann Kind

Antwort von alphafrau1 am 29.01.2008, 12:39 Uhr

Meine Große war im Jahr ihrer Einschulung auch ein Kannkind, wir haben sie schweren Herzens eingeschult und das nie bereut. Sie war bis zur 4:klasse Klassenbeste und jetzt hat sie den Übergang zum Gymi auch prima gemeistert. Unsere 2.Tochter wird nun voraussichtlich sogar mit 5 Jahren eingeschult (wird erst im Dez. 6), nachdem wir immer wieder darauf hingewiesen wurden, wir weit sie anderen Kindern schon voraus ist. Zur Absicherung haben wir einen K-ABC-Test gemacht, der wäre auch für Dich eine gute Entscheidungshilfe. Psychologen die testen vermittelt übrigens auch der Schulpsychologische Dienst. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.