Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von elfi.79 am 24.07.2009, 12:10 Uhr

eine frage zu vorklasse

hallo

wollte wissen ob ihr mir info darüber geben könnt, wie es mit den plätzen der vorklasse aussieht? sind die plätze schlecht zu haben, so kurzfristig noch in oder kurz vor ende der sommerferien?
also, vorklasse heisst jetzt nicht die vorschulkinder im kindergarten, sondern für eine kind, das schulpflichtig ist, aber 1 jahr noch in die vorklasse gehen sollte.

lg
elfi

 
8 Antworten:

Re: eine frage zu vorklasse

Antwort von Christine70 am 24.07.2009, 16:52 Uhr

ähm, hier in bayern gibts sowas nicht. also ich hab noch nix davon gehört

welches bundesland?



da MUSS ein platz frei sein (wenn die klasse voll ist, muss sie geteilt werden in zwei)

Antwort von Keksraupe am 24.07.2009, 17:02 Uhr

denn wenn schulpflicht besteht, aber keine nötige schulreife vorhanden ist, dann MUSS für das Kind ein Schulplatz geschaffen werden



Hier heisst es Schulkindergarten....

Antwort von mailins am 24.07.2009, 17:50 Uhr

und es wurden immer Plätze freigehalten, für Kinder bei denen sich relativ spät entschied, das sie zurückgestellt werden und für Kinder, die die 1 Klasse nicht schaffen.Da aber ja die Länder alle die frühe Einschulung möchten, glaube ich nicht, dass die Klasse voll ist.

Bei meiner Tochter waren es dieses Schuljahr noch 12 Kinder, das nächste Jahr sind es nur noch 6 Kinder.

Soweit ich weiß, sind Vorklassen freiwillige Einrichtungen , sowie hier die SKG und sollen über kurz oder lang leider abgeschafft werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es davon dann zwei Klassen gibt.

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1483.html



Re: Hier heisst es Schulkindergarten....

Antwort von elfi.79 am 24.07.2009, 22:26 Uhr

hallo,
danke für die antworten, wir sind aus hessen.

also gibt es sowas wie "notfallplätze".
hoffentlich haben wir das glück, das wir kurzfristig einen platz bekommen.

lg
elfi



@christine70

Antwort von elfi.79 am 24.07.2009, 23:34 Uhr

danke für deine antwort.

wir sind aus hessen.
den link den du angehängt hast, habe ich gelesen war auch sehr hilfreich, dankeschön.

lg
elfi



Vorschulkindergarten

Antwort von Merry am 25.07.2009, 11:09 Uhr

Hey,
wir kommen aus dem Saarland und bei uns wäre es der Vorschulkindergarten gewesen. Bei uns kommt in diesem Jahr keine Klasse zustande. Uns wurde auch vorgeschlagen, unsere Tochter erst mal dort hin zu bringen. Da es keine gibt, wird sie also normal eingeschult, sie ist auch schulpflichtig und wir hoffen, dass sie es dennoch schafft und wenn nicht, haben wir auch kein Problem damit, dass sie die erste Klasse wiederholt. Wir haben darüber auch mit dem Schulleiter gesprochen und aus seiner Sicht, meinte er, würde es keine Probleme geben. Wir lassen es auf uns zukommen.

GGLG Merry



bin auch aus hessen

Antwort von Keksraupe am 25.07.2009, 16:17 Uhr

woher bist du genau?

in Friedberg gibts eine Schule für alle umliegenden Käffer, und die MUSS einen Platz frei haben...



Re: eine frage zu vorklasse

Antwort von momworking am 26.07.2009, 13:11 Uhr

Hallo Elfi,
Vorklasse bedeutet in Hessen, dass Kinder zwar schulpflichtig, aber noch nicht schulreif sind. Manchmal werden Kinder dann ein Jahr zurück gestellt, es kann aber auch sinnvoll sein, dass die Kinder in einem Jahr Vorklasse auf die Schule vorbereitet werden.
Die Vorklasse muss NICHT notwendigerweise an der für euch zuständigen Grundschule angegliedert sein. Meistens gibt es EINE Vorklasse für mehrere Schulen im Schulverbund.
Erkundige dich doch einfach mal bei eurer Schule wie das läuft.
Allerdings kann man sich das nicht aussuchen, ob ein Kind lieber die Vorklasse besucht oder die erste Klasse, soviel nur zum Theme "schlecht zu haben".
VlG auch aus Hessen,
Annette



Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.