Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Princess01 am 06.10.2011, 13:36 Uhr

Auch Schulranzen Frage!

Unsere Nichte kam dieses Jahr in die Schule und hat ein Ranzen von Scout. Sie ist über 130cm groß und er sitzt bei ihr super.
Unser Sohn kommt nächstes Jahr an seinem 6. Geburtstag(das ist der Stichtag) zur Schule. Er ist aktuell 109cm klein und somit sind viele Ränzen zu groß und sitzen nicht.
Natürlich werden wir warten und erst ein paar Monate vorher zum Kauf übergehen.
Hat schon jemand Erfahrung mit Ränzen für kleinere Kinder? Wie sind die von Jako-o? Die gefallen ihm sehr denn es soll was neutrales sein, nichts mit Motiven die schnell wieder out werden.

 
13 Antworten:

Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Ameise am 06.10.2011, 16:17 Uhr

Hi,

meinen beiden Jungs waren die Ranzen von Scout auch viel zu groß.

Sie haben die von McNeill und die passen. Muss man eben ausprobieren.

LG



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von mama von Joshua am 06.10.2011, 17:24 Uhr

Meine Tochter kommt auch nächstes Jahr zur Schule und ist mit 107 cm und 16 kg auch eher klein und zierlich. Bei ihr passt der Schulranzen den ihr Bruder dieses Jahr bekommen hat (Sammies Optilight) sehr gut und ist auch ein Leichtgewicht. Insofern werden wir da den gleichen nehmen, nur halt in rosa ;-)

Mit den Ranzen von Jako-o habe ich keine Erfahrung.



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Princess01 am 06.10.2011, 21:15 Uhr

Scout können wir den von der Cousine testen, ansonsten dann im Fachgeschäft.
Bis jetzt möchte er Thema Weltall, na mal sehen was es dann gibt, aber er muss ja auch passen, dann kommt die Motivwahl.



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von JonasMa am 06.10.2011, 22:33 Uhr

Bei meinem Großen war auch ein sehr kleines Kind bei der Einschulung dabei - er hatte den 'DerDieDas' auf. Der ist wohl sehr leicht - was die Breite angeht, kann ich nicht viel dazu sagen.
Ansonsten sieht der 'Scool Mood' noch recht schmal aus.
Wüde aber auch mal die Fachgeschäfte abklappern und schauen, was gut sitzt und nicht so schwer ist.
Zu denen von Jacko-o kann ich auch nichts sagen.



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Maaama am 06.10.2011, 22:44 Uhr

Kuckuck !

Unsere Tochter kommt auch nächstes Jahr zur Schule und wir waren bereits im Fachgeschäften und haben gefühlte 50 Ranzen ausprobiert und wir haben uns für einen SCOUT entschieden.

Meine Maus ist 1,16m groß und auch sehr schmal und trotzdem saß der am besten. Es gibt so viele verschiedene Ranzen von Scout.
Wir haben uns z.B. für den den Scout NANO entschieden,
der ist gerade für schmale Kids gemacht und sitzt wirklich suuuuuper.

Geht kurz vor der Einschulung in ein Fachgeschäft,
lasst Euch beim Ranzen testen beraten und helfen und dann könnt Ihr doch immernoch über Internet oder Kataloge Euern Traumranzen bzw. Euer Traummotiv kaufen.

LG Maaama :-)



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Loraley am 07.10.2011, 21:45 Uhr

Meine große und kräftige 3-Klässlerin hat zur Einschulung einen Scout Mega bekommen. Der kleinen Vorschul-Schwester, die von zartem Wuchs ist, passt der nicht. Der Sammies passt ihr bisher am besten und ich finde ihn auch "weicher" und griffiger als den etwas sperrigen Scout. Auch die Innenaufteilung ist günstiger. Der Mega ist nun in der 3. Klasse beinahe zu klein, da recht wenig reingeht.



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von dhana am 09.10.2011, 22:46 Uhr

Hallo,

erst mal - auch von Scout gibt es unterschiedliche Modelle. Nicht nur das eine Modell das eure Nichte hat.

Dann gibt es noch ganz viele verschiedene Ranzenmodelle.
Meinem Großen hat damals der Ergolight von McNeill sehr gut gepasst - und der war auch sehr zierlich und klein.
Mein Mittlerer (auch klein, aber nicht ganz so zierlich) hat der StepbyStep von Hama sehr gut gepasst - eben so wie meinem Neffen (der auch sehr klein und zierlich ist (der ist jetzt in der 3. Klasse so groß wie ein 1.Klässler)
Mein Jüngster ist normal - und hat auch wieder einen McNeill ergolight - aber ihm hätten auch viele andere gepasst, aber in den hatte er sich verguggt.

Keine Sorge - es gibt mehrere Ranzen die auch für sehr zierliche Kinder passen.
Einfach ausprobieren.

Lg Dhana



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Luni2701 am 12.10.2011, 14:52 Uhr

ich hab 2 mal den Scout Nano dieses Jahr gekauft. Einmal für meinen Sohn (1,22 ) und einmal für meinen Neffen (1,14m) und der passt beiden super. Die Verkäuferin mente auch das für die Jungs kaum eiin anderer in Frage käme und die wirklich super sitzen (wir hatten uns vorher beim Kaufhof alle angeguckt und probiert und dann hier eiinfach nur vor ort bestellt, weil es den besten Rabatt gab ;-))



Re: Auch Schulranzen Frage!

Antwort von Luni2701 am 12.10.2011, 14:54 Uhr

Achso, der Step by Step hat auch beiiden sehr gut gepasst, leider gab es davon kein Motive dieses Jahr was den Jungs gut gefallen hätte, sonst hätten siie den bekommen, da bin ich nämlich von der Qualität wirklich sehr überzeugt, weil mein Großer den schon das 4. Jahr hat und der mmer noch aussieht we neu.



Re: @Princess01

Antwort von montpelle am 14.10.2011, 18:15 Uhr

"es soll was neutrales sein, nichts mit Motiven die schnell wieder out werden."

Das sagt aber die Mama und nicht das Kind ..... !



Re: @Princess01

Antwort von Princess01 am 16.10.2011, 13:00 Uhr

ICH muss ihn ja auch bezahlen!
Und außerdem meinte ich damit Cars Ranzen etc wo man ja absehen kann das sie bald nicht mehr gewünscht sind.
Er hat sich ja auch eine blaue Federmappe mit Monstertruck drauf ausgesucht und eben nicht Cars oder so. Drum denke ich, das es auch beim Ranzen in die Richtung gehen wird. Erstmal müssen wir eh schauen welcher passt, dann kommt die Motivwahl.



Re: @Princess01

Antwort von montpelle am 17.10.2011, 13:20 Uhr

Weil du den Ranzen bezahlst, muss das Kind womöglich mit einem rumlaufen, der ihm nicht gefällt.

Es passt ins Bild.



Re: @Princess01

Antwort von mama von Joshua am 17.10.2011, 14:35 Uhr

***ICH muss ihn ja auch bezahlen!***

Ich muss auch die Klamotten meiner Kinder bezahlen. Trotzdem wird mein demnächst 7-Jähriger Sohn nicht mit Pulli mit Teddymotiv in die Schule gehen, nur weil ichs zahlen muss und es mir eventuell gefallen würde.....



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"

Ich hab auch mal ne Frage wg. Schulranzen ...

... ihr habt ja auch alle ein Vorschulkind zu Hause. Ist es denn wirklich jetzt schon gut einen Schulranzen zu kaufen? Habt ihr denn eine Ahnung worauf man da achten muß? Ich hab mir gedacht, ich laß es auf mich zu kommen. Wenn eingeschult wird bekommen wir bestimmt eine Liste ...

von alkade 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen Frage

Brust- oder Hüftgurt am Schulranzen+ Frage zur Anprobe Schulranzen

Hallo, wir waren heute im Fachgeschäft und haben uns beraten lassen, wegen Schulranzen für unseren Großen. Haben uns nach Anprobe und Beratung für den Scout Nano entschieden. Jetzt lese ich im Internet, daßes für den Nano auch nen Brust- und Hüftgurt gibt. Macht der ...

von Birgit73 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen Frage

Frage zu Schulranzen McNeill ergo light 900

Hallo , ich hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen , wir waren heute mal zu probieren und haben uns letztendlich für dieses Modell entschieden . Nun habe ich bei Stiftung Warentest nachgelesen das aber nur der ergo ligth 900 nach der DIN Norm ein gut bekommt , alle anderen ein ...

von jacifelix 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen Frage

Frage wg. Schulranzen

Hallo, auch wir gehören bald hier ein, Tobias kommt im September in die Schule. Jetzt stellt sich natürlich die große Frage welcher Schulranzen. Wir waren in 2 Fachgeschäften und ich schwanke zw. Sammies und MC Neill. Allerdings interessiert es Sohnemann noch überhaupt ...

von jumanu 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulranzen Frage

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.