Auf die Schule vorbereiten

Auf die Schule vorbereiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fratzel am 20.01.2011, 18:52 Uhr

Abschlussfeier

Hallo,
meine Tochter kommt im August zur Schule.Nun wollen wir Mütter heimlich für die Erzieherinnen zur Verabschiedung der Kinder was vorbereiten. Habt ihr eine Idee? Was könnte man außerdem noch als Erinnerung schenken?
Vielen Dank, F.

 
1 Antwort:

Re: Abschlussfeier

Antwort von marie74 am 21.01.2011, 9:01 Uhr

Hallo,

bei uns war es im Kiga immer so, dass sich die Erzieherinnen was gewünscht haben, da war es für uns etwas leichter. Dazu gab es ein kleines Geschenk für die Gruppe (z.B. ein Brettspiel, einen neuen Ball...) und für jede Erzieherin einen kleinen Blumenstrauß. In den letzten Jahren (ich habe ja 6 Jahre Kiga und Elternrat hinter mir :-) gab es: eine Tasse mit Foto der Vorschulkinder, ein T-Shirt mit allen Namen der Vorschulkinder (einmal waren die Namen als Beflockung drauf-war aber ein Sonderpreis, da eine Mutter im Laden gearbeitet hat, ist sonst wohl zu teuer, einmal war es so, dass die Kinder selber auf einem T-Shirt unterschrieben haben und es stand noch das Kiga-Jahr drauf sowie der Name des Kigas, ein größeres Windlicht mit netter Deko mit dem entsprechenden Kiga-Jahr draufgeschrieben, einen selbstgestalteten Kalender (kam so hin, dass 13 Vorschulkinder je einen Monat und das Deckblatt gestalten konnten). Für eine Erzieherin, die den Kiga gewechselt hat, hat jedes Kind eine Seite gestaltet (z.B. ein Bild gemalt, ein Foto von sich aufgeklebt und was dazu geschrieben) und das wurde mit Spiralbindung gebunden als Erinnerung und dazu einen Büchergutschein. Weihnachten bekamen die Erzieherinnen immer einen Gutschein für das Restaurant, in dem sie ihr Weihnachtsessen veranstaltet haben (der Gutschein hat natürlich nicht das Essen komplett abgedeckt ;-)

Die Mütter der Vorschulkinder haben auch die Abschlussfeier komplett organisiert (mit Spielestationen und "Buffet" für die Kinder). Zu Weihnachten wurde im Kiga immer ein 10-15 min langesTheaterstück von den Eltern einstudiert, dass wir im benachbarten Kirchsaal, wo es eine Bühne gab, spielen konnten. Das war immer als Überraschung für Erzieherinnen und Kinder, könnte man zur Verabschiedung ebenso machen. Meist waren nicht viele Proben nötig und nur bei der Generalprobe waren alle Eltern, die mitgespielt haben, anwesend, da sonst immer wer arbeiten musste und es gar nicht möglich war, einen Termin zu finden, an dem alle konnten. Hat trotzdem geklappt und Spaß gemacht.

Die Vorschulmütter haben auch eine Abschlussfeier für die Kinder organisiert (mit vielen netten Spielestationen, kleinen Preisen und Essen und Getränken), als "Highlight" kam zum Schluss der Eiswagen und jedes Kind bekam eine Kugel Eis. Der Eiswagenfahrer hat sich immer gefreut, wenn er in der kurzen Zeit, soviele Kugeln verkaufen konnte und kam daher gern nach Absprache zur gewünschten Zeit vorbei ;-)

Vielleicht war ja was dabei, das ihr brauchen könnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum "Auf die Schule vorbereiten"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.