Dr. med. Vincenzo Bluni

Handekzem vor Schwangerschaft - Problem in der Schwangerschaft?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
Vor kurzem habe ich ein starkes Handekzem bekommen. Es tut sehr weh und schränkt mich nun auch sehr im Alltag ein. Ich war damit schon bei einigen Ärzten. Außer Salben habe ich bisher nichts erhalten. Es war immer kurzzeitig besser, aber das Ekzem kam immer wieder und es breitet sich nun auch weiter aus. Dabei hatten mein Mann und ich an weiteren Nachwuchs gedacht. Uns stellt sich jetzt die Frage, ob man dennoch so eine Schwangerschaft starten kann, oder ob man erst weiter nach der geeigneten Behandlungsmethode suchen sollte, um möglichst wenig Schmerzen zu haben.
Der Zeitpunkt für eine Schwangerschaft wäre ideal für uns und der Kinderwunsch ist sehr groß.

Vielen Dank für Ihre Zeit.

von Krissi Frank am 04.03.2020, 23:13 Uhr

 

Antwort auf:

Handekzem vor Schwangerschaft - Problem in der Schwangerschaft?

Hallo,

grundsätzlich wäre ein solches Handekzem keine Hindernis, wenn es aber so ausgeprägt ist, kann es auch mal sein, dass eine systemische Gabe von Steroiden erforderlich wird u. hier sind nicht alle Präparate in der Schwangerschaft einsetzbar.

Insofern lassen Sie dieses doch bitte beim Dermatologen oder in einer klinischen dermatologischen Einrichtung einschätzen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Rektoskopie und Sigmoidoskopie in der Schwangerschaft problemlos fürs Baby?

Hallo, ich hab da mal ne Frage und zwar hatte ich vor paar Tagen Blut im Stuhl. Nun wurde mir empfohlen eine Rektoskopie und Sigmoidoskopie durchführen zu lassen! Kann man das in der Schwangerschaft problemlos über sich ergehen lassen? Ist das fürs Baby ...

von KatrinElise 26.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Probleme mit dem Beckenboden in der zweiten Schwangerschaft

Hallo, meine erste Schwangerschaft war Problemlos. Ich habe meine Tochter in sieben Stunden auf normalen Weg geboren. Ich hatte aber Risse in der Scheide und der Glitoris. Die Verletzungen sind laut meinem Frauenarzt gut verheilt. Seit der Geburt habe ich habe immer wieder an ...

von Bohne2015 14.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Probleme mit Schwangerschaft wegen Hormongehalt und TSH

Hallo Dr med Bluni, Vielen Dank für Ihre schnelle und ausführliches Auskunft. Bezüglich des Zeitpunkts der Hormonanalyse, kann man durch die Blutwerte gar nichts erkennen beziehungsweise ausschließen. Mein Arzt hat mich am Tag der Untersuchung Zyklustag 8 zu Blutkontrolle ...

von fanny2017 30.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Probleme mit Schwangerschaft wegen Hormongehalt und TSH?

Hallo Experte, ich habe einen Frage bezüglich meiner Blutwerte ich am 8. Zyklustag bei eine Hormon-analyse machen lassen und auch das Blutbild überprüft. Ich habe vor 3 Monaten die Pille wegen Kinderwunsch abgesetzt. Muss ich mir mit diesen Werten Gedanken machen über PCO, ...

von fanny2017 27.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Probleme nach schwangerschaft

Sehr geehrter Dr. Bluni, Ich habe im Juni per notkaiserschnitt entbunden. Meine erste periode kam 6 wochen nach der Entbindung! Der 2 zyklus 32 tage. Folgendes Problem. Am 23 zt habe ich 3 tropfen blut im slip gehabt, zudem starke brustschmerzen mit Übelkeit verbunden! ...

von Elias1506 26.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Myom in Schwangerschaft ein Problem? Und: geknickte Gebärmutter

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe 2 Fragen: 1. Meine Frauenärztin hat bei mir ein Myom in/an? der Gebärmutter festgestellt. In der 8. Woche. Die Klinik hat in der Woche davor nichts gesagt beim Ultraschall. Wie gefährlich ist so ein Myom nun für mich? Ich habe bisher keine ...

von EinTraumWirdWahr 21.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Erneute Schwangerschaft trotz vorherigen Problemen

Hallo Dr. Bluni Vor 6 Jahren kam mein Sohn 7 Wochen zu früh auf die Welt da ich einen Blasensprung hatte, per Kaiserschnitt. 6 Wochen davor hatte bei mir bereits Gestose begonnen. Mein Sohn ist ansonsten sehr gesund und fit. Dann 2 Jahre später war ich wieder schwanger. Mir ...

von Carmi9 09.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Kann spuren von Ei enthalten - ein Problem in der Schwangerschaft?

Hallo, leider gehöre ich zu den sehr vorsichtigen Schwangeren - vor allem was das Essen betrifft... Vorhin hatte ich große Lust auf Schokolade und hab zwei Stückchen schogetten Vollmilch gegessen. Im Nachhinein musste ich entsetzt feststellen das diese "spuren von Ei ...

von PünktchenMama 26.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Vernarbungen durch OP im Bauchraum - Probleme in der Schwangerschaft

Guten Abend, ich befinde mich aktuell in der 10. SSW. Ich habe bereits eine 2-jährige Tochter. Vor meiner Tochter hatte ich eine Not-OP im Ausland (Urlaub). Ich war in der 5. SSW und hatte sehr viel Blut im Bauchraum, was genau passiert war, konnte mir keiner sagen. 8 Wochen ...

von katzenmami 20.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Erneute Schwangerschaft problemlos?

Lieber Dr. Bluni, meine erste Schwangerschaft liegt knapp 8 Monate zurück. Die Schwangerschaft verlief problemlos und auch eigentlich die Geburt. Leider löste sich die Plazenta nicht von selbst und es wurde unter Vollnarkose eine Ausschabung vorgenommen. Ich hatte zuvor keine ...

von Anabell 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Problem

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.