Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von KTB, 15. SSW am 04.02.2015, 20:05 Uhr

Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Huhu! 
Ich war heute ganz brav beim Zahnarzt, um die Schwangerschaftszahnuntersuchung machen zu lassen. Zahnstein wurde enfernt und danach noch mit fluoridhaltiger Polierpaste nachbehandelt. Da das Polieren recht lang dauerte (wg. kleinerer Unterbrechungen) und der Absauger halt nur vorne drinhing, habe ich ganz schön was von der Paste geschluckt. Mir ist jetzt a bissle gammelig davon (ok... kann auch die Psyche sein ). Kann das schädlich sein? 
Außerdem wurde mir Corsodyl Gel verschrieben (hab wohl das typische Schwangerschaftszahnfleisch). Kann ich das bedenkenlos verwenden? 
Ich dank Euch schon mal riesig für Eure Hilfe

 
6 Antworten:

Re: Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Antwort von Punta28 am 05.02.2015, 11:06 Uhr

Hast du ihn über die Schwangerschaft informiert? Nutzen/Risiko Abwägung... Normalerweise würden wir es nicht empfehlen!

Ansonsten kannst du auch regelmäßig mit Kamillentee spülen, Zahnseide ist ganz wichtig und die Rot-Weiß Technik anwenden, d.h., immer vom Zahnfleisch wegputzen.

Ich empfehle meridol Spüllösung!

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ergänzung...

Antwort von Punta28 am 05.02.2015, 11:07 Uhr

Politurpaste ist unbedenklich, du wirst ja nicht viel geschluckt haben und hast danach sicher auch ausgespült!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Antwort von KTB am 05.02.2015, 11:20 Uhr

Das heißt, diese Zahnpasta ist nicht gut in der Schwangerschaft?
Ja, ich habe ihn über die Schwangerschaft informiert. Er sagte was von Schwangerschaftsgingivitis und stellte mir das Rezept für Corsodylzahnpasta aus (also nicht für Corsodyl explizit - die in der Apotheke meinten nur, das wäre der gleiche Wirkstoff).
Lieber lassen und nur Mundspülung?
Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Antwort von Punta28 am 05.02.2015, 11:57 Uhr

Ich kenne deinen Zahnstatus nicht, deshalb meinte ich das mit der Nutzen/Risiko Abwägung!

Ich rate erst zu solchen Produkten wenn der Befund in der Schwangerschaft erheblich ist. Es gibt tolle Gels oder Spülungen die du bedenkenlos nehmen kannst! Grundsätzlich wäre ich mengentechnisch beim o.g Produkt etwas zurückhaltend. Aber natürlich hat er es dir nicht umsonst aufgeschrieben!

Ansonsten auch auf weiche Borsten der Zahnbürste achten und allgemein schauen dass du keine Zahnpasta hast, die sehr abrasiv ist, d.h., nicht zu viele Putzkörper enthalten, das reizt zugleich wieder, Putztechnik beachten und mit alk. freien Lösungen+Kamillentee spülen, Zahnseide ist das A und O.

Aber wie gesagt, ich kenne deinen Befund nicht, jeder sieht das anders und empfiehlt auch andere Produkte!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Antwort von KTB am 06.02.2015, 12:14 Uhr

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Also, mir wurde gesagt, es wäre eine Gingivits, aber nicht sehr schlimm, dennoch vorhanden.
Ich bin eigentlich sehr pingelig mit meinen Zähnen, benutze ca. alle zwei Tage Zahnseide und hab halt Hausmarkenzahnpastas und -mundwasser von wechselnden Drogeriemärkten, auf denen aber ausdrücklich "Beugt Zahnfleischentzündugen vor" steht. Scheinbar reicht das in der Schwangerschaft aber nicht.
Nun habe ich von Meridol Zahnpasta und Mundspülung gelesen. Wäre das denn zu empfehlen? Mundspülung dann jeden Tag?
Ich hoffe sehr, Du liest das noch mit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zufällig Zahnärzte unter Euch?

Antwort von Punta28 am 07.02.2015, 9:04 Uhr

Die Spülung kannst du bedenkenlos tägl. nehmen. So lange es akut ist, würde ich am Morgen mit Kamillentee (Salbei geht auch) spülen und am Abend dann mit meridol. Wenn du merkst dass eine Besserung eintritt, reicht es eigentlich dann 1x tägl.

Es ist egal wie pingelig man ist, die Schwangerschaft verändert das ganze Zahnfleisch, das hat mit dem Hormonhaushalt und nichts mit dem Putzen zu tun. Es wird alles besser durchblutet und da können die Probleme schnell anfangen. Zahnseide tägl. verwenden!!

Dann eine schöne restl. Schwangerschaft mit beschwerdefreiem Zahnfleisch

Falls mal noch Fragen aufkommen sollten, kannst dich gern per PN melden, ich schau immer mal rein!

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.