Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Thero23, 27. SSW am 20.10.2020, 5:25 Uhr

Schlaflos und unbequemes Liegen

Hallo,
seid einer Woche schlage ich mich nun immer wieder damit rum. Ich habe gelesen, dass ab dem 7 Monat es zu Schlafproblemen kommen kann. Nur diese Nacht ist es besonders schlimm. Nicht einmal das Stillkissen macht mir das Liegen angenehm.... Ich habe keine Rückenschmerzen, noch ein Problem mit meinem Freund oder andere Sorgen. Ganz im Gegenteil, es läuft zur Zeit sehr gut. Dennoch liege ich wach ohne überhaupt manchmal geschlafen zu haben obwohl ich vorher am Abend auf der Couch gemerkt habe, dass doch eigentlich ein wenig Müdigkeit vorhanden ist. Natürlich, beginnt der Körper sich auch darauf vor zubereiten wie es später mit Kind ist aber hat vielleicht jemand Tipps und Tricks? :/
Dieses Hin und Her von mal sehe gut schlafen und dann wieder komplett wach liegen ist sehr anstrengend und zerrt manchmal sehr an der Kraft. Komme dann teilweise gar nicht hoch und schlafe dann den Tag über. Das nervt mich aber, weil ich dann die Hausarbeit nicht fertig kriege.

Geht es jemanden genau so?

 
5 Antworten:

Re: Schlaflos und unbequemes Liegen

Antwort von Meyla, 34. SSW am 20.10.2020, 7:23 Uhr

Tja ob es nervt oder nicht,anstrengend ist oder nicht, es ist so. Und mit geburt des Kindes steigert sich der Schlafmangel nochmal deutlich.

Gegen diese hormonellen Schlafstörungen kann man nichts machen. Die muss man ertragen und sich eben über Tag msl hin legen. Geht das auch nicht.... ist das eben so. Dann muss man lernen seine Müdigkeit zu ertragen und trotzdem zu funktionieren.

Ist hart beim ersten Kind. Aber das nützt leider alles nichts. Sich über Tag zu ermüden bringt da wenig, im schlimmsten Fall liegst dann du dann wach und völlig geändert im Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlaflos und unbequemes Liegen

Antwort von NaduNadu, 36. SSW am 20.10.2020, 7:24 Uhr

Oh ja...

Besonders weil ich oft zur Toilette muss...

Ich versuche möglichst wenig Licht zu machen... Damit ich nicht richtig wach werde...

Meist klappt es dann danach schnell wieder in's Bett zu schlüpfen und bis zur nächsten Pipi Runde zu schlafen.

Manchmal ist man dann aber so angeknipst, dass man 3 Std. nicht schlafen kann.

Wenn es noch recht früh ist z.B. gegen 8 Versuche ich nochmal etwas zu schlafen... Schaff dann meist nochmal 2 Std...

Danach steh ich auf.
Mittags schlaf ich selten, nur wenn es garnicht mehr geht... Weil sonst kann man nachts erst recht nicht mehr schlafen...

Vielleicht hilft dir mittags nach 30 Min ein Wecker zu stellen? Und dann versuchen den Tag zu überstehen... Dann wird der Nachtschlaf hoffentlich etwas besser.

Aber durchschlafen war einmal...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlaflos und unbequemes Liegen

Antwort von Suomi, 24. SSW am 20.10.2020, 7:30 Uhr

Mir geht es ähnlich.
Wache nachts oft auf und weiß gar nicht richtig warum. Manchmal hab ich das Gefühl, dass mein Bauch schon irgendwie stört beim Drehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlaflos und unbequemes Liegen

Antwort von Thero23, 27. SSW am 20.10.2020, 15:59 Uhr

Also ich will mich auch gar nicht beschweren mir ist das durchaus bewusst, dass ich nie wieder zumindest erstmal nicht mehr durch schlafen kann. Das ist mir auch völlig egal. Außerdem leide ich seid klein auf an Schlafstörungen von daher kenne ich das schon. Es ist nur dieses "bam" jetzt ist man wach und das schon um 3 Uhr morgens und danach geht nichts mehr mit Schlaf. Das ist halt schon doof.
Was soll ich denn um 3 Uhr nachts machen? Und es ist dieses, dass man keine Position findet. Alles ist unbequem und das obwohl ich das Stillkissen habe....
Das macht mich wahnsinnig.

Ich mache mir schon abends Tee und gehe ab und zu baden mit Lavendel Zusatz.

Mittags schlafe ich gar nicht, weil ich sonst nachts wirklich nicht schlafen kann. Wie gesagt, ich kenne das mit den Schlafstörungen schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlaflos und unbequemes Liegen

Antwort von KniCky, 35. SSW am 20.10.2020, 17:06 Uhr

Ist ja witzig so geht es mir auch ca um 2 Uhr muss ich so dringend auf die Toilette .Mach auch gar kein Licht an damit ich nicht noch wachher werde wie ich schon bin , nix da Pusteblume ich bin bis um 4 oder 5 Uhr wach mein Mann sagt immer das ich den Wachmann spiele um alles zu kontrollieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.