Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Saso1974, 11. SSW am 03.08.2016, 12:29 Uhr

Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine schöne Kugelzeit :)

Bestimmt gibt es einige Mädels hier die auch als Risiko Ss eingestuft wurden. Ich bin auch als Risiko Ss eingestuft wurden. Zu einem das alter, dann eine Zwillingsschwangerschaft, voran gegangene Sectios....
Wie sind eure Erfahrungen mit den Vu? In welchem Abstand sollten die Untersuchungen sein usw.....
Im Internet finde ich Widersprüchliche Angaben, wie ist oder war es bei euch und wsrum seid ihr Risiko Ss?

Danke
Lg Saskia

 
7 Antworten:

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von ChocoKitty, 32. SSW am 03.08.2016, 12:45 Uhr

Hi,
ich wurde aufgrund einer vorherigen Erkrankung als risikoschwanger (betrifft im Wesentlichen Nieren und Lunge) eingestuft. Das bedeutet für mich, dass die VUs alle zwei Wochen stattfinden. Mein Arzt schallt das Baby dabei auch immer mit (über die Bauchdecke). Die Feindiagnostik (NFM und Co) wurde beispielsweise von der Krankenkasse übernommen.
Man wird also etwas engmaschiger überwacht und hat einige "Vorteile", sofern die oben genannte Untersuchung für einen überhaupt infrage kommt.

Was den Abstand zwischen den VUs betrifft, darüber müsste dich dein Arzt doch aufgeklärt haben? Ansonsten würde ich in der Praxis noch einmal direkt nachfragen, bringt ja nichts, sich da durchs Web zu googeln, wenn es am Ende gar nicht auf die persönliche Situation zutrifft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von Pennsy am 03.08.2016, 13:00 Uhr

Hallo Saso,
Ich war schon bei meiner letzten SS eine Risikoschwangere, endete leider wieder in der 12. SSW in einer FG. Risiko-Faktoren, damals: 40 Jahre, 2 FG, Schilddrüsenunterfunktion, diverse Allergien, leichter Bluthochdruck. Es wurde nichts andere gemacht als bei anderen Schwangeren ausser die Hormone regelmäßig gecheckt. Hoffe jetzt (5.SSW) wird mehr gemacht. Letzte Woche hab ich erfahren, das ich eine Blutgerinnungsstörung ( 3Faktoren)habe, eine FG mehr und mein kleines Sternchen (T21) hatte. Hab nächste Woche meinen 1. Fa Termin.
Erzähl mal was bei dir zusätzlich gemacht wird ?
Gruß Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von babysilvester, 27. SSW am 03.08.2016, 13:57 Uhr

Hallo. Ich bin zur Zeit mit Mono-di Zwillingen schwanger und bin deshalb als Risiko schwangere eingestuft. Ich muss alle zwei Wochen zur Kontrolle. Seit zwei Monaten abwechselnd beim Frauenarzt und in der Uni Klinik.
Es kommt also auch stark drauf an warum man als Risiko schwangere eingestuft wurde.

Lg babysilvester

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von Maroulein am 03.08.2016, 14:14 Uhr

Ich hab meine 3. Mit 40bekommen,zwei Sectios,Hypertonie,bis zur 21.Woche hatte ich nur die normalen VUs,dann wurde festgestellt das sie viel zu klein ist,hatte ne Fruchtwasseruntersuchung,da die Ärzte sich einig waren das Kind sei schwer geschädigt,war aber nichts,dann VU alle vier Wochen beim Facharzt,US mit Messungen und Laboruntersuchungen in der Klinik,sie kam im Mai gesund aber klein zur Welt,ddie einzige Startschwierigkeit die sie hatte war eine schwere Neugeborenengelbsucht,da ich nach der Fruchtwasseruntersuchung Antikörper gebildet habe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von TaYaPa am 03.08.2016, 17:08 Uhr

Ich bin risikoschwanger wegen Eklampsie und Hirnblutung in der Vorgeschichte, Alter, Hashimoto, Bluthochdruck, Sectio und 2 Aborten. VU's beim Gyn hab ich ganz normal alle 4 Wochen. Hatte jetzt einen Feinultraschall mit Doppler am Montag der im Oktober wiederholt wird. Blutdruck kontrolliere ich zu Hause selber, dafür muss ich nicht zum Arzt. Drohende Präeklampsie dafür ist der Doppler das zu kontrollieren. Der war jetzt in Ordnung und wird halt wiederholt. Also solang ich keine Probleme hab hab ich nicht öfter Untersuchungen als normale Schwangere.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von blattlaus am 03.08.2016, 20:32 Uhr

Hallo saskia,

meine FÄ hat mir mal gesagt, es komme immer darauf an, WARUM man risikoschwanger ist. Nur weil man über 35 ist oder mal einen KS hatte, würde man nicht automatisch öfters untersucht....

Bei mir waren es die habituellen Aborte, die späte Totgeburt, die Gerinnungsstörung, ein KS und die Chromosomenstörung meines Mannes ;-)
Das alles hat für wöchentliche Kontrollen (hinzu kam noch eine Zervixinsuffizienz) sowie diverse besuche in der Uniklinik gereicht ;-)

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Risikoschwangerschaft Eure Erfahrungen zur Vorsorge Untersuchung

Antwort von SilkeJulia am 03.08.2016, 21:09 Uhr

Hallo Saskia,

bei Zwillingen ist es wichtig, sehr früh festzustellen, ob sie sich eine Fruchtblase teilen. Wenn ja, kann es sein, dass sie sich auch eine Plazenta teilen. Dann sollten die Vorsorgen unbedingt engmaschig (2-wöchentlich) stattfinden.
Wenn nein, ist alles prima, dann reicht alle 4 Wochen.

Die anderen Faktoren (Alter und vorausgegangene Sectiones) stellen keine Indikation zu engmaschigeren Vorsorgen dar.

LG,
Silke (Hebamme)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Untersuchung Urin vorsorge

Guten Morgen Ich hatte gestern Vorsorge Untersuchung und Habe seit heute Nacht Blut im Urin Habe auch schon länger Beschwerden mit Blasenschmerzen Dann hieß es gestern Urin ist okay. Und heute morgen lese ich in meinem Mutter Pass : Eiweiß, Zucker, Nitrit o.B. , Blut ...

von lara2010, 35. SSW 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vorsorge, Untersuchung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.