Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Meyla, 28. SSW  am 10.09.2020, 10:08 Uhr

Hornhautmaske?

Ich liege bestimmt noch mindestens einen Monat im Krankenhaus. Und meine Füße gehen leider total kaputt, obwohl ich die ja überhaupt nicht mehr benutze

Kennt jemand so eine Hornhautentfernermaske die in der Schwangerschaft erlaubt ist? Lange das Bett verlassen geht nicht wegen eingeschränkter Bettruhe, Fußpflegerin ist wegen Corona nicht möglich/ erlaubt.... und im bett Hornhaut raspeln ist mir doch eine Spur zu eklig! Zumal ich nicht groß turnen darf.

So eine Maske um die Hornhaut zu entfernen und im Anschluss Pflegemasken wären da echt ideal.....

 
7 Antworten:

Re: Hornhautmaske?

Antwort von LauraMarie2 am 10.09.2020, 10:51 Uhr

Ich fand die Fußmasken von Scholl klasse, allerdings habe die nur vor der Schwangerschaft benutzt und somit kann ich überhaupt nicht sagen, ob die auch in der Schwangerschaft okay sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uäh - lieber nicht

Antwort von wolfsfrau am 10.09.2020, 11:16 Uhr

Wenn du schon Hornhautraspeln nicht willst, solltest du die Maske auch nicht nehmen.
Die Haut löst sich großflächig vom ganzen Fuss, weil sich das Gel natürlich überall verteilt. Stell dir einen schlimmen Sonnenbrand vor, wo sich die Haut löst.

Du hast dann also die Hautfetzen im Bett rumfliegen....Eine Bekannte hat das gerade gemacht, da hat es sich über drei Wochen hingezogen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uäh - lieber nicht

Antwort von LauraMarie2 am 10.09.2020, 11:38 Uhr

Ich konnte die Haut direkt am nächsten Tag und fast am Stück abziehen. Das macht man natürlich im Bad, schrubbt sich dann die Füße mit einem groben Schwamm ab, wäscht die und es ist alles wieder bestens.

Kommt aber wahrscheinlich darauf an wie beansprucht die Füße davor gewesen sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hornhautmaske?

Antwort von Lönneberger2 am 10.09.2020, 11:48 Uhr

Ich hab mal gehört das man entweder diese in aufgelösten Aspirin Tabletten einweichen soll ober Nacht oder sich auf die Ballen hinten eine halbe Zitrone über Nacht in die Socke stecken kann damit sich die Hornhaut löst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Uäh - lieber nicht

Antwort von Meyla, 28. SSW am 10.09.2020, 12:29 Uhr

Ich liege meistens mit Socken im Bett. Finde die wäsche im Krankenhaus unangenehm an der Haut....

Solche masken hatte ich vor der Schwangerschaft schon verwendet, da war aber nichts was einem Sonnenbrand ähneln würde. Eventuell hat sie die einfach nicht vertragen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hornhautmaske?

Antwort von Mucksilia am 10.09.2020, 13:28 Uhr

Brauchst du eigentlich nicht, wenn du jeden Tag die Füsse abends dick eincremst und Socken über Nacht drüberziehst. Mach ich immer und habe null Hornhaut. Könnte doch auch dein Mann als angenehme Massage zum Verwöhnen machen, dann turnst du auch nicht rum.
Ich nehme immer entweder Balea Fusscreme Teebaumöl oder Hirschtalg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hornhautmaske?

Antwort von Meyla, 28. SSW am 11.09.2020, 9:09 Uhr

Weder ich noch mein partner sind besonders begeistert von Füßen. Das muss ich wirklich nicht haben.

Die Hornhaut ist ja aber nun mal da und muss erst runter. Ohne laufen nutzt sich da halt einfsch gar nichts ab

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.