Gesunde Ernährung
*
Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von SabiJenny, 7. SSW am 04.02.2019, 11:36 Uhr

Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Hallo,

War beim ersten mal beim Frauenarzt sollte laut seiner Rechnung (Zyklus 28) am 19.9.2019 et haben.
Mein Zyklus war aber immer sehr unregelmäßig war auch schon bei 30.
Man sah vor 3tage einen fruchtsack von 12,3mm und einen Dottersack.
Heute sah man den dottersack den Embryo und den Fruchtsack mit 14mm.

Laut Ultraschall gerät wäre der et 28.09.2019 und ich wäre heute 6+2.

Soll am Freitag wieder kommen.
Doch der Arzt meint das kein Herzschlag kommt und ich zur Ausschabung sollte.

Meine Frage wenn doch alles wächst und auch das baby dann wird der Herzschlag doch noch kommen oder weil wenn es eine FG wäre würde ja nichts wachsen?

 
8 Antworten:

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Septembergirl82, 7. SSW am 04.02.2019, 11:54 Uhr

Lass Dich blos nicht verrückt machen, ich habe die selbe Odyssee hinter (noch nicht ganz) mir.
Bin laut neuer Berechnung identisch mit Dir
Heute 6+2
War letzte Woche Montag dort Ftuchthöhle und Dottersack, kein Embryo daraufhin wurde HCG bestimmt 24.000 somit war die FÄ beruhigter, Morgen hab ich wieder Termin.
Die setzen einen so unter Druck, ein Körper ist doch keine Maschine.Lass Dich nicht verunsichern, der Herzschlag wird kommen!

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Bellalini, 23. SSW am 04.02.2019, 11:55 Uhr

Ich würde den nächsten termin aufjedenfall noch abwarten. Bis jetzt hat sich ja alles entwickelt und ein embryo ist jetzt such zusehen.
Ich hatte meinen ersten termin bei 6+5 und da war das herzchen dchon kräftig am schlagen.
Also warte erst mal ab und hoffe weiter.
Und es muss nicht immer gleich eine ausschabung sein. Der körper schafft sowas eigentlich auch alleine.

Ich drück dir die daumen

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Felica am 04.02.2019, 16:18 Uhr

Das ist halt das blöde wenn man so früh zum Arzt geht. Lohnt nicht vor der 7ten ssw.

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Jorinde17 am 04.02.2019, 17:11 Uhr

Hallo,

es ist egal, wie unregelmäßig der Zyklus war. Die Größe des Embryos ist entscheidend, denn die ist unveränderlich in den ersten Wochen. Heißt: Ab einer bestimmten Größe des Embryos muss eine Herzaktion zu sehen sein.

Trotzdem: Da Du unsicher bist, würde ich ruhig noch warten. Das ist wurscht, auf ein, zwei Wochen kommt es nicht an. Die Ausschabung kann man genauso gut in der 8. oder 9. Woche machen (so war es bei mir, ich wollte auch auf Nummer sicher gehen, und meine Ärztin hat das zum Glück genauso gesehen).

Übrigens wird in der Klinik natürlich auch nochmal ein Ultraschall gemacht, bevor operiert wird, so dass Du eine zweite Meinung hast. Nur, wenn die Klinikärzte auch nichts sehen, wird ausgeschabt. Du kannst es auch so machen, dass Du am Freitag zwar wieder zu Deinem Arzt gehst, aber die Ausschabung erst nächste Woche machen lässt. Dann bist Du ja auch schon in der 8. Woche, und man sieht beim Ultraschall in der Klinik, ob es noch was wird oder nicht.

Eine nicht-intakte Schwangerschaft geht innerhalb der ersten 12 Wochen irgendwann sogar von selbst ab. Solange will man meist nicht warten, um die Frau nicht unnötig seelisch zu belasten. Aber Eile besteht jetzt nicht. Lass erst ausschaben, wenn Du selbst völlig überzeugt bist. Alles andere hängt einem nur ewig nach.

LG

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Septembergirl82, 7. SSW am 04.02.2019, 17:54 Uhr

Schon klar das mit der Grösse in der ssw...nur wenn man nicht richtig datiert wurde, aufgrund das die Zeugung viel später war als erwartet, dann stimmen natürlich ssw und Grösse und Herzaktion vllt.nicht überein und man muss vllt.einfach ein bissl Geduld haben.

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von wolfsfrau am 05.02.2019, 9:21 Uhr

Ich verstehe es wirklich nicht, dass die Ärzte da so früh überhaupt gucken.
Mein FA macht seit meiner ersten Schwangerschaft 2001 kein Ultraschall vor der 8. Woche.

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Kicky40000 am 07.02.2019, 0:01 Uhr

Huhu, bitte warte mit der Ausscharbung! Ich habe in einem der Monatsforen von einer Frau gelesen, der man ebenfalls zur Ausscharbung riet. Sie ging nicht hin, wollte eine natürliche FG. Sie bekam auch eine Blutung und dachte das wars. Ein Paar Monate später hat sie einem Gefühl gefolgt und mit dem doppler nach einem Herzschlag gesucht und tatsächlich einen gefunden!! Ihr Baby lebte, wuchs und gedieh ohne ihr Wissen! Im Dezember hat sie glaube ich entbunden!

Hoffe auf dein Wunder
Lg Kicky

Re: Fruchthöhle wächst doch kein Herzschlag

Antwort von Puenkel am 08.02.2019, 18:45 Uhr

Ich hoffe du hast heute eine positive Nachricht bekommen

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Ende 7. SSW nur Fruchthöhle und ganz kleiner Dottersack - kein Herzschlag

Hallo Zusammen, ich bin total niedergeschlagen. Am 08.12.15 hatte ich meine letzte Mens, habe dann am 05.01.16 positiv getestet, war dann auch direkt am 08.01. beim FA um die SS bestätigen zu lassen. Dort war der Test schwach positiv. Gestern hatte ich dann meinen ...

von Evy157 26.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fruchthöhle Forum: Schwanger - wer noch?

6+4 nur leere Fruchthöhle sichtbar, kein Herzschlag

Hallo ihr Lieben, ich habe beschlossen als bisher stille Mitleserin nun Posts über alle Dinge zu schreiben, die mir in der Frühschwangerschaft schlaflose Nächte bereiteten und viele unnötige Tränen kosteten. Nach 2,5 Jahren unerfülltem Kinderwunsch wurde ich endlich ...

von orewa, 9. SSW 12.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fruchthöhle Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.