Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Cherished, 27. SSW am 21.11.2010, 19:20 Uhr

Babyschale fürs Auto

Hallo!

Hab grad von einer Babyschale gelesen, die "NUR" entgegen der Fahrtrichtung im Auto benutzt werden darf.
Dies jedoch auch nur, sofern es im Wagen keinen Frontairbag gibt.

Meine Frage:
Ich stelle also mein Baby mit dem Gesicht nach hinten auf den Rücksitz und bekomme demnach nichts mit, wie es ihm geht etc, sofern ich selber Fahrer bin und eben vorn sitze...

Ist das immer so oder gibt es auch andere Schalen, die in Fahrrichtung auf dem Rücksitz befestigt werden können???

Gruß
Cherished

 
12 Antworten:

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Zweizahn, 21. SSW am 21.11.2010, 19:24 Uhr

Die Schalen sind nicht so hoch, dass du gar nichts mitbekommst. Darfst halt das Verdeck nicht hochmachen.
Außerdem sollst du dich ja nicht als Fahrer mit dem Baby beschäftigen, sondern dich auf den Straßenverkehr konzentrieren. Wenn das Baby ein Problem hat, musst du anhalten.
Ich hatte meinen Sohn in problematischen Zeiten auch mal vorne, aber ich kann den Beifahrerairbag abschalten.
Es ist außerdem viel sicherer, wenn das Baby nicht in Fahrtrichtung sitzt.

LG
Zweizahn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Bananenmama, 33. SSW am 21.11.2010, 19:24 Uhr

soweit ich weiß sind alle Babyschalen erstmal verkert herum.
Es gibt aber zB auch Spiegel die helfen das Baby im Auge zu behalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von HelloKitty2005, 9. SSW am 21.11.2010, 19:32 Uhr

Ja das ist normal bei allen schalen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Melli130, 10. SSW am 21.11.2010, 19:35 Uhr

Es ist normal und sehr wichtig, dass Babys entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden. Unser Sohn (18 Moante) sitzt sogar jetzt noch in einem rückwärtsgerichteten Kindersitz (nicht Babyschale)

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Cherished, 27. SSW am 21.11.2010, 19:36 Uhr

> auf dem Rücksitz oder vorn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von susu75, 8. SSW am 21.11.2010, 19:40 Uhr

Wenn der Airbag ausschaltbar ist, geht es auch vorne (hatte meinen Sohn aber immer hinten). Zusätzlich habe ich diesen Spiegel hinten über die Kopfstütze gehängt, sodass ich Mini immer im Blick hatte

http://www.baby-markt.de/Autositze-und-Fahrradsitze/Autositzzubehoer/LUCA-Spiegel-fuer-Autobabysitze-Design-Sonne.html?campaign=froogle/Autositze-und-Fahrradsitze/Autositzzubehoer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Patsy82, 15. SSW am 21.11.2010, 19:41 Uhr

Du solltest dein Baby auf dem Rücksitz transportieren, ist sicherer. Wenn du einen abschaltbaren Beifahrerairbag hast, kannst ihn auch vorn rein machen. Hatte meinen Sohn immer hinten auf der Beifahrerseite und konnte ab und zu mal schauen wenn ich an der Ampel stand. Aber wenn er die ganze Zeit geschrieen hat, dann bin ich rechts rang efahren und bin ausgestiegen um ihn zu beruhigen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Teufel89 am 21.11.2010, 19:58 Uhr

das ist dafür gedacht, damit dein baby (bzw dessen körper) bei einem (eventuellen) aufprall od. vollbremsung nicht in den gurt gepresst wird.

das kann stauchungen der wirbelsäule zur folge haben, wenn du ihn anders rum fahrne lässt, bevor er alt genug ist (und selbst sitzen kann, das ist ja gsd vorschrift in den großen sitzen die in fahrtrichtung sehen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Princess01, 29. SSW am 21.11.2010, 20:30 Uhr

Babys sollen nur rückwärtsgerichtet tranzportiert werden, bei einem Unfall sicherer wegen Halswirbel etc.
Ich hab extra einen Spiegel der dann zum Rückspiegel projeziert und man so in die Schale gucken kann.
Meine wird vorn fahren, Airbag ist aus und mein Großer sitzt hinten. Alleine ist das so einfach sicherer und lenkt nicht so ab.
Bei einem Unfall ist es bald egal, denn da zählt wo der Aufprall ist und das kann vorher keiner sagen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Martinali, 20. SSW am 21.11.2010, 20:38 Uhr

ich hab gestern erst auf einer messe mit einem mann vom adac gesprochen. der hatte so einen dummy test zum anschauen dabei.
da hat man dann gesehen warum es so wichtig ist dass die kinder "rückwärts" fahren.

der sicherste platz für ein kind ist hinten in der mitte (mit iso-fix oder dreipunktgurt) hat er uns gesagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Fuchsina, 38. SSW am 22.11.2010, 0:07 Uhr

Isofix geht aber bei den meisten Autos nur hinten rechts oder links, nicht aber in der Mitte.

Ich würde das Baby nie vorne, sondern immer nur hinten, entgegen der Fahrtrichtung transportieren. Im Zweifel ist der sicherste Platz hinten dem Fahrer, da der Fahrer reflexartig bei einem Unfall sich selber schütz und somit das Auto so steuert, dass seine Seite am wenigsten im Mitleidenschaft gezogen wird - d.h. "Hindernis" weg von sich selber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Babyschale fürs Auto

Antwort von Merlin112 am 22.11.2010, 13:26 Uhr

Huhu,
als wir unseren alten Schweden noch hatten damals mußte unser Sohn leider die erste Zeit vorne Reisen(hatte auch kein Airbag)bis die Gurtverlängerung da war für hinten ab da war er immer hinten im Auto.Das ist auch heute noch so.
Den Spiegel hatten wir nie da er immer gerne Auto gefahren ist und auch jetzt noch gerne fährt.Genauso ist es mit seiner Schwester jetzt.
Lg Merlin112

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.