Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tinchen29 am 04.10.2011, 9:21 Uhr

Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Guten Morgen ihr Lieben!
Mein Freund (42) und ich(fast 34) haben einen 3,5 jährigen Sohnemann. Ich möchte so sehr gerne noch ein 2. Kind bekommen, lieber heute als morgen! Aber mein Freund hat Bedenken, u. a, wegen des Alters! Ich versuche ihn zu bestärken, dass heutzutage der Altersdruchschnitt der werdenden Eltern viel höher ist als bspw. vor 10 - 15 Jahren, er somit keine Ausnahme darstellt! Wie kann ich ihm noch Mut machen?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Danke Euch schon mal im Voraus!

 
11 Antworten:

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Sandra69, 27. SSW am 04.10.2011, 9:55 Uhr

Guten Morgen,

wir hatten schon den Kinderwunsch aufgegeben nach zwei Fehlgeburten, ich 42 Jahre jung bin und mein Mann 40. Als sich dann im Mai unser Sohn ankündigte, haben wir beide keine Sekunde daran gedacht ihn abzutreiben. Seither genießen wir beide die Schwangerschaft.

Heut zu Tage ist 40 noch kein Alter, wir fühlen uns Jung, ausserdem gibt es heute soviele Schwangere hier in Berlin in meinem Alter und da sind die Väter noch älter. Wenn du schwanger bist stellt sicvh diese frage plötzlich gar nicht mehr.

Gruss Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von liparo am 04.10.2011, 10:22 Uhr

Mein Mann war bei den Geburten unserer 3 jüngsten Kinder :43,fast 50 und 52 Jahre JUNG.Er geniesst die Kinder viel intensiver und inniger als bei unseren 2 Ältesten wo er noch unter 30j.gewesen ist.
Ich selber war junge 34,5,40 und 42,5j.als die 3 Kleinen geboren wurden.Bei den Grossen,die nicht nur von meinem Mann sondern auch von mir sind,war ich knappe 19 und 21j Jung.

Alter ist immer relativ.Es gibt Frauen wie auch Männer die sich mit 30 schon zualt für die Herausforderung Kind fühlen und andere würden gerne mit jenseits der 40 gerne noch ein Kind wollen.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Isie2509, 38. SSW am 04.10.2011, 11:36 Uhr

wir sind auch 38 und 39 und bekommen in wenigen Tagen unsere Tochter

bei mir im Kurs war auch eine Frau mit 41 und ihr Freund war 31

man geniesst es viel mehr und das Alter spielt doch keine Rolle zumindest nicht das welches ihr habt

also viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na und ???

Antwort von Ostfriesenmama am 04.10.2011, 11:50 Uhr

Mein Mann war 43 als unser 1. gemeinsames Kind auf die WElt kam.
Er will auf jeden Fall noch ein 2tes Kind. Ich werde dann wahrscheinlich 43 sein und er 46 JAhre alt aber wir sind jung !

Das ist doch heutzutage wirklich kein Alter. Vorallem wir bleiben jung durch die Kinder. Und die anstrengende Zeit zu Anfang geht auch bald vorüber.

Wir sind auch der Welt da um zu leben um zu sein - schlafen können wir dann noch im Sarg. Also lebt und macht euch keine Gedanken ums Alter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielleicht vorgeschoben?

Antwort von chartinael am 04.10.2011, 12:21 Uhr

Möglicherweise ist das mit dem Alter ein vorgeschobener Grund? Fühlt er sich zu alt, oder findet er Dich zu alt? Was genau sind seine Bedenken?

Ich glaube, Du brauchst nicht mehr Argumente, sondern einfach mehr Information und Kommunikation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Mami65 am 04.10.2011, 14:19 Uhr

Mein Mann war 49, als unser Nesthäkchen geboren wurde.

Jetzt ist unser Wirbelwind dreieinhalb, mein Mann 52 - und ein toller, junggebliebener Papa!!!

Noch Fragen??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Leena am 04.10.2011, 17:34 Uhr

...ich glaube einfach, das kann man nicht pauschal sagen, wann man "zu alt für ein weiteres Kind" wäre - jeder Mensch und jeder Mann fühlt da anders.

Ich kenne ein Paar, da klappte es aus gesundheitlichen Gründen bei der Frau lange Jahre nicht mit weiterem Nachwuchs - und als sie dann vom Arzt her wieder durfte, da wollte er nicht mehr, eben mit der Begründung, er sei zu alt. Er war schon Anfang 40, er war mit den vorhandenen Kindern zufrieden - und für ein weiteres Kind fühlte er sich zu alt. Letztlich blieb ihr nur, seine Position zu akzeptieren... wobei, ich glaube, wirklich akzeptiert hat sie es nicht, eher hat sie resigniert. :-/ Aber er fühlte sich eben zu alt und wollte einfach nicht mehr - dabei war er ungefähr in demselben Alter wie Dein Partner jetzt, Tinchen, aber für ihn fühlte es sich einfach "zu alt" an.

Andererseits kenne ich auch genügend Väter, die mit Anfang 40 überhaupt mit dem Kinderkriegen erst angefangen haben... aber die hatten eben noch keine Kinder, oder die Frau hatte Kinder mit in die Beziehung gebracht, aber die Männer hatten eben noch keine "eigenen" Kinder.

Mein Mann ist übrigens auch Anfang 40 - und fühlt sich für ein weiteres Kind auch "zu alt", aber bei ihm ist es auch ein "er hat schon vier Kind und ist für ein fünftes Kind zu alt", also kein "grundsätzliches Zu-Alt", sondern ein situationsbedingtes "Zu-Alt". Soll's auch geben - und kann ich auch verstehen.

Mir geht's da übrigens nicht anders, ich bin mit den vorhandenen vier Kindern auch gefühlt an meinem persönlichen Limit und fühle mich mit Mitte 30 ebenfalls "zu alt", um noch einmal schwanger werden zu wollen. Aber eben nicht "alt an sich", sondern "zu alt für fünf Kinder" - wenn ich noch kein Kind hätte, würde ich mich sicherlich nicht "zu alt" fühlen, um einen vorhandenen Kinderwunsch umzusetzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von DieRoteZora, 37. SSW am 04.10.2011, 20:14 Uhr

Naja, ich kann es ihm nicht verdenken - aber würde Eurem Sohn wirklich noch ein Geschwisterkind wünschen!
Wir haben uns kennengelernt, als mein Freund 40 wurde - dieses Jahr wird er 47 und wir bekommen rund um seinen Geburtstag unser 4. und letztes Kind.
Es ist sicher anders, als als junger Papa - aber es hat genauso sicher einfach auch Vorteile. Und meiner Meinung nach ist sowieso das Beste, wenn die Kinder mit Geschwistern aufwachsen - dann können sie sich immerhin zusammen über die bescheuerten alten Eltern aufregen *g*
Alles Liebe,
Irene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Katrin-Japan, 22. SSW am 05.10.2011, 3:59 Uhr

Ich bin 43, mein Mann ist 46.
Er freut sich sich wie ein Schneekoenig, im Feb. Papa zu werden.
Klar hatte er vorher ( rein theoretisch) darueber nachgedacht:
wenn wir jetzt ein Kind kriegen wuerden, wuerde ich in Rente gehen wenn das 20 wird.
Aber von "zu alt" ist kein Wort gefallen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Foxi23, 19. SSW am 05.10.2011, 10:18 Uhr

Ich bin 35 und mein Freund ist 28. Wir haben uns vor 5 Jahren kennengelernt.

Die Idee mit dem Baby kam von ihm. Ich hatte trotz meiner tickenden biologischen Uhr bisher keinen soooo großen Kinderwunsch, konnte es aber auch nicht ausschließen, hab mir immer wieder sowohl die eine als auch die andere Variante in Zukunft vorgestellt und ich muss sagen, ich hätte mir beides vorstellen können, also ein Leben mit und eins ohne Kinder. Drüber gesprochen haben wir auch vorher nie so richtig, bis dann dieses Jahr Himmelfahrt, nachdem wir einen Nachmittag mit den Kindern unserer Freunde verbrachten, die sind 7 und 1 Jahr alt. Mein Freund war hellauf begeistert von der kleinen und so kam das Thema auf.

Ich finde es gut, dass der Wunsch von ihm kam, so hab ich nicht das Gefühl, ich hätte ihn in irgendwas reingedrängt nur aufgrund meiner ablaufenden Uhr.

Jedenfalls war meine Mama bei meiner Geburt auch 35 und mein Papa 41, meine Oma bei meinem Papa 40 und mein Opa 36. Also wenn das Mitte der 30er Jahre ging, sollte es doch wohl heute erst recht kein Problem sein. Letztlich find ich aber, der Wunsch sollte bei beiden da sein, keiner den anderen überreden. OK, es gibt manche, die man zu ihrem Glück zwingen muss, aber mein Fall wäre das nicht. Muss man aber auch selbst schauen, den anderen einschätzen können usw. Glaube, nen perfekten Rat wird es nicht geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Freund ist 42, ich bin 33 Jahre jung...

Antwort von Tinchen29 am 06.10.2011, 9:54 Uhr

Vielen lieben Dank Euch allen! Für die Zeit, die ihr Euch genommen habt, mir ein paar Zeilen zu schreiben! Ich bin zu dem Schluß gekommen, meinen Freund möglichst nicht mehr damit auf den Keks zu gehen, denke, dass treibt ihn sicher genau in die entgegengestzte Richtung! Ich hoffe natürlich innigst, dass er sich FÜR ein weiteres Kind, ein Geschwisterchen für unseren Sohn, noch entscheiden kann! Ist mein größter Wunsch momentan!!!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.