Einschulung 2020

Einschulung 2020

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Saskia1986 am 16.06.2020, 22:49 Uhr

Welche Grundschule soll es jetzt nun werden

Hallo zusammen
Ich habe ein Problem und hoffe dass ich gute Tipps bekommen kann und mir die Entscheidung leichter fallen wird.
Und zwar bauen wir ein Haus im Nachbarort (4 km) und mein Kind wird zum Sommer 2020 eingeschult. Ist jetzt dort auf einer sehr guten Schule angemeldet wo wir aktuell wohnen. Unser Haus wird schätzungsweise feb/März 2021 fertig
Jetzt stellt sich für uns die Frage ob wir ihn nicht lieber jetzt schon im Nachbarort wo auch unser Haus entsteht anmelden sollen und das halbe Jahr fahren sollen? Wir haben noch ein kleines Baby und wenn er dann in Kita kommt würde es etwas Probleme machen wenn wir nachher dort wohnen und in aktuelles Wohnort Wo wir jetzt noch wohnen fahren müssen. Zum anderen möchten wir auch nicht ihn mitten im Jahr bzw. dann in die 2 klasse auf eine neue Schule schicken. Dachten uns dass es für ihn besser wäre wenn er jetzt schon auf die Schule gehen würde im Ort wo unser Haus entsteht. Zwar kennt er da niemanden aber denke in der 1 klasse findet man schnell Freunde !?
Auf der anderen Seite sind in der Schule wo er jetzt eingeschrieben ist ( aktueller Wohnort ) seine 2-3 Freunde und super tolle Lehrerin.

Ich weis nicht was ich machen soll. Wechsel wäre möglich.

Bitte um hilfreiche tips
Danke


Saskia

 
3 Antworten:

Re: Welche Grundschule soll es jetzt nun werden

Antwort von weigel am 17.06.2020, 10:29 Uhr

Also ich würde ihn jetzt gleich in der Schule anmelden, wo ihr dann später auch wohnt. Ein halbes Jahr ist ja überschaubar mit der Fahrerei. Ich würde ihm das nicht zumuten, neue Freunde kennenzulernen um dann ein halbes Jahr in einen völlig neuen, schon zusammengewachsenen Klassenverband zu kommen und dort von null anzufangen. Mit den Freunden kann er ja nachmittags immer noch spielen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Grundschule soll es jetzt nun werden

Antwort von DannaM am 21.06.2020, 15:07 Uhr

Die Frage ist auch ob das jetzt überhaupt geht.
Bei uns kann man nicht in einem Ort anmelden wo man nicht auch wohnt.

Ich würde aber auch schon auf der neuen Schule anmelden wenn möglich. Den wechsel finde ist zu hart, habe das selber als Kind in der 5ten klasse gehabt. Ich musste mitten im 5ten Schuljahr wechseln und bin nie wirklich in den Klassenverband rein gekommen.Wirklich wohl in der Schule hab ich mich erst wieder in Klasse 11 gefühlt auf einer Weiterführenden Schule wo alle zusammen wieder angefangen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Grundschule soll es jetzt nun werden

Antwort von SunnyGirl!75 am 22.06.2020, 23:12 Uhr

Also ich glaube das wenn man weiß, wo man in naher Zukunft wohnen wird, da Ausnahmen bei der Schulauswahl gemacht werden können.
Anders würde es aussehen wenn man nur weiß das man umziehen möchte, aber noch auf der Suche nach einem neuen Wohnort ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.