Einschulung 2020

Einschulung 2020

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bellis123 am 21.06.2020, 16:27 Uhr

Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Vorab: Ich denke, wie wahrscheinlich die meisten Eltern, wollen wir unserer Tochter eine schöne Einschulungsfeier ausrichten, auch wenn es seitens der Schule voraussichtlich kein Programm geben wird wegen Corona. Einschulungsfeiern sind hier sehr wichtige Events. Der Termin, wann die Einschulung ist, steht seit einem Jahr und wurde der Verwandschaft auch vor einem Jahr bereits mitgeteilt für die Planung.

Nun sagt meine Schwiegermutter gestern zu meinem Mann ganz nebenbei, dass sie nicht kommen wird. Sie fährt in den Urlaub und der Termin war nicht anders möglich aus diversen Umständen (kurz gesagt: die Freundin mit der sie immer zusammen fährt kann nicht anders) und sonst könnte sie dieses Jahr gar nicht in den Urlaub fahren. Sie ist übrigens Rentnerin. Wir sind sehr geschockt uns sauer darüber. Es war leider in der Vergangenheit schon immer so, dass sie stark egoistisch handelt ohne darüber nachzudenken wie sie Andere mit ihrem Verhalten verletzt. Sie hat kein besonders großes Interesse an unseren Kindern. Muss sie auch nicht, aber zum Angeben bei ihren Freundinnen müssen sie immer herhalten. Sie hat sich nie großartig mit ihren Enkelkindern beschäftigt, außer in Situationen wo sie vor Anderen einen auf tolle Oma machen wollte. Es ärgert mich sehr dass es solche Situationen gab, wo unsere Kinder derart ausgenutzt wurden von ihr. Leider ist meine Große sehr leicht zu beeinflussen, sie mag grundsätzlich jeden. Ich weiß nun nicht wie man diese Situation ihr nun beibringen soll, denn natürlich freut sie sich darauf mit beiden Omas und Opa die Einschulung zu feiern. Einfach nüchtern "Die Oma kann nicht kommen weil sie in den Urlaub fährt."? Es wird natürlich die Frage nach dem Warum kommen. Sie soll sich eigentlich ihr eigenes Urteil bilden, aber ich weiß nicht wie lange ich es noch schaffe wertneutral über die Oma mit ihr zu reden....Habt ihr Tipps?

 
14 Antworten:

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 21.06.2020, 21:07 Uhr

Ich würde es genau so deiner Tochter sagen; die Oma kann nicht kommen, da sie in den Urlaub fährt. Ich würde das ganze neutral machen. Vielleicht noch sagen das du auch traurig darüber bist, die Pläne der Oma aber nicht ändern kannst. Deine Tochter ist alt genug, dass zu verstehen und für sich einzuordnen.

Deinen Ärger kann ich aber verstehen, ich wäre auch stinksauer. Als kleine Retourkutsche, würde ich der Oma dann keine Fotos von der Einschulung schicken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von bellis123 am 21.06.2020, 21:40 Uhr

Dass ich mich weigere ihr Fotos zu schicken habe ich meinem Mann auch schon gesagt. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sehe das etwas anders...

Antwort von Windpferdchen am 22.06.2020, 20:15 Uhr

Kann es nicht einfach sein, dass sie bei der Buchung den Einschulungstermin einfach vergessen hat? Das kann passieren und heißt auch nicht, dass sie eine schlechte Oma wäre.

Aber selbst wenn nicht: Ich weiß, Du wirst es nicht gern hören - aber ich finde, auch Eltern sind egoistisch, wenn sie glauben, dass Großeltern doch sowieso nie was Wichtiges vorhaben und daher automatisch zu Anlässen wie der Einschulung kommen müssen. Klar ist das meist der Normalfall, und schön ist es auch. Aber wenn die Freundin der Schwiemu wirklich nur zu dieser Zeit kann? Wieso ist es dann so selbstverständlich, dass Deine Schwiegermutter zurücksteckt und im Sommer nicht in die Ferien fährt? Ich finde es nicht so toll, der Schwiemu mal eben so zu unterstellen, dass sie lügt.

Großeltern dürfen ein eigenes Leben haben, und sie müssen das auch nicht unter allen Umständen an den Kindern und Enkelkindern ausrichten. Ich finde auch nicht, dass ein Kindertermin automatisch wichtiger ist als ein wichtiger Großelterntermin (gebuchter Urlaub). Wir sind es ja heute gewöhnt, dass alle Erwachsenen sich automatisch nach den Kindern ausrichten. Wenn das möglich ist, ist es durchaus schön. Aber wenn es terminlich nicht gut möglich ist, müssen nicht alle Erwachsenen der Familie parat stehen und auf ihre eigenen Termine verzichten.

Ich würde die Absage zwar auch nicht gut finden, sie aber auch nicht überbewerten. Klar ist es schön, wenn alle Großeltern an so einem Tag Zeit haben. Euer Kind wird den Tag aber auch ohne die Oma genießen. Vielleicht bist eher Du es, die damit ein Problem hat. Ich wäre da ganz gelassen, es wird ein schöner Tag werden!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von Ellert am 22.06.2020, 22:05 Uhr

huhu
aus der Ecke aus der wir kommen sind Einschulungsfeiern absolut unüblich, wir haben keine der Einschulungen gefeiert.
Klar gabs ne Schultüte, Gottesdienst etc aber eben keine Feier mit Geschenken hinterher zu der man Leute eingeladen hat.

Eure Oma möchte nicht kommen, nimmt es für sich nicht wichtig und dann ist es auch so.
Eine Griesgram würde ich nicht haben wollen die dazu gezwungen wurde
da muss man Kind halt sagen Oma ist leider im urlaub, das kann man ja wertneutral sagen ohne das Kind zu verletzten im Sinne Oma bist Du nicht wichtig...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sehe das etwas anders...

Antwort von bellis123 am 22.06.2020, 23:13 Uhr

Du reagierst ja ganz schön bissig! Wo unterstelle ich meiner Schwiegermutter dass sie lügt? Und natürlich darf sie ihr eigenes Leben haben, das ist auch gut so. Der Punkt ist, dass immer Anderes wichtiger ist als "wir", aber im Umkehrschluss erwartet wird dass wir für sie immer springen. Es ist ok (wenn auch schmerzlich für meinen Mann) dass sie andere Prioritäten hat als ihr eigenes Kind und Enkelkinder. Aber dann soll sie unsere Kinder auch nicht für ihre Zwecke benutzen. Sie hat in den letzten 6 Jahren genau 3x mit unsere Tochter (für ein paar Minuten) gespielt. Und das war genau dann als Freundin oder Nachbarin von ihr dabei waren. Meine Tochter hat die Momente der Aufmerksamkeit sehr freudig aufgenommen und dachte natürlich dass es so weiter geht. Aber kaum war die Bekannte wieder weg, wurde meine Tochter abgewimmelt als sie weiter spielen wollte. Es gibt unzählige Beispiele wo wir uns terminlich nach der Oma gerichtet haben, eigene Termine verschoben haben, und dann kurzfristig abgesagt bekommen haben weil sie spontan im Freundeskreis was anderes vor haben. Auf sie ist halt leider kein Verlass. Und ich finde, darüber kann man schon traurig sein.

Übrigens ist der Urlaub nicht "gebucht". Die Ferienwohnung gehört der Freundin und sie sind dort mindestens 3-4 mal im Jahr für jeweils ein paar Wochen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von bellis123 am 22.06.2020, 23:16 Uhr

Einschulung ist hier halt das wichtigste Event zwischen Geburt und Hochzeit und wird wesentlich größer gefeiert als Geburtstage (vielleicht wie anderswo Taufen). Aber natürlich hast du recht, dass wir auch keinen Griesgram hier sitzen haben wollen. Deshalb versuchen wir ja auch nicht sie umzustimmen etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von SunnyGirl!75 am 22.06.2020, 23:19 Uhr

Wir werden auch nicht groß feiern.
Bei der Einschulung selbst dürfen ja, besonders jetzt in den Coronazeiten, eh nur die Eltern dabei sein.
Wir werden aber die Großeltern trotzdem danach zu uns nachause zum Essen/Grillen einladen.
Fänd ich aber nicht schlimm wenn nicht alle 4 dabei sein können.
Die eine Oma konnte uns z.b. nicht im Krankenhaus besuchen als meine Tochter geboren ist, da sie zu der Zeit im Urlaub war. Aber das nahm ich ihr auch nicht krumm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von bellis123 am 23.06.2020, 7:49 Uhr

@SunnyGirl
Besuch im Krankenhaus hätte ich auch nicht erwartet (war ebenfalls im Urlaub). Zeitnahen Besuch hingegen schon. Beim ersten Kind hat sie sich mit dem 1. Besuch 11 Wochen Zeit gelassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von Baerchie90 am 23.06.2020, 7:50 Uhr

Bei deiner Beschreibung von der oma, verstehe ich nicht, wieso sie überhaupt unbedingt dabei sein soll. Scheinbar ist sie doch eh nie anwesend und wenn, dann um mit den Kindern vor anderen zu prahlen. Wäre da jetzt ein super inniges Verhältnis, könnte ich die Entrüstung noch verstehen, wobei ich auch finde, dass sie selbst entscheiden darf, wie und mit wem sie ihre Zeit verbringt. :-)

Ich würde dem Kind die Wahrheit sagen: "Oma hat leider keine Zeit und wird nicht kommen." Vielleicht könnt ihr sie vorher oder nachher einladen, wenn es dem Kind wichtig ist. Oder ihr telefoniert an dem Tag mit der Oma, vielleicht sogar über Video-Chat, so kann sie dennoch kurz dran teilnehmen, wenn Tochter es wünscht. :-)

Ihr Fotos vorzuenthalten, nur weil sie nicht kommen kann, fänd ich ziemlich kindisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Events

Antwort von Tai am 23.06.2020, 7:55 Uhr

Ich kenne diese Events zur Einschulung auch nicht.
Mag sein, dass sich das in den letzten zehn Jahren total geändert hat.

Sicher waren bei einigen Familien auch schon damals die Großeltern dabei.
Bei uns waren Eltern und Geschwister - soweit möglich - dabei, es gab von uns die Schultüte mit Geschenken, das war's.

Ist es heutzutage nicht auch schon ein Problem, die ganzen Familienmitglieder bei der Einschulungsfeier überhaupt unterzubringen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es ist ihr Leben

Antwort von Tai am 23.06.2020, 8:06 Uhr

Ich habe auch lange daran geknabbert, dass meine Schwiegereltern so wenig Interesse an ihren Enkeln haben.
Auch zu Geburtstagen kamen sie nur selten, und auch nur, so lange mein Mann förmlich darum gebettelt hat.

Inzwischen habe ich erkannt, dass man die eigene Erwartungshaltung nicht auf andere übertragen sollte. Es ist das Leben der anderen, da kann man nichts erzwingen.

Was ich mich bei so riesigen Einschulungsgesellschaften immer frage: Wo haben die in der Schule denn alle Platz? Ist es nicht daneben, wenn eine Familie mit zehn oder mehr Leuten in den ersten Reihen sitzt, und die Kernfamilie von anderen muss stehen?

Außerdem, sind in Corona-Zeiten denn so große Einschulungs-Veranstaltungen überhaupt möglich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Überlesen

Antwort von Tai am 23.06.2020, 8:41 Uhr

Ah, ich habe schlampig gelesen.
Es geht in diesem Jahr vorwiegend um die Feier zuhause. Das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm, weil mir das fremd ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma kommt nicht zur Einschulungsfeier

Antwort von Hexhex am 23.06.2020, 8:53 Uhr

Ich kann Deine Enttäuschung verstehen. Es klingt aber sehr durch, dass Du eine sehr negative Erwartungshaltung gegenüber der Schwiemu hast. Du magst sie einfach nicht. Das ist nicht schlimm, vielleicht ist sie ja nicht gerade ein Hauptgewinn. Aber natürlich wird ALLES, was sie macht oder nicht macht, von Dir nur noch negativ gesehen werden können. Wenn man einen Menschen nicht mag, sondern schlecht über ihn urteilt, hat der Derjenige ja keine Chance mehr. Du würdest Positives nicht mehr sehen können.

Ich sage nicht, dass Deine Schwiegermutter ein toller Mensch wäre, sie wird schon ihre Versäumnisse und Fehler haben. Aber Deine Negativität, die schlechte Erwartungshaltung, Dein Urteilen über sie klingt ziemlich bissig und Du fühlst Dich wahrscheinlich auch dazu berechtigt. Versuche doch trotzdem ein bisschen souveräner zu sein und nicht nur immer das Schlechte zu sehen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie gesagt, bei uns in der Ecke nicht üblich, ein Tag fürs Kind mit Schultüte....

Antwort von Ellert am 23.06.2020, 14:34 Uhr

Als wir hier herzogen war ich erstaunt wie riesig das manche feiern...
Aber wir sind eh nicht die festler, auch Taufe und Konfirmation war im engen Kreis gefeiert, Kernfamilie also, war denn Deine da auch nicht dabei weil sie Wichtigeres hatte ?
Uns Pate der Großen kam auch nicht zur Konfirmation weil er Urlaub geplant hatte, ist halt so und man lebt damit, zum Glück zwingen kann man keinen...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.