Einschulung 2020

Einschulung 2020

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Eischa79 am 10.02.2020, 13:46 Uhr

Kindergarten Organisation

Hallo Ich frag mich gerade ob es in Kindergärten auch eine Art von Qualitätssicherung gibt.
Wir haben den Eindruck das unsere Einrichtung nicht gut organisiert und motiviert ist.
Nun hab ich im Entwicklungsgespräch meine Bedenken angegeben das ich befürchte die Einrichtung sei nicht in der Lage unser Kind im nötigen Umfang auf die Schule vorzubereiten da ständig jemand krank ist und neue Mitarbeiter schnell wieder ausgemustert werden sobald von denen Kritik an der Leitung oder Verbesserungsvorschläge geäußert werden.
Darauf hab ich als Anregung bekommen ich soll für ihn eine Integrationskraft beantragen wohlgemerkt er hat keinerlei gesundheitliche Einschränkung und ist regelhaft entwickelt was er lediglich braucht ist Struktur und klare Regeln wie wahrscheinlich jedes Kind mit fünf Jahren.
Er wird schnell laut macht gern sein eigenes Ding ist für jeden Quatsch zu haben und läßt sich so leicht ablenken.
Ich häng mal als Anhang noch die Einschätzung seiner Kindergärtnerin mit an.

Wir stehen da auch nicht alleine mit solchen Erfahrungen eine Mutter bekam nahe gelegt einen Sprachkindergarten zu nutzen da das Kind häufig Mittelohrentzündung hatte und er mit drei noch nicht so weit war
Meiner sollte mit 4 Logo machen weil er noch nicht deutlich gesprochen hat hat sich mittlerweile aber auch ohne Logo sehr gut ausgeglichen
Ein Mädchchen sollte Ergo machen weil sie nicht gerne bastelt
Also es zieht sich so durch das sie Probleme aus der Einrichtung auslagern.

Danke für eure Einschätzung
Bitte keine Erziehungstips die Frage stellt sich wie folgt :
1. Gibt es für Kindergärten von außen die Möglichkeit sich unabhängig beurteilen zu lassen
2. wenn mein Kind eine Integrationskraft bekommen sollte, was ich nicht glaube. Ist das dann ein Stempel für die Zukunft a das ist der der ne Integrationskraft gebraucht hat ?
Danke Gruß Eischa

Bild zum Beitrag anzeigen
 
3 Antworten:

Re: Kindergarten Organisation

Antwort von dana2228 am 10.02.2020, 18:08 Uhr

Klar, im SPZ oder pychaterin kannst du ihn urteilen lassen. Oder bei der Frühförderung.

NEIN! Im Gegenteil. Das Kind hat durch eine I-Kraft keinen Stempel fürs Leben!!! Es hielft nur deinen Kind.

Ich kämpfe auch gerade damit. Mein zweiter Sohn hat ADHS und Autismus. Seid dem die Erzieherin von Kind 3 das weiß, glaubt die auch es stimmt mit ihm was nicht. Es ist nervig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten Organisation

Antwort von Spirit am 11.02.2020, 20:02 Uhr

Ich hab jetzt nicht ganz verstanden wenn du beurteilen lassen möchtest. Den Kindergarten oder das Kind?

Ich glaube auch nicht, dass er einen Stempel aufgedrückt bekommt. In der Schule werden die Karten eh neu gemischt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten Organisation

Antwort von SunnyGirl!75 am 11.02.2020, 22:16 Uhr

Ich sehe in den Beschreibungen ehrlich gesagt keine Notwendigkeit einer I-Kraft, und kann mir gar nicht vorstellen dafür übehaupt eine zu bekommen.

Meine Tochter hat bereits das 2te Jahr eine I-Kraft, weil sie als Kleinkind Leukämie hatte und wahrscheinlich immer noch motorisch und emotional entwicklungsverzögert ist.
Vor einem Jahr noch mehr als heutzutage, wodruch sie auch zurück gestuft wurde. Damals hing sie auch kognitiv hinterher.
Soviel ich weiß ist sie die einzige von 4 Kita-Gruppen die eine hat.
Das sie dadurch einen Stempel aufgedrückt bekommt würde ich nie denken, da sie ja jetzt ohne I-Kraft eingeschult wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.