Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von emphiya am 31.08.2004, 9:04 Uhr

Tunesien-Urlaub !

Hallo !
wir fliegen am 10.9. mit unseren Kindern für 2 Wochen nach Tunesien.Die Große ist dann 5 und die Zwilli-Jungs sind 11 Monate.So langsam überkommt mich echt Angst,daß ich für die Zwillis was Wichtiges vergesse.Windeln,Brei usw nehme ich natürlich mit.Aber was noch ?Kann ich dort z.B. Babynahrung (Gläschen) kaufen ? Was sollte ich alles in die Reiseapotheke machen ?
Ich wäre sehr dankbar,wenn mir jemand seine Erfahrungen schildern würde.
DANKE !!!
Mit lieben Grüßen
eine ganz aufgeregte Ela

 
2 Antworten:

Re: Tunesien-Urlaub !...etwas lang geworden

Antwort von AnjaE. am 01.09.2004, 22:33 Uhr

Ich war das letzte mal in tunesien,da waren meine Kids knapp 3 und knapp 1 Jahr alt.Ich habe einen ganzen Aktenkoffer mit Gläschen mitgenommen. (Gläschenwärmer u.evtl Steckdosenadapter nicht vergessen!!!)Man kann in Tunesien auch Babybrei kaufen,aber es gibt alles französische Produkte.Da ich kein Wort französisch kann und mir auch nicht sicher war,wo das hergestellt wurde(muß ja nicht immer das drin sein,was drauf steht...)habe ich ausschließlich meine mitgebrachten Breie gefüttert.Manchmal hat der Kleine auch vom Buffet etwas Reis mit Soße oder Kartoffeln gegessen.Der Große hat normal mitgegessen und auch alles gut vertragen. Ist bei ihm aber auch nicht verwunderlich,da er eh kaum etwas ißt.Nach einer Woche hat er dann gestreikt,weil er keine Pommes und Nudeln mehr sehen konnte.Da fand er es ganz prima,das Mama seine Lieblingskekse und jede Menge Bifis mit auf Reisen genommen hat.
Für die Kinder zum Trinken hatte ich einige Packungen löslichen Kinder-Früchtetee von Hipp o.ä.dabei.Du brauchst keine schweren Flaschen mitnehmen und Trinkwasser zum Auflösen bekommst du überall in großen Flaschen zu kaufen.
Für die Reiseapotheke kann ich Kohle-Compretten gegen Durchfall empfehlen(kann man prima in den Tee einrühren...sieht zwar aus wie Kohlendreck,ist aber geschmacklos und die Kinder spucken es nicht wieder aus.Zum Elektrolytausgleich hatte ich Oralpaedon(gibt es mit Fruchtgeschmack).
Ganz wichtig ist Sonnencreme(ist da ziemlich teuer)und noch etwas gegen Sonnenbrand.
Dann noch das übliche:Schmerztabletten,Pflaster,etwas gegen Magenschmerzen und Übelkeit,etwas gegen Insektenstiche,Halstabletten.
Wenn du für die Kinder etwas gegen Fieber mitnimmst,mußt du nur bedenken,daß z.B. Zäpfchen nicht so warm gelagert werden dürfen,manchmal ist da Saft besser.

So,jetzt will ich dich mal mit meinen Ratschlägen nicht weiter nerven,sonst verpaßt ihr noch den Flieger....

Schönen Urlaub wünsch ich euch und das ihr die Reiseapotheke gar nicht erst benötigt

Gruß
Anja und Kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tunesien-Urlaub !

Antwort von lovemoni am 05.09.2004, 11:41 Uhr

hallo!

Fliege am 13.9 nach djeba und habe mir auch meine gedanken gemacht. Ich nehme auf jedenfall Windeln, Gläschen und ihren Milchbrei mit.Trinken tut Larissa (dann10 Monate) Wasser oder sie stillt. Larissa wird aber sicherlich auch einiges vom Buffet mitessen wollen.
Auf jedenfall kommt ein Wasserkocher mit und Gläschenwärmer. Reiseapotheke (inkusive benuron, Kohletabletten).
Je nachdem wohin du gehst ist relativ wenig aussenrum zum einkaufen. Ein minimarket in dem du obst wasser und ev. Windeln bekommst. Also lieber auf Nummer sicher gehen und etwas mehr mitnehmen.

LG

Moni

ps Wo seid ihr denn genau???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.